Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: Verbraucherschützer…

Erstaunlich ist doch sowieso,....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erstaunlich ist doch sowieso,....

    Autor: zenker_bln 07.07.13 - 15:35

    ...das eine grundlegende Technik, auf die jetzt schon ein Haufen an alltäglichen Anwendungen zugreift, gedrosselt werden können soll.
    Das ist ungefähr so, als wenn man zu viel badet, und die Wasserwerke sagen: "So, Schluss mit lustig, sie bekommen die restlichen 25 Tage im Monat nur noch 10Liter Wasser am Tag! Sehen sie zu, wie sie klar kommen."
    Hier wird ein neues Tarifmodell von Nöten sein, die einen fairen TerraByte-Preis ausruft. Sagen wir 20.-Euro(?) im Monat. Alles weitere, wird in MB-Häppchen abgerechnet, so das man eine gesunde Rechnungskalkulation für sich persönlich machen kann.
    Aber natürlich ist der Ausdruck "FlatRate" für alle schön verlockend. Die einen nutzen es aus ala Standleitung, die anderen wollen nach 100MB schon auf 64kB/s drosseln. Hauptsache der Gewinn (ob Privat oder Kommerziell) glänzt in den Augen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.13 15:37 durch zenker_bln.

  2. Re: Erstaunlich ist doch sowieso,....

    Autor: körner 07.07.13 - 15:45

    Zum einen ist die Wasserversorgung (noch) in staatlicher Hand, zum anderen ist Wasser - im Gegensatz zu High-Speed-Internet - lebensnotwenig.

  3. Re: Erstaunlich ist doch sowieso,....

    Autor: zenker_bln 07.07.13 - 16:03

    Fakt ist aber auch, das Highspeed-Internet immer notwendiger wird für das normale Leben.

  4. Re: Erstaunlich ist doch sowieso,....

    Autor: ChMu 07.07.13 - 17:04

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fakt ist aber auch, das Highspeed-Internet immer notwendiger wird für das
    > normale Leben.

    Also wir haben "bis zu" 6000 Mbits, zahlen "bis zu" 16000Mbits und haben reel zwischen knapp 400kbts bis zu knapp ueber nem Mbits (Nachts um drei)

    Bekomme ich durch die Drosselung nun 2Mbits? Dann waeree ich voll dafuer.

  5. Re: Erstaunlich ist doch sowieso,....

    Autor: BaZz 07.07.13 - 18:08

    Nein, ist leider nicht so.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  3. Teradata GmbH, München, Düsseldorf oder Frankfurt
  4. Polizeiverwaltungsamt (PVA), Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (täglich neue Deals)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54