Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzsperren: USA verwarnen Filesharer…

Drosselung?!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drosselung?!

    Autor: TrololoPotato 14.01.13 - 17:32

    Also ich habe zu Hause auch 256 kBit/s gehabt, bis etwa vor drei Wochen. Jetzt hab ich 2000 kBit oder 256 kByte/s, mir wär die "Drosselung" also völlig schnuppe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Drosselung?!

    Autor: Muhaha 14.01.13 - 17:43

    Es lebe Dein geistiger Horizont vom Umfang Deiner eigenen Nasenspitze.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Drosselung?!

    Autor: flow77 14.01.13 - 17:43

    Du bekommst eine extra Drosselung auf 1kbit/s.

    TrololoPotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe zu Hause auch 256 kBit/s gehabt, bis etwa vor drei Wochen.
    > Jetzt hab ich 2000 kBit oder 256 kByte/s, mir wär die "Drosselung" also
    > völlig schnuppe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Drosselung?!

    Autor: Mopsmelder500 14.01.13 - 17:51

    Dir nehmen die dann den rosa Filzstift weg :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Drosselung?!

    Autor: TheUnichi 14.01.13 - 17:55

    Mein Gott, es leben halt nicht alle Menschen in Dörfern

    ¤dit: Wohlgemerkt, Kabel Deutschland z.B. drosselt bei Nichtbezahlung auch nur den Zugang und sperrt ihn nicht, habe das ganze bereits 2x gehabt, ist unlustiger als man denken mag, damit kann man nämlich fast gar nichts mehr machen außer wirkliche Basis-dinge wie Banking, Mails oder vielleicht mal schnell Facebook checken, wer auf die Bilder warten kann (Zumal ich ansonsten 100 mbit habe und diese auch bekomme)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.13 17:56 durch TheUnichi.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Drosselung?!

    Autor: irneone 14.01.13 - 18:01

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Gott, es leben halt nicht alle Menschen in Dörfern
    >
    > ¤dit: Wohlgemerkt, Kabel Deutschland z.B. drosselt bei Nichtbezahlung auch
    > nur den Zugang und sperrt ihn nicht, habe das ganze bereits 2x gehabt, ist
    > unlustiger als man denken mag, damit kann man nämlich fast gar nichts mehr
    > machen außer wirkliche Basis-dinge wie Banking, Mails oder vielleicht mal
    > schnell Facebook checken, wer auf die Bilder warten kann (Zumal ich
    > ansonsten 100 mbit habe und diese auch bekomme)

    Kostenlos 256 kbyte/s? Nehm ich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Drosselung?!

    Autor: TheUnichi 14.01.13 - 18:12

    Wohnst du irgendwo im Dschungel?

    Da hab ich ja bei dir zu Besuch mehr Anbindung auf meinem Phone als bei dir aus der Leitung?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Drosselung?!

    Autor: GwhE 14.01.13 - 20:02

    256 kbit/s das sind 4 x ISDN, wuerde mir auch absolut reichen. Ausser vieleicht fuer live streams. Und ich bin mir sicher das (illegales) Filesharing selbst mit ISDN funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Drosselung?!

    Autor: ultrara1n 14.01.13 - 20:19

    Natürlich, wieso auch nicht?
    Dauert dann halt etwas länger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Drosselung?!

    Autor: slashwalker 14.01.13 - 20:32

    GwhE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 256 kbit/s das sind 4 x ISDN, wuerde mir auch absolut reichen. Ausser
    > vieleicht fuer live streams. Und ich bin mir sicher das (illegales)
    > Filesharing selbst mit ISDN funktioniert.


    Illegales Filesharing hat auch mit 56k Modem funktioniert, Bandbreite ist da wirklich kein Faktor.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Drosselung?!

    Autor: Kwyjibo 16.01.13 - 01:09

    Nicht immer, bei bittoprrent kann es leicht sein, das man nur 100 kbit/s hat, selbst wenn der eigene Internetzugang 100 Mbit/s zur Verfügung stellt. Hängt halt immer davon ab, wieviel Bandbreite die, bei denen man saugt zur Verfügung stellen (und bevor mich jketzt jemand als illegalen Filesharer verdächtigt: man kann bittorrent auch legal nutzen).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  3. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,00€ inkl. Versand (oder Abholung im Markt)
  2. 79,99€
  3. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Spionage im Wahlkampf: Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken
    Spionage im Wahlkampf
    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

    Die US-Demokraten mit Präsidentschaftskandidatin Clinton sind offenbar ein weiteres Mal gehackt worden. Aber auch Russland will Opfer eines Cyberangriffs geworden sein.

  2. Comodo: Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst
    Comodo
    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

    Eine Sicherheitslücke der TLS-Zertifizierungsstelle Comodo hat es unter Umständen erlaubt, Zertifikate für fremde Domains auszustellen. Angriffspunkt waren dabei die Verifikationsmails, die an den Domaininhaber gesendet werden.

  3. Autonomes Fahren: Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
    Autonomes Fahren
    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

    Die neue E-Klasse von Mercedes-Benz ist noch lange kein autonomes Auto. Ein Werbespot in den USA ging Verbraucherschützern daher viel zu weit.


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05