Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzsperren: USA verwarnen Filesharer…

Super Lösung für deutsche Provider - DOTCOM Paule !!!! hilf uns .....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super Lösung für deutsche Provider - DOTCOM Paule !!!! hilf uns .....

    Autor: Mopsmelder500 14.01.13 - 17:42

    dann können die endlich die Sauger loswerden die nur unnötig die Flatrates nutzen.
    Und die Prüfung machen die dann kostenlos. Leider dauert das dann meist ein halbes Jahr und bis dahin zahlt der Kunde weiter die Flatrate mit 64kb/s statt 56000. Natürlich ohne Erstattung. Und man kann nur "anrufen" das lässt sich der Provider dann nochmals zahlen.

    Kim !!!! Wie siehst aus - bist du bald fertig

    Ich bin ein Dummschwätzer auf dem Weg zu Besserung - und DU

  2. Re: Super Lösung für deutsche Provider - DOTCOM Paule !!!! hilf uns .....

    Autor: Local_Horst 14.01.13 - 18:13

    So ähnlich waren auch meine Gedanken. Wofür noch streitbare Paragraphen über Drosselungen nach Volumengrenzen bei Flat-Verträgen? Wenn ein User zu teuer mit seiner Flatrate-Nutzung wird, kann man dann doch vermuten, dass Filesheaing betrieben wird und ohne groß Aufhebens drosseln. Und wenn es dem Kunden nicht passt, läßt man sich noch einmal extra bezahlen, um den Vertragsursprung wieder herzustellen. Tolles Geschäftsmodell...

  3. Re: Super Lösung für deutsche Provider - DOTCOM Paule !!!! hilf uns .....

    Autor: Moe479 14.01.13 - 19:25

    meine verträge laufen alle monatlich kündbar, d.h. wenns mir nicht passt wird einfach gekündigt.

    wer 12 oder 24 monatsverträge annimmt und innerhalb von 2 wochendie agbs nicht bereit ist zu lesen und einfach ohne oder mit angabe von gründen zu kündigen wenn es doch nicht gefällt(fernabsatzgesetz), ist selber schuld, weil ein vertrag ist ein vertrag ist ein vertrag!

  4. Re: Super Lösung für deutsche Provider - DOTCOM Paule !!!! hilf uns .....

    Autor: Remy 14.01.13 - 20:16

    Verträge dürfen aber nicht einseitig geändert werden. Und wenn jeder Provider so arbeitet, hast auch DU ein Problem.

  5. Re: doch, Verträge dürfen eisneitig geändert werden, nur...

    Autor: Kwyjibo 16.01.13 - 01:05

    ...gibts dann für den anderen Vertragspartner ein Sonderkündigubngsrecht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau oder Weil am Rhein
  2. ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. TUI Cruises GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. 94,90€ statt 109,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Handmade: Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda
    Handmade
    Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda

    Amazon ist mit seiner Handmade-Rubrik auch in Deutschland an den Start gegangen. Dort finden Kunden ausschließlich handgefertigte Produkte. Kunsthandwerker erhalten eine neue Plattform für den Vertrieb. Im Vergleich zu Dawanda und Co. ist der Vertrieb über Amazon aber deutlich teurer.

  2. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  3. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.


  1. 06:36

  2. 20:57

  3. 18:35

  4. 18:03

  5. 17:50

  6. 17:41

  7. 15:51

  8. 15:35