1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Noch 2013: Google Glass soll unter 1…

Noch 2013: Google Glass soll unter 1.500 US-Dollar kosten

Google hat erstmals einen ungefähren Preis und das Erscheinungsdatum für seine Augmented-Reality-Brille Google Glass auf dem Markt genannt.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 1,5k für Entwicklerversion , 300-500 für Customer? 2

    Paule | 25.02.13 11:09 27.02.13 13:57

  2. Akku wechselbar? 12

    ralf.wenzel | 24.02.13 11:24 26.02.13 13:24

  3. bedenklich 1

    Pinguin | 25.02.13 18:59 25.02.13 18:59

  4. Geil richtig geschätzt 2

    strauch | 25.02.13 11:26 25.02.13 11:46

  5. Abmahnung kommt sofort 13

    Sheep_Dirty | 24.02.13 11:13 25.02.13 10:28

  6. Zu teuer? Nope, Bro! 3

    PyCoder | 24.02.13 06:43 25.02.13 03:03

  7. Wieso so teuer?   (Seiten: 1 2 ) 25

    Kelteseth | 23.02.13 18:29 25.02.13 03:01

  8. Erst als Kontaktlinsen 1

    ChristianG | 24.02.13 23:31 24.02.13 23:31

  9. Selbst 200¤ sind zu teuer für   (Seiten: 1 2 ) 29

    CarlZeiss | 23.02.13 19:12 24.02.13 21:03

  10. mitter der 20er 7

    mark2020 | 23.02.13 18:27 24.02.13 16:37

  11. GoogleNow wird entscheidend dafür sein... 1

    t.sabolowitsch | 24.02.13 15:55 24.02.13 15:55

  12. langweilig? 3

    der kleine boss | 23.02.13 18:27 24.02.13 15:14

  13. In den USA sicher Top, in Europa Flop?!? 2

    kman | 23.02.13 19:51 24.02.13 15:08

  14. Dann bin ich ja beruhigt! 2

    powerman5000 | 23.02.13 18:34 24.02.13 14:42

  15. Alternative Steuerung? 1

    Zitrone | 24.02.13 14:19 24.02.13 14:19

  16. Welche Auflösung?! 6

    DavidXanatos | 23.02.13 21:44 24.02.13 12:56

  17. Ist gekauft 3

    MobilKunde | 24.02.13 10:59 24.02.13 12:00

  18. Ist zwar Kindergarten ..

    hutzlibu | 24.02.13 11:51 Das Thema wurde verschoben.

  19. Smartphone ? 4

    The_Ultimative_Langweiler | 23.02.13 23:47 24.02.13 10:48

  20. Die Linux User werden.... 1

    jayjay | 24.02.13 10:23 24.02.13 10:23

  21. PC kotzt mir an...! 8

    BerlinerMaxe | 23.02.13 21:10 24.02.13 08:30

  22. Keine Ahnung, für was ich so etwas brauchen soll. 3

    Spitfire777 | 24.02.13 04:54 24.02.13 06:44

  23. Nie die erste Generation kaufen, weil ... 6

    mav1 | 23.02.13 23:26 24.02.13 01:48

  24. Macht daraus... 2

    blackout23 | 23.02.13 19:58 23.02.13 20:56

  25. Re: Selbst 200¤ sind zu teuer für

    it5000 | 23.02.13 20:22 Das Thema wurde verschoben.

  26. 1500 Euro hat die Entwicklerversion gekostet. 1

    Zyz | 23.02.13 18:56 23.02.13 18:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

  1. Datenschutz: Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion
    Datenschutz
    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

    Microsoft hat von Outlook eine Version für iOS und Android vorgestellt. Doch wichtige Funktionen der Desktop-Version fehlen. Der Mailverkehr, die Kalenderdaten und Attachments werden dabei über Microsofts Server geleitet.

  2. Quartalsbericht: Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

    Googles Geschäft mit Suchmaschinenwerbung kann nicht unaufhörlich weiter wachsen. Das belegen die Ergebnisse, die der US-Konzern heute nach Börsenschluss vorgelegt hat.

  3. Quartalsbericht: Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

    Amazon erhöht weiterhin die Ausgaben. Allein im Jahr 2014 seien 1,3 Milliarden US-Dollar für Prime Instant Video gezahlt worden.


  1. 23:51

  2. 23:15

  3. 22:40

  4. 22:28

  5. 22:08

  6. 17:59

  7. 17:41

  8. 17:36