1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia im Interview: "Wir haben keine…

Nokia und Startup?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia und Startup?

    Autor: Casandro 25.11.12 - 16:33

    Das nehme ich, zumindest von außen, eher anders wahr. Für mich schaut das eher nach Siemens aus, da gibt es einen Chef der unsinnige Vorgaben macht, und die Leute sollen das irgendwie in Produkte umsetzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nokia und Startup?

    Autor: Forkbombe 25.11.12 - 16:39

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nehme ich, zumindest von außen, eher anders wahr. Für mich schaut das
    > eher nach Siemens aus, da gibt es einen Chef der unsinnige Vorgaben macht,
    > und die Leute sollen das irgendwie in Produkte umsetzen.

    +1, sehe ich genauso.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nokia und Startup?

    Autor: Der braune Lurch 25.11.12 - 16:59

    Entweder will er damit die neue Flexibilität ausdrücken oder aber das ist versteckte Kritik im Sinne von "er war stets bemüht"... mir kommt die Formulierung im letzten Absatz nämlich etwas hölzern vor. Aber wahrscheinlich sind die wirklich von Elop überzeugt. Ich bin gespannt, wie lange die Tour noch gefahren wird, es zeichnet sich bisher keine wirkliche Besserung ab. Eventuell kommt er ja noch, der große Befreiungsschlag, aber Tendenzen kann ich hier nicht erkennen.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------
    How much money have you spent on League of Legends?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nokia und Startup?

    Autor: qwertü 25.11.12 - 18:05

    damit will er sagen, dass nokia demnächst aufgekauft wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: dabbes 25.11.12 - 18:22

    Alles was Nokia macht ist nicht innovativ, sondern nur eine Weiterentwicklung (was ja nicht verkehrt ist, aber man sollte sich dann auch dementsprechend darstellen).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Haudegen 25.11.12 - 19:47

    > Alles was Nokia macht ist nicht innovativ, sondern nur eine Weiterentwicklung (was ja > nicht verkehrt ist, aber man sollte sich dann auch dementsprechend darstellen).

    Alles was Apple bisher gemacht ist nicht innovativ,
    wird aber, weil's halt "Magic" ist, trotzdem gekauft.

    Überdies hat Innovation nichts mit Erfindungen zu tun.

    > damit will er sagen, dass nokia demnächst aufgekauft wird.

    Marktkapitalisierung: 9.317,45 Mio EUR
    Deutlich gestiegen in den letzten Tagen, genauso die Aktie selbst.

    Und auch wenn sie verkauft würden, wäre dies ein starker Schub für die Aktie.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.12 19:49 durch Haudegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: theSoenke 25.11.12 - 20:05

    Ich würde Nokia zwar nicht unbedingt als Startsup bezeichnen, aber das Lumia 920 finde ich als das Innovativste Smartphone seit langem. Wahrscheinlich seit dem erstem iPhone. Apple bringt schon seit Jahren kaum etwas wirklich neues.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: cc68 25.11.12 - 20:29

    naja bei WinPhone ist eine Steigerung ja auch deutlich einfacher als bei Apple. Das halt schon eine Weile ein vernünftiges MobileOS hat ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Haudegen 25.11.12 - 20:31

    cc68 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja bei WinPhone ist eine Steigerung ja auch deutlich einfacher als bei
    > Apple. Das halt schon eine Weile ein vernünftiges MobileOS hat ;-)

    Das Lumia 920 überzeugt großteils durch seine Hardware. Übrigens hat Microsoft auch mit Windows 8 gezeigt das selbst ausgereifte Systeme noch Innovation vertragen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Casandro 25.11.12 - 21:13

    Naja, das Problem ist, dass die mit Windows Phone halt nur noch in der gleichen Liga wie Apple und Android spielen. Die hätten mit Maemo schon wirklich was anständiges gehabt, das erste mobile Gerät, das quasi ein vollwertiger Computer ist. Da drauf root zu werden ging ganz einfach per sudo, und man konnte ganz normale Programme drauf laufen lassen, auch welche mit GUI.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: tomek 25.11.12 - 21:22

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das Problem ist, dass die mit Windows Phone halt nur noch in der
    > gleichen Liga wie Apple und Android spielen. Die hätten mit Maemo schon
    > wirklich was anständiges gehabt, das erste mobile Gerät, das quasi ein
    > vollwertiger Computer ist. Da drauf root zu werden ging ganz einfach per
    > sudo, und man konnte ganz normale Programme drauf laufen lassen, auch
    > welche mit GUI.

    Maemo sah auf den ersten Blick auch nicht anders aus, als iOs und Android. Die Unterschiede zu kommunizieren dürfte da nicht so einfach sein, wie bei WindowsPhone. Und root auf einem Smartphone zu werden ist genau das was die Masse der Konsumenten sich sehnlichst gewünscht hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Lalalalala 25.11.12 - 22:01

    > root auf einem Smartphone zu werden ist genau das was die
    > Masse der Konsumenten sich sehnlichst gewünscht hat.

    +1
    Braucht niemand.

    Wobei ich finde dass Nokia im Bereich Design schon sehr innovativ ist. Die runden Gehäuse aus Alu gefallen mir sehr gut. Jedenfalls besser als alle anderen Smartphones die sich meiner Meinung nach fast alle sehr ähnlich sehen. Leider hatte ich noch keine Chance das OS mal in Ruhe auszuprobieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Oldschooler 25.11.12 - 22:44

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Alles was Apple bisher gemacht ist nicht innovativ,
    > wird aber, weil's halt "Magic" ist, trotzdem gekauft.
    >

    Stimmt, alle hätten warten sollen bis Nokia, der "Marktführer in Sachen Smartphones", die perfekte Innovation der Welt präsentiert: Symbian 2! </ironie>

    Zum Topic: Ich hoffe, Herr Halbherr glaubt nicht wirklich dass Nokia ein Startup ist sondern erhofft sich durch das Anpreisen einen guten Posten beim Käufer seines Arbeitgebers.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Thaodan 26.11.12 - 00:04

    Lalalalala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > root auf einem Smartphone zu werden ist genau das was die
    > > Masse der Konsumenten sich sehnlichst gewünscht hat.
    >
    > +1
    > Braucht niemand.
    Nokia hatte mit Meego immer noch sehr gute Features die auch teilweise heute keiner hat:
    - "richtiges" Multitasking
    - integrierter Messenger für nahe zu jedes Protokoll (Telepathy)
    - News Fead für alle verfügbaren News-Feed-Provider:
    -SMS
    -RSS
    -Kalender
    -Facebook
    -Twitter
    -Email
    -Whazsapp

    -Support für so gut wie jedes Audio-Format

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: mastermind 26.11.12 - 00:32

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktkapitalisierung: 9.317,45 Mio EUR
    > Deutlich gestiegen in den letzten Tagen, genauso die Aktie selbst.

    Welch Zufall! Der Aktienkurs steigt – und mit ihm die Marktkapitalisierung! Man könnte fast meinen, dass es da einen Zusammenhang gebe!

    http://lxg.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: fratze123 26.11.12 - 07:33

    Lalalalala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > root auf einem Smartphone zu werden ist genau das was die
    > > Masse der Konsumenten sich sehnlichst gewünscht hat.
    >
    > +1
    > Braucht niemand.

    Wenn du danach gehst, dürfte sich nicht ein einziges Smartphone verkaufen. Von "brauchen" kann schließlich nicht die Rede sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: TheUnichi 26.11.12 - 08:17

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokia hatte mit Meego immer noch sehr gute Features die auch teilweise
    > heute keiner hat:
    > - "richtiges" Multitasking
    > - integrierter Messenger für nahe zu jedes Protokoll (Telepathy)
    > - News Fead für alle verfügbaren News-Feed-Provider:
    > -SMS
    > -RSS
    > -Kalender
    > -Facebook
    > -Twitter
    > -Email
    > -Whazsapp
    >
    > -Support für so gut wie jedes Audio-Format

    Warte, warte, was?

    Du einzigen "einzigartigen" Features aus deiner Liste sind richtiges Multitasking und...ja, das wars
    Jedes andere Feature besitzt jedes andere Phone heutzutage. Multimessenger gibt es Tausende in den App Stores. RSS Reader hatten bereits die ersten Smartphones unserer Zeit

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Thaodan 26.11.12 - 08:27

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nokia hatte mit Meego immer noch sehr gute Features die auch teilweise
    > > heute keiner hat:
    > > - "richtiges" Multitasking
    > > - integrierter Messenger für nahe zu jedes Protokoll (Telepathy)
    > > - News Fead für alle verfügbaren News-Feed-Provider:
    > > -SMS
    > > -RSS
    > > -Kalender
    > > -Facebook
    > > -Twitter
    > > -Email
    > > -Whazsapp
    > >
    > > -Support für so gut wie jedes Audio-Format
    >
    > Warte, warte, was?
    >
    > Du einzigen "einzigartigen" Features aus deiner Liste sind richtiges
    > Multitasking und...ja, das wars
    > Jedes andere Feature besitzt jedes andere Phone heutzutage. Multimessenger
    > gibt es Tausende in den App Stores. RSS Reader hatten bereits die ersten
    > Smartphones unserer Zeit
    Mir ging es das diese Sachen richtig integriert sind wie zb. der Messenger in den Kontakten integriert ist oder der RSS-Reader auf der News-Fead-Seite.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: TheUnichi 26.11.12 - 08:55

    Aber das ist bei Windows Phone z.B. auch der Fall

    Das ist alles perfekt in die einzelnen Hubs synchronisiert, ohne Zusatzapps die man braucht oder sonst was

    Es heißt btw. "Feed", nicht "Fead"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Das StartUp mit den wenigsten Innovationen

    Autor: Thaodan 26.11.12 - 08:59

    Wo das wohl herkommt :P

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Google Jump: Google verbindet 16 Gopros zu einem Insektenauge
    Google Jump
    Google verbindet 16 Gopros zu einem Insektenauge

    Google hat mit Jump eine Plattform für VR-Inhalte vorgestellt, die aus Hard- und Software besteht, mit denen Anwender und Unternehmen künftig Videos für Computerbrillen herstellen sollen. Herzstück sind Kamerahalterungen, mit denen zum Beispiel 16 Gopro-Actionkameras die Umgebung rundum abfilmen.

  2. FPGAs: Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen
    FPGAs
    Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

    Intel steht vor der größten Übernahme in der Konzerngeschichte. Diesmal sollen 15 Milliarden US-Dollar für Altera, den Hersteller von FPGAs, CPLDs, Embedded Processors und ASICs, geboten werden.

  3. Karten-App: Offline-Navigation für Google Maps geplant
    Karten-App
    Offline-Navigation für Google Maps geplant

    Google will seine Maps-App mit einer Offline-Navigation versehen. Damit lässt sich die Google-Maps-App in der Zukunft auch im Ausland ohne bestehende Internetverbindung verwenden. Google reagiert mit diesem Schritt auf die zunehmende Verbreitung von Offline-Navigations-Apps.


  1. 09:51

  2. 09:43

  3. 09:40

  4. 09:29

  5. 07:52

  6. 07:00

  7. 03:08

  8. 23:20