1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Novell-Manager: "E-Mail-Abschaffung…

Kenne jmd der bei Atos arbeitet

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kenne jmd der bei Atos arbeitet

    Autor multics 19.02.13 - 11:19

    und der hat mir gesagt, dass das "Fussvolk" innerhalb von
    Atos über die ganze "Zero Email" Aktion nur noch lacht.

    Es macht durchaus Sinn, Wikis, Chat usw zu benutzen
    (insb dieser Schwachsinn mit dem rumschicken von Dokumenten
    via Email muss aufhören). Auch
    ein persönliches Gespräch ist oft Gold wert. ;-) Aber
    dass man zu 100% auf Emails verzichten kann glaubt selbst
    innerhalb von Atos kaum einer. Auch nicht in 20 Jahren.

    Übrigens hat Bluekiwi auch eine "Messages" genannte
    Funktion. Ist ja auch egal wie man das Kind beim Namen
    nennt. Wenns asynchron sein soll, kommt immer so was
    wie Email bei raus.

    Das ist alles am Ende nur Augenwischerei die bewirkt,
    dass Atos in die Presse kommt. Immerhin ..der Plan
    ist gründlich aufgegangen. :-D

    Multics.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 11:20 durch multics.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

  1. Spiele-API: DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt
    Spiele-API
    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

    Nicht nur ein neues DirectX-12 mit weniger CPU-Overhead, sondern auch ein DirectX 11.3 wird es geben - Microsoft hat die Weiterentwicklung der Schnittstelle US-Medien bestätigt. Ob für beide neue Versionen auch neue Hardware nötig ist, steht aber noch nicht fest.

  2. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  3. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.


  1. 14:11

  2. 13:09

  3. 18:22

  4. 16:41

  5. 16:31

  6. 16:13

  7. 15:09

  8. 15:03