Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Novell-Manager: "E-Mail-Abschaffung…

Kenne jmd der bei Atos arbeitet

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kenne jmd der bei Atos arbeitet

    Autor: multics 19.02.13 - 11:19

    und der hat mir gesagt, dass das "Fussvolk" innerhalb von
    Atos über die ganze "Zero Email" Aktion nur noch lacht.

    Es macht durchaus Sinn, Wikis, Chat usw zu benutzen
    (insb dieser Schwachsinn mit dem rumschicken von Dokumenten
    via Email muss aufhören). Auch
    ein persönliches Gespräch ist oft Gold wert. ;-) Aber
    dass man zu 100% auf Emails verzichten kann glaubt selbst
    innerhalb von Atos kaum einer. Auch nicht in 20 Jahren.

    Übrigens hat Bluekiwi auch eine "Messages" genannte
    Funktion. Ist ja auch egal wie man das Kind beim Namen
    nennt. Wenns asynchron sein soll, kommt immer so was
    wie Email bei raus.

    Das ist alles am Ende nur Augenwischerei die bewirkt,
    dass Atos in die Presse kommt. Immerhin ..der Plan
    ist gründlich aufgegangen. :-D

    Multics.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 11:20 durch multics.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn
  2. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  3. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Vorbestell-Aktion: Metal Gear Solid V + Taschenlampe gratis
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. NEU: Far Cry 3 - Digital Deluxe Edition [PC Download]
    7,65€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. EnLighten: BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown im iPhone an
    EnLighten
    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown im iPhone an

    Connected Signals hat mit EnLighten eine App für Autofahrer entwickelt, die ihnen ermöglicht, die Ampelphasen direkt auf dem Display eines iPhones anzuzeigen. BMW ist der erste Hersteller, der das System unterstützt, doch dafür müssen auch die Ampeln mit dem Auto kommunizieren.

  2. Spielentwicklung: Zielgruppe Gamer
    Spielentwicklung
    Zielgruppe Gamer

    GDC Europe 2015 Junge Männer, Kinder oder Hausfrauen? Spielentwickler müssen sich im Klaren darüber sein, für welche Zielgruppe sie arbeiten - und das ist gar nicht so einfach, so Graham McAllister im Gespräch mit Golem.de.

  3. Microsoft: Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen
    Microsoft
    Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen

    Satya Nadella wird in einem BBC-Interview etwas konkreter als bisher: Eine erste an Entwickler gerichtete Version der VR-Brille Hololens soll im Laufe des Jahres 2016 erscheinen. Bis zu einer Consumer-Version kann es allerdings noch etwas dauern.


  1. 10:38

  2. 10:30

  3. 10:18

  4. 09:48

  5. 09:38

  6. 09:24

  7. 07:13

  8. 19:44