Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Öffentlicher Nahverkehr: München und…

Danke für die News

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke für die News

    Autor: yelli 22.11.12 - 14:48

    Hab es gerade getestet und funktioniert Prima.
    Hat Öffi wohl ausgedient. Wobei ich mich wundere warum Google Verträge schliessen muss und Öffi diese Daten schon ewig hat.

  2. Re: Danke für die News

    Autor: jbruenig 22.11.12 - 15:15

    Ja, das frage ich mich auch.

    Habs hier in Berlin grad ausprobiert (ist schon längere Zeit da, allerdings nur S-Bahn, also momentan noch nicht zu gebrauchen) - das Interface ist auf jeden Fall ganz schön.

    Allerdings gibt es keine Möglichkeit, nahe gelegene Haltestellen (wie in Öffi) anzeigen zu lassen, oder?

    Fände es aber irgendwie schade für Hr. Schildbach, wenn Maps ihm jetzt Konkurrenz macht - auch, wenn Öffi ohne Werbung und Fixpreis daherkommt...

  3. Re: Danke für die News

    Autor: denny.breuer 22.11.12 - 16:12

    Doch, google zeigt die nächste Haltestelle an. Und endlich macht google Now Sinn :)

  4. Re: Danke für die News

    Autor: jbruenig 22.11.12 - 20:15

    Na ja, habs mir jetzt mal genauer angesehen - man muss eine Haltestelle anklicken, damit man weitere Haltestellen in der Nähe angezeigt bekommt.

    Wenn ich z.B. auf meinen Standort klicke, erhalte ich keine Haltestellen in der Nähe. Da hätte Öffi natürlich noch einen kleinen Vorteil.

    Auf Google Now freue ich mich auch. :-) Momentan ist es bei mir ausgeschaltet, weil die nur die Wetteranzeige mir zu wenig war.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. AVAT Automation GmbH, Tübingen
  2. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart
  3. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand u. The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  2. 99,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 125€)
  3. 75,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Up- und Download: Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung
    Up- und Download
    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

    Ein Bündnis, in dem das Wirtschaftsministerium sitzt, fordert hohe Datenraten überall im Land. Die Breitbandversorgung von Unternehmen im ländlichen Raum genüge nicht den Ansprüchen.

  2. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  3. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00