1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinevideothek: Videoload nun auch…

ok...aber

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ok...aber

    Autor: fokka 08.12.12 - 04:39

    das is ja alles schön und gut, habe selbst einen samsung es7090, aber die sprach und gestensteuerung ist ja wohl der witz des jahrhunderts... gesten: man winkt wie bescheuert herum, um dem tv "oben", "unten" und "ok" zu signalisieren, das selbe mit der """(!!!) voice recognition (!!!)"""...: "hi tv" ausschalten!"..."AUSSCHALTEN!!!"..."HI TV!!! AUSSCHALTEN!!!!!"...

    einfach lächerlich! ich würd mich als hersteller nichtmal trauen, diese "funktionalität" als beta anzuwerben!!! shame on you, samsung!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Android

    Autor: GeneralWest 08.12.12 - 10:27

    Ich würde es persönlich begrüßen wenn die Hersteller von Smart TV`s sich hier auf einen einheitlichen Standard (oder zumindest auf 2, 3) einigen würden - muss ja keine Lizenzkosten verursachen (siehe Android oder Linux). Würde die Smart TV`s auch deutlich nützlicher machen da für diese Plattformen alle möglichen Apps bereits existieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Android

    Autor: patrickrocker83 08.12.12 - 11:14

    Ich nutz select video von kabel deutschland wenn ich mal wirklich den drang spüre mir nen film ansehn zu wollen.. ansonsten gibts noch lovefilm..pc hat eh ne leitung zum fernseher ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

  1. CIA-Dokumente: Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt
    CIA-Dokumente
    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

    Zwei PDFs, die dem US-Geheimdienst CIA zugeordnet werden, beschreiben die Tricks getarnter Agenten bei Flugreisen. Einiges ist offensichtlich, der Hinweis auf verräterische Apple-Geräte eher nicht. Die Unterlagen sind von Wikileaks veröffentlicht worden.

  2. Game Over: Kein Game One mehr auf MTV
    Game Over
    Kein Game One mehr auf MTV

    Nach über 300 Folgen strahlt MTV die Spielesendung Game One nicht mehr aus. Deren Macher wollen stattdessen einen Livestreaming-Kanal über Twitch.tv starten.

  3. Z1: Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone
    Z1
    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

    Nach zahlreichen Aufschüben hat Samsung in Indien das Z1 vorgestellt - das erste Tizen-Smartphone für Endkunden. Es hat eine Ausstattung der untersten Einsteigerklasse. Hier dürfte der Preis über die Wettbewerbsfähigkeit entscheiden.


  1. 18:09

  2. 17:49

  3. 16:54

  4. 15:53

  5. 15:04

  6. 15:00

  7. 14:44

  8. 14:14