1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinevideothek: Videoload nun auch…

SMART-TV ist Rotz !!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: Leedur 08.12.12 - 23:02

    Mir ist unverständlich wie SAMSUNG bei solch zweifelsfrei hochwertigen TV-Geräten so extrem schlecht ausgereifte Software anbieten kann:
    * SmartTV reagiert träge
    * Die Bedienung ist gelinde gesagt umständlich
    * Diverse Programme laufen nicht stabil
    Nach 2 Jahren SmatzTV ist immer noch kaum Besserung in Sicht...
    Dabei würde es genügen ein einfaches Android-System auf die Geräte aufzuspielen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: Tzven 09.12.12 - 03:29

    Leedur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist unverständlich wie SAMSUNG bei solch zweifelsfrei hochwertigen
    > TV-Geräten so extrem schlecht ausgereifte Software anbieten kann:

    > * SmartTV reagiert träge

    Meiner ist schneller als als ich erwartet hatte , trotzdem nutz ich es kaum bzw der Haupteinsatzweck ist nachwievor Fernsehen.

    > * Die Bedienung ist gelinde gesagt umständlich

    Der Fernseher ist Smart, nicht die Fernbedienung. Hab mir ne Tivo geholt.

    > * Diverse Programme laufen nicht stabil

    Welche denn? Und was heist nicht stabil,stürtzt dein Fernseher ab?

    > Nach 2 Jahren SmatzTV ist immer noch kaum Besserung in Sicht...
    > Dabei würde es genügen ein einfaches Android-System auf die Geräte
    > aufzuspielen...

    Stimmt, machen auch deswegen viele. Mein tip, warte bis die ouya draussen ist. Günstige rechner mit android gibt es aber auch jetzt schon zu hauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: 0xDEADC0DE 10.12.12 - 08:14

    Gibts denn kein Update? Selbst mein Pc-Monitor-TV-Hybrid T24B350EW wird ständig mit neuer Firmware gefüttert, leider ohne Changelog. Gekauft hatte ich ihn mit 1005, drauf ist mittlerweile 1012.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06