Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinevideothek: Videoload nun auch…

SMART-TV ist Rotz !!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: Leedur 08.12.12 - 23:02

    Mir ist unverständlich wie SAMSUNG bei solch zweifelsfrei hochwertigen TV-Geräten so extrem schlecht ausgereifte Software anbieten kann:
    * SmartTV reagiert träge
    * Die Bedienung ist gelinde gesagt umständlich
    * Diverse Programme laufen nicht stabil
    Nach 2 Jahren SmatzTV ist immer noch kaum Besserung in Sicht...
    Dabei würde es genügen ein einfaches Android-System auf die Geräte aufzuspielen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.12 - 03:29

    Leedur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist unverständlich wie SAMSUNG bei solch zweifelsfrei hochwertigen
    > TV-Geräten so extrem schlecht ausgereifte Software anbieten kann:

    > * SmartTV reagiert träge

    Meiner ist schneller als als ich erwartet hatte , trotzdem nutz ich es kaum bzw der Haupteinsatzweck ist nachwievor Fernsehen.

    > * Die Bedienung ist gelinde gesagt umständlich

    Der Fernseher ist Smart, nicht die Fernbedienung. Hab mir ne Tivo geholt.

    > * Diverse Programme laufen nicht stabil

    Welche denn? Und was heist nicht stabil,stürtzt dein Fernseher ab?

    > Nach 2 Jahren SmatzTV ist immer noch kaum Besserung in Sicht...
    > Dabei würde es genügen ein einfaches Android-System auf die Geräte
    > aufzuspielen...

    Stimmt, machen auch deswegen viele. Mein tip, warte bis die ouya draussen ist. Günstige rechner mit android gibt es aber auch jetzt schon zu hauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: 0xDEADC0DE 10.12.12 - 08:14

    Gibts denn kein Update? Selbst mein Pc-Monitor-TV-Hybrid T24B350EW wird ständig mit neuer Firmware gefüttert, leider ohne Changelog. Gekauft hatte ich ihn mit 1005, drauf ist mittlerweile 1012.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. Kaasa Health GmbH, Düsseldorf
  4. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  2. (u. a. G700s 54,90€, G930 74,90€)
  3. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  2. Cyborg Ein Roboter mit Herz
  3. Pleurobot Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
    Galaxy Note 7 im Test
    Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!

    Mit dem Galaxy Note 7 will Samsung die bekannten Funktionen seines Stift-Smartphones verbessern, gleichzeitig aber auch Neues bringen. Im ausführlichen Test bestätigt sich unser Eindruck, dass das neue Note weiter in die Stift-Nische abrutschen dürfte.

  2. Terrorbekämpfung: Denn sie wissen nicht, wen sie scannen
    Terrorbekämpfung
    Denn sie wissen nicht, wen sie scannen

    Innenminister de Maizière will Gesichter an Bahnhöfen automatisch scannen lassen. Das passt zu den Plänen des BKA. Dabei ist völlig unklar, was so ein System brächte.

  3. Neuer Akku: Tesla lässt fliegen
    Neuer Akku
    Tesla lässt fliegen

    Tesla auf Rekordjagd: Mit einem neuen Akku vergrößert Tesla nicht nur die Reichweite von Model S und Model X. Beide Fahrzeuge werden zu Beschleunigungsmonstern.


  1. 12:16

  2. 12:14

  3. 11:08

  4. 10:53

  5. 10:00

  6. 09:45

  7. 09:14

  8. 09:06