Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinevideothek: Videoload nun auch…

SMART-TV ist Rotz !!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: Leedur 08.12.12 - 23:02

    Mir ist unverständlich wie SAMSUNG bei solch zweifelsfrei hochwertigen TV-Geräten so extrem schlecht ausgereifte Software anbieten kann:
    * SmartTV reagiert träge
    * Die Bedienung ist gelinde gesagt umständlich
    * Diverse Programme laufen nicht stabil
    Nach 2 Jahren SmatzTV ist immer noch kaum Besserung in Sicht...
    Dabei würde es genügen ein einfaches Android-System auf die Geräte aufzuspielen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: Tzven 09.12.12 - 03:29

    Leedur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist unverständlich wie SAMSUNG bei solch zweifelsfrei hochwertigen
    > TV-Geräten so extrem schlecht ausgereifte Software anbieten kann:

    > * SmartTV reagiert träge

    Meiner ist schneller als als ich erwartet hatte , trotzdem nutz ich es kaum bzw der Haupteinsatzweck ist nachwievor Fernsehen.

    > * Die Bedienung ist gelinde gesagt umständlich

    Der Fernseher ist Smart, nicht die Fernbedienung. Hab mir ne Tivo geholt.

    > * Diverse Programme laufen nicht stabil

    Welche denn? Und was heist nicht stabil,stürtzt dein Fernseher ab?

    > Nach 2 Jahren SmatzTV ist immer noch kaum Besserung in Sicht...
    > Dabei würde es genügen ein einfaches Android-System auf die Geräte
    > aufzuspielen...

    Stimmt, machen auch deswegen viele. Mein tip, warte bis die ouya draussen ist. Günstige rechner mit android gibt es aber auch jetzt schon zu hauf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SMART-TV ist Rotz !!

    Autor: 0xDEADC0DE 10.12.12 - 08:14

    Gibts denn kein Update? Selbst mein Pc-Monitor-TV-Hybrid T24B350EW wird ständig mit neuer Firmware gefüttert, leider ohne Changelog. Gekauft hatte ich ihn mit 1005, drauf ist mittlerweile 1012.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  2. Programmierer (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  3. User Interface Designer/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback
  2. TIPP: SanDisk SDCZ48-064G-U46 Ultra 64GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
    19,00€
  3. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  2. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.

  3. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.


  1. 11:30

  2. 10:46

  3. 12:40

  4. 12:00

  5. 11:22

  6. 10:34

  7. 09:37

  8. 18:46