1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Sotu: Obama-Stream trotz…

Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor brill 13.02.13 - 09:38

    Durch die Offenheit dieses "Hacker-Kollektivs" kann alles und jeder Anonymous sein und in diesem Namen einen Aufruf starten.

    Ich finde das sollte man nicht allzu ernst nehmen! Natürlich gab es in der Vergangenheit zweifelhafte "Erfolge", aber ich denke so langsam sind die meisten Aktivisten selber genervt von der Tatsache, dass es immer irgendwen gibt, der im Namen des Kollektivs mit trivialen Gründen zum großen Sturm ruft.

    Es ist wie mit Liquid Feedback in der Politik. Anfangs sind alle begeister. Endlich können wir mitbestimmen. Schnell ist die Euphorie verfolgen und jeder ist genervt vom ständigen Mitwirken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor satriani 13.02.13 - 10:05

    Tja, so ist es nun, wenn man die eigene Identität nicht preisgibt ;)
    Ich finde den ganzen Anonymousmist einfach nur lachhaft. Verstehe nicht wie man die DDoS-Ataken, die mittlerweile jedes Scriddie macht, noch ernst nehmen kann.
    Ein Hacker hat diesen Mist nicht nötig und wird damit seine Zeit nicht vergeuden.
    Bei heutigen Sicherheitsvorkehrungen ist es sehr schwer einen erfolgreichen Angriff zu erzielen.

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝

    Apple doors open for launch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor redwolf 13.02.13 - 10:46

    Weil Anonymous das Chaos ist, was eine korrupte, geordnete Welt verdient. Aber nicht das, was sie gerade braucht. Also jagen wir sie. Weil Anonymous es vertragen kann. Und Anonymous ist kein Held. Es ist ein stiller Wächter, ein wachsamer Beschützer.

    Hab die Rede live auf CNN gesehen, fand sie eingentlich ganz gut. Es muss aber jedem klar sein, dass solche Reden natürlich Floskeln sind, wie die Neujahresansprache der Kanzlerin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 10:50 durch redwolf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor al-bundy 13.02.13 - 11:28

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Anonymous das Chaos ist, was eine korrupte, geordnete Welt verdient.
    > Aber nicht das, was sie gerade braucht. Also jagen wir sie. Weil Anonymous
    > es vertragen kann. Und Anonymous ist kein Held. Es ist ein stiller Wächter,
    > ein wachsamer Beschützer.
    Aber sicher doch. Was immer du sagen willst, lass es raus! LOL :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor brill 13.02.13 - 12:14

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Anonymous das Chaos ist, was eine korrupte, geordnete Welt verdient.
    > Aber nicht das, was sie gerade braucht. Also jagen wir sie. Weil Anonymous
    > es vertragen kann. Und Anonymous ist kein Held. Es ist ein stiller Wächter,
    > ein wachsamer Beschützer.

    Und ich dachte dafür hätten wir schon Batmaaaaan!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor redwolf 13.02.13 - 12:18

    Etwas Pathos zum Whine?

    http://www.globus-drive.de/medias/sys_master/products/8806081626142/4002468134361_1.jpg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor redwolf 13.02.13 - 12:20

    :D Analogie verstanden

    https://www.youtube.com/watch?v=aT140FekW9Y

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bitte in Zukunft "Anonymous" durch "irgendwelche Aktivisten" ersetzen

    Autor sabrehawk 13.02.13 - 21:26

    ach sch.. drauf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 21:27 durch sabrehawk.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. ARD.connect: HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern
    ARD.connect
    HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern

    Wer die ARD-Mediathek auf dem Fernseher nutzen will, kann das mit ARD.connect vom Smartphone oder Tablet aus steuern. Die Entwicklung des Instituts für Rundfunktechnik kann nach dem Abscannen eines QR-Codes TV-Gerät und Smartphone/Tablet miteinander verbinden.

  2. Administrationswerkzeug: HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
    Administrationswerkzeug
    HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert

    Das für die Verwaltung von IT-Equipment vorgesehene Werkzeug Oneview wird von HP auf andere Produkte erweitert. Bis die neuen Gerätetypen integriert werden, kann es aber noch einige Zeit dauern, da sich HP zunächst auf Rackserver konzentriert.

  3. Ortsnetze: Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte
    Ortsnetze
    Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte

    Die Telekom hat heute in den ersten 20 deutschen Ortsnetzen die Verfügbarkeit der Vectoring-Technologie für 200.000 Haushalte angekündigt.


  1. 20:05

  2. 19:11

  3. 19:00

  4. 18:35

  5. 18:33

  6. 18:22

  7. 18:06

  8. 17:16