1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Optische Strontiumuhr: Wird die…

7 Milliarden Menschen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7 Milliarden Menschen

    Autor: ChristianG 02.01.13 - 18:35

    7 Milliarden Menschen haben ihre innere Uhr nach der bisherigen Sekunden-Definition geeicht. Eine Neudefinition würde nur zu weltweitem Chaos und einer Katastrophe von biblischem Ausmaß führen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: ChristianG 02.01.13 - 18:39

    Außerdem klingt es blöd statt "einundzwanzig" nur noch "einundzwanzi" oder gar "einundzwanzig-g" zu zählen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Xrystal 02.01.13 - 19:06

    Das handelt sich um so feine Zeitunterschiede, dass da im Alltag sicherlich niemand einen Unterschied bemerken könnte ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: chrispitt 02.01.13 - 19:11

    ChristianG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem klingt es blöd statt "einundzwanzig" nur noch "einundzwanzi" oder
    > gar "einundzwanzig-g" zu zählen.


    ich lach mich weg ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: attitudinized 02.01.13 - 19:13

    Yea, und im MRT wirst du auch nix davon merken wenn der Pulse statt 0,5 ms 500 ms dauert ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 19:24

    Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht verstanden. Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: GodsBoss 02.01.13 - 20:43

    > Katastrophe von biblischem Ausmaß

    Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit gebracht hat? ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 21:10

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Schön, wenn man darüber herzlich lachen könnte. :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: irata 02.01.13 - 21:32

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Wenn man das so genau sagen könnte, welche Auswirkungen ein paar Bücher auf das Schicksal der Menschheit gehabt haben, ohne dass unzählige andere Faktoren dabei eine Rolle gespielt hätten, dann wäre die Wissenschaft wohl einen gigantischen Schritt weiter.

    Offensichtlich ist damit aber keine wissenschaftstheoretische Aussage gemeint, sondern eher die gute alte und etwas angestaubte Kampfrhetorik aus der Zeit der Aufklärung ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: chrispitt 02.01.13 - 22:04

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht verstanden.
    > Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre
    > Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.


    Das Gleiche kann ich über Dich und den Posts vor Dir sagen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Casandro 02.01.13 - 22:05

    Ich glaube nicht, dass viele dieser 7 Milliarden Menschen auch nur ansatzweise zufrieden mit der momentanen Zeit sind.

    Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der Arbeit ist zu langsam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: baldur 02.01.13 - 22:15

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, dass viele dieser 7 Milliarden Menschen auch nur
    > ansatzweise zufrieden mit der momentanen Zeit sind.
    >
    > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der
    > Arbeit ist zu langsam.

    Wie ist das bei Leuten, die nachts arbeiten? Ein Paradoxon?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 23:08

    chrispitt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht
    > verstanden.
    > > Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre
    > > Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.
    >
    > Das Gleiche kann ich über Dich und den Posts vor Dir sagen...

    Wirklich? Kannst du das begründen? Ich kann dir nicht folgen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 23:10

    Casandro hat sich geirrt. Es ist einfach so, dass die Zeit bei der Arbeit zu langsam und ansonsten immer zu schnell läuft. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Nephtys 03.01.13 - 00:00

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der
    > Arbeit ist zu langsam.

    Der Trick ist es, sich im Schlaf möglichst wenig zu bewegen.

    Deswegen werden Kinder ja auch zB so schnell erwachsen. Die strampeln einfach zu viel in ihren kleinen Betten, und schon ist die Zeit sehr viel schneller rum.


    Zum Glück wird das jetzt endlich besser. Sollen sie doch bitte endlich die unrelativistische Sekunde einführen. Die bisherige relative Zeit stört Physiker bis heute noch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: hutzlibu 03.01.13 - 00:58

    Es waren Witze.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: baldur 03.01.13 - 03:50

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Casandro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in
    > der
    > > Arbeit ist zu langsam.
    >
    > Der Trick ist es, sich im Schlaf möglichst wenig zu bewegen.
    >
    > Deswegen werden Kinder ja auch zB so schnell erwachsen. Die strampeln
    > einfach zu viel in ihren kleinen Betten, und schon ist die Zeit sehr viel
    > schneller rum.
    >

    Verdammt, das macht erschreckenderweise viel Sinn!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Bouncy 03.01.13 - 10:44

    hutzlibu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es waren Witze.
    [Sheldon]DAS war jetzt aber Sarkasmus, oder?[/Sheldon]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Emulex 03.01.13 - 10:46

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Beschäftige dich mal damit und du wirst am Ende nur zu einem Schluß kommen: Würden sich alle nur halbwegs an das Buch halten, wäre die Welt eine viel bessere.
    Ob es einen Gott gibt oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: GodsBoss 03.01.13 - 13:12

    > > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    > >
    > > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > > gebracht hat? ;-)
    >
    > Beschäftige dich mal damit und du wirst am Ende nur zu einem Schluß kommen:
    > Würden sich alle nur halbwegs an das Buch halten, wäre die Welt eine viel
    > bessere.
    > Ob es einen Gott gibt oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Und „halbwegs“ muss es sein, denn hält man sich an alles, ist die Welt keineswegs eine Bessere. Aber wie wird festgelegt, an was man sich davon halten soll und was nicht? Aus dem Buch selbst kann es nicht kommen. Wenn ich aber von außen entscheide, was ich eigentlich machen will oder nicht, brauche ich das Buch nicht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar
  2. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  3. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  1. Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
    Galaxy S6 und Edge-Variante
    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

    MWC 2015 Samsung hat wie erwartet das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge vorgestellt. Beide Modelle stecken in einem Glasgehäuse und haben ein Display mit sehr hoher Auflösung. Langjährige Fans der Galaxy-S-Serie müssen allerdings einige gravierende Verschlechterungen hinnehmen.

  2. Smart Home: D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren
    Smart Home
    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

    MWC 2015 D-Link wird Z-Wave-Funktechnik für Smarthome-Sensoren einsetzen. Damit ergänzt der Netzwerkhersteller seine WLAN-Smarthome-Produkte und stellt extra einen Smarthome-Hub als Brücke für Z-Wave vor. Es gibt aber auch Pläne für die direkte Z-Wave-Integration.

  3. Vive: Valves VR-Brille kommt von HTC
    Vive
    Valves VR-Brille kommt von HTC

    MWC 2015 Auch HTC steigt in das Virtual-Reality-Geschäft ein: Mit der Vive hat der Hersteller auf dem MWC 2015 ein eigenes Modell vorgestellt. Die Brille ist zusammen mit Valve entwickelt worden, die ein eigenes Gerät angekündigt hatten.


  1. 19:36

  2. 17:29

  3. 17:20

  4. 17:16

  5. 17:00

  6. 15:39

  7. 13:23

  8. 13:12