Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Optische Strontiumuhr: Wird die…

7 Milliarden Menschen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7 Milliarden Menschen

    Autor: ChristianG 02.01.13 - 18:35

    7 Milliarden Menschen haben ihre innere Uhr nach der bisherigen Sekunden-Definition geeicht. Eine Neudefinition würde nur zu weltweitem Chaos und einer Katastrophe von biblischem Ausmaß führen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: ChristianG 02.01.13 - 18:39

    Außerdem klingt es blöd statt "einundzwanzig" nur noch "einundzwanzi" oder gar "einundzwanzig-g" zu zählen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Xrystal 02.01.13 - 19:06

    Das handelt sich um so feine Zeitunterschiede, dass da im Alltag sicherlich niemand einen Unterschied bemerken könnte ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: chrispitt 02.01.13 - 19:11

    ChristianG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem klingt es blöd statt "einundzwanzig" nur noch "einundzwanzi" oder
    > gar "einundzwanzig-g" zu zählen.


    ich lach mich weg ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: attitudinized 02.01.13 - 19:13

    Yea, und im MRT wirst du auch nix davon merken wenn der Pulse statt 0,5 ms 500 ms dauert ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 19:24

    Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht verstanden. Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: GodsBoss 02.01.13 - 20:43

    > Katastrophe von biblischem Ausmaß

    Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit gebracht hat? ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 21:10

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Schön, wenn man darüber herzlich lachen könnte. :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: irata 02.01.13 - 21:32

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Wenn man das so genau sagen könnte, welche Auswirkungen ein paar Bücher auf das Schicksal der Menschheit gehabt haben, ohne dass unzählige andere Faktoren dabei eine Rolle gespielt hätten, dann wäre die Wissenschaft wohl einen gigantischen Schritt weiter.

    Offensichtlich ist damit aber keine wissenschaftstheoretische Aussage gemeint, sondern eher die gute alte und etwas angestaubte Kampfrhetorik aus der Zeit der Aufklärung ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: chrispitt 02.01.13 - 22:04

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht verstanden.
    > Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre
    > Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.


    Das Gleiche kann ich über Dich und den Posts vor Dir sagen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Casandro 02.01.13 - 22:05

    Ich glaube nicht, dass viele dieser 7 Milliarden Menschen auch nur ansatzweise zufrieden mit der momentanen Zeit sind.

    Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der Arbeit ist zu langsam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: baldur 02.01.13 - 22:15

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, dass viele dieser 7 Milliarden Menschen auch nur
    > ansatzweise zufrieden mit der momentanen Zeit sind.
    >
    > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der
    > Arbeit ist zu langsam.

    Wie ist das bei Leuten, die nachts arbeiten? Ein Paradoxon?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 23:08

    chrispitt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht
    > verstanden.
    > > Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre
    > > Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.
    >
    > Das Gleiche kann ich über Dich und den Posts vor Dir sagen...

    Wirklich? Kannst du das begründen? Ich kann dir nicht folgen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 23:10

    Casandro hat sich geirrt. Es ist einfach so, dass die Zeit bei der Arbeit zu langsam und ansonsten immer zu schnell läuft. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Nephtys 03.01.13 - 00:00

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der
    > Arbeit ist zu langsam.

    Der Trick ist es, sich im Schlaf möglichst wenig zu bewegen.

    Deswegen werden Kinder ja auch zB so schnell erwachsen. Die strampeln einfach zu viel in ihren kleinen Betten, und schon ist die Zeit sehr viel schneller rum.


    Zum Glück wird das jetzt endlich besser. Sollen sie doch bitte endlich die unrelativistische Sekunde einführen. Die bisherige relative Zeit stört Physiker bis heute noch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Anonymer Nutzer 03.01.13 - 00:58

    Es waren Witze.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: baldur 03.01.13 - 03:50

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Casandro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in
    > der
    > > Arbeit ist zu langsam.
    >
    > Der Trick ist es, sich im Schlaf möglichst wenig zu bewegen.
    >
    > Deswegen werden Kinder ja auch zB so schnell erwachsen. Die strampeln
    > einfach zu viel in ihren kleinen Betten, und schon ist die Zeit sehr viel
    > schneller rum.
    >

    Verdammt, das macht erschreckenderweise viel Sinn!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Bouncy 03.01.13 - 10:44

    hutzlibu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es waren Witze.
    [Sheldon]DAS war jetzt aber Sarkasmus, oder?[/Sheldon]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: Emulex 03.01.13 - 10:46

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Beschäftige dich mal damit und du wirst am Ende nur zu einem Schluß kommen: Würden sich alle nur halbwegs an das Buch halten, wäre die Welt eine viel bessere.
    Ob es einen Gott gibt oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor: GodsBoss 03.01.13 - 13:12

    > > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    > >
    > > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > > gebracht hat? ;-)
    >
    > Beschäftige dich mal damit und du wirst am Ende nur zu einem Schluß kommen:
    > Würden sich alle nur halbwegs an das Buch halten, wäre die Welt eine viel
    > bessere.
    > Ob es einen Gott gibt oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Und „halbwegs“ muss es sein, denn hält man sich an alles, ist die Welt keineswegs eine Bessere. Aber wie wird festgelegt, an was man sich davon halten soll und was nicht? Aus dem Buch selbst kann es nicht kommen. Wenn ich aber von außen entscheide, was ich eigentlich machen will oder nicht, brauche ich das Buch nicht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  2. SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Support
    Fresenius Netcare GmbH, St. Wendel
  3. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu on Windows im Test: Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
Ubuntu on Windows im Test
Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
  1. Subsystem für Linux Microsoft entschlackt den Kernel für Ubuntu on Windows
  2. Windows 10 Neue Insider-Preview verbessert Stift-Unterstützung
  3. Windows 10 Insider Build Vorschau mit dem Windows Subsystem for Linux ist da

850 Evo v2 im Test: Samsungs neue SSDs sind kleiner und doch gleich groß
850 Evo v2 im Test
Samsungs neue SSDs sind kleiner und doch gleich groß
  1. Z410 Sandisk packt planaren TLC-Flash in seine Client-SSDs
  2. PNY CS2211 XLR8 im Test Überarbeiteter Controller trifft 15-nm-MLC-Flash
  3. MX300 Crucial bringt erste 3D-Flash-basierte SSDs noch im April

Industrie 4.0: Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt
Industrie 4.0
Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt
  1. Industrie 4.0 Datendesigner dringend gesucht
  2. Studie zu Digitalisierung Das Milliardenpotenzial von Industrie 4.0
  3. Alpha-Go-Schock Südkorea investiert 760 Millionen Euro in KI-Förderung

  1. Hitman: Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus
    Hitman
    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

    Parallel zur Sapienza-Episode wurde Hitman kaputt gepatcht: Bei vielen Spielern startet der Titel im D3D12-Modus nicht mehr. Zudem gibt es immer noch Probleme mit der Videospeicherverwaltung.

  2. Peter Molyneux: Lionhead-Studio ist Geschichte
    Peter Molyneux
    Lionhead-Studio ist Geschichte

    Eine Dekade mit und ohne Peter Molyneux: Microsoft hat das Lionhead-Studio geschlossen. Durch Black & White bekannt geworden, wurde zuletzt Fable Legends noch in der Alpha-Phase eingestellt.

  3. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43