1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Optische Strontiumuhr: Wird die…

7 Milliarden Menschen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 7 Milliarden Menschen

    Autor ChristianG 02.01.13 - 18:35

    7 Milliarden Menschen haben ihre innere Uhr nach der bisherigen Sekunden-Definition geeicht. Eine Neudefinition würde nur zu weltweitem Chaos und einer Katastrophe von biblischem Ausmaß führen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor ChristianG 02.01.13 - 18:39

    Außerdem klingt es blöd statt "einundzwanzig" nur noch "einundzwanzi" oder gar "einundzwanzig-g" zu zählen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor Xrystal 02.01.13 - 19:06

    Das handelt sich um so feine Zeitunterschiede, dass da im Alltag sicherlich niemand einen Unterschied bemerken könnte ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor chrispitt 02.01.13 - 19:11

    ChristianG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem klingt es blöd statt "einundzwanzig" nur noch "einundzwanzi" oder
    > gar "einundzwanzig-g" zu zählen.


    ich lach mich weg ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor attitudinized 02.01.13 - 19:13

    Yea, und im MRT wirst du auch nix davon merken wenn der Pulse statt 0,5 ms 500 ms dauert ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor __destruct() 02.01.13 - 19:24

    Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht verstanden. Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor GodsBoss 02.01.13 - 20:43

    > Katastrophe von biblischem Ausmaß

    Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit gebracht hat? ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor __destruct() 02.01.13 - 21:10

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Schön, wenn man darüber herzlich lachen könnte. :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor irata 02.01.13 - 21:32

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Wenn man das so genau sagen könnte, welche Auswirkungen ein paar Bücher auf das Schicksal der Menschheit gehabt haben, ohne dass unzählige andere Faktoren dabei eine Rolle gespielt hätten, dann wäre die Wissenschaft wohl einen gigantischen Schritt weiter.

    Offensichtlich ist damit aber keine wissenschaftstheoretische Aussage gemeint, sondern eher die gute alte und etwas angestaubte Kampfrhetorik aus der Zeit der Aufklärung ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor chrispitt 02.01.13 - 22:04

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht verstanden.
    > Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre
    > Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.


    Das Gleiche kann ich über Dich und den Posts vor Dir sagen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor Casandro 02.01.13 - 22:05

    Ich glaube nicht, dass viele dieser 7 Milliarden Menschen auch nur ansatzweise zufrieden mit der momentanen Zeit sind.

    Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der Arbeit ist zu langsam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor baldur 02.01.13 - 22:15

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, dass viele dieser 7 Milliarden Menschen auch nur
    > ansatzweise zufrieden mit der momentanen Zeit sind.
    >
    > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der
    > Arbeit ist zu langsam.

    Wie ist das bei Leuten, die nachts arbeiten? Ein Paradoxon?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor __destruct() 02.01.13 - 23:08

    chrispitt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast den Artikel entweder nicht gelesen oder überhaupt nicht
    > verstanden.
    > > Eine Sekunde wird danach genauso lang sein, wie jetzt. Lediglich ihre
    > > Definition und wie sie offiziell gemessen wird, soll geändert werden.
    >
    > Das Gleiche kann ich über Dich und den Posts vor Dir sagen...

    Wirklich? Kannst du das begründen? Ich kann dir nicht folgen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor __destruct() 02.01.13 - 23:10

    Casandro hat sich geirrt. Es ist einfach so, dass die Zeit bei der Arbeit zu langsam und ansonsten immer zu schnell läuft. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor Nephtys 03.01.13 - 00:00

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in der
    > Arbeit ist zu langsam.

    Der Trick ist es, sich im Schlaf möglichst wenig zu bewegen.

    Deswegen werden Kinder ja auch zB so schnell erwachsen. Die strampeln einfach zu viel in ihren kleinen Betten, und schon ist die Zeit sehr viel schneller rum.


    Zum Glück wird das jetzt endlich besser. Sollen sie doch bitte endlich die unrelativistische Sekunde einführen. Die bisherige relative Zeit stört Physiker bis heute noch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor hutzlibu 03.01.13 - 00:58

    Es waren Witze.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor baldur 03.01.13 - 03:50

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Casandro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwie läuft die meistens in der Nacht zu schnell, und wenn man in
    > der
    > > Arbeit ist zu langsam.
    >
    > Der Trick ist es, sich im Schlaf möglichst wenig zu bewegen.
    >
    > Deswegen werden Kinder ja auch zB so schnell erwachsen. Die strampeln
    > einfach zu viel in ihren kleinen Betten, und schon ist die Zeit sehr viel
    > schneller rum.
    >

    Verdammt, das macht erschreckenderweise viel Sinn!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor Bouncy 03.01.13 - 10:44

    hutzlibu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es waren Witze.
    [Sheldon]DAS war jetzt aber Sarkasmus, oder?[/Sheldon]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor Emulex 03.01.13 - 10:46

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    >
    > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > gebracht hat? ;-)

    Beschäftige dich mal damit und du wirst am Ende nur zu einem Schluß kommen: Würden sich alle nur halbwegs an das Buch halten, wäre die Welt eine viel bessere.
    Ob es einen Gott gibt oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: 7 Milliarden Menschen

    Autor GodsBoss 03.01.13 - 13:12

    > > > Katastrophe von biblischem Ausmaß
    > >
    > > Ist damit die Katastrophe gemeint, die die Bibel über die Menschheit
    > > gebracht hat? ;-)
    >
    > Beschäftige dich mal damit und du wirst am Ende nur zu einem Schluß kommen:
    > Würden sich alle nur halbwegs an das Buch halten, wäre die Welt eine viel
    > bessere.
    > Ob es einen Gott gibt oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Und „halbwegs“ muss es sein, denn hält man sich an alles, ist die Welt keineswegs eine Bessere. Aber wie wird festgelegt, an was man sich davon halten soll und was nicht? Aus dem Buch selbst kann es nicht kommen. Wenn ich aber von außen entscheide, was ich eigentlich machen will oder nicht, brauche ich das Buch nicht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00