1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pagerank: Google ermöglicht es…

Besser währe eine ALLGEMEINE Funktion: Bitte neu indizieren!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser währe eine ALLGEMEINE Funktion: Bitte neu indizieren!

    Autor: motzerator 17.10.12 - 14:01

    Diese Webmaster Tools sind nur für Webmaster interessant, aber probleme mit veralteten Links haben auch Nicht-(mehr)-Webmaster.

    Beispiel: Ich habe in einem Forum meinen Account gelöscht, dort sind alle Details verschwunden, keine Beiträge mehr, keine Pics, kein Profil. Google hatte den Kram aber noch lange in seiner Suche präsent.

    Hier würde ich mir wünschen, das man Google beliebige URL's zum NEUINDIZIEREN melden könnte. Ohne Einfluss auf Page Rank und anderen Quatsch, einfach nur einen kleinen Hinweis geben: Da ist etwas verändert worden, guck doch mal bitte selber nach!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Besser währe eine ALLGEMEINE Funktion: Bitte neu indizieren!

    Autor: SoniX 17.10.12 - 14:17

    Hmm... irgendwie kann man das tun. Das war irgendwo bei "neue Seite melden". Aber helfen tut es soweit ich das mitbekommen habe genau nichts. Man kann es genausogut lassen und einfach abwarten.

    Ja manchmal häte ich mir auch schon so eine Funktion gewünscht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Telekom und BND angezeigt Es leakt sich was zusammen

Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

  1. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  2. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.

  3. Borderlands: Dreimal so viele legendäre Gegenstände
    Borderlands
    Dreimal so viele legendäre Gegenstände

    Seit Jahren kritisiert die Community die Fallrate von Ausrüstung der Stufe "legendär" in Borderlands. Jetzt hat Entwickler Gearbox Experimente durchgeführt und die Ergebnisse veröffentlicht.


  1. 19:01

  2. 17:24

  3. 17:14

  4. 17:06

  5. 16:55

  6. 16:01

  7. 15:50

  8. 15:44