1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pagerank: Google ermöglicht es…

Tja SEOs, ihr seid wohl doch nicht die klügsten...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja SEOs, ihr seid wohl doch nicht die klügsten...

    Autor: SoniX 17.10.12 - 13:07

    Das hilft aber blos beim miesen Googleranking oder? Man kann die unerwünschten links (die man vorher vll. noch teuer bezahlt hat) eintragen und diese werden dann nichtmehr gewertet. Die links aber bleiben ja bestehen....

    Wenn die SEOs nicht immer alles übertreiben würden, hätten wir das Problem jetzt nicht.

    Nicht nur einer hat mir vorgeschlagen unsere Webseite in diversen Foren mit positiven (und falschen) Berichten einzutragen. Ich habe jedesmal aus Prinzip abgelehnt.
    Wenn uns einer Bewerten will, dann gerne doch. Aber gefälschte Wertungen haben wir nicht nötig und es würde uns ja doch nur irgendwann auf den Kopf fallen.

    Andererseits hilft es auch wenn der Konkurrent meint er müsse eine Seite nun schlecht dastehen lassen... aber da würde auch direkter Kontakt zu Google helfen; da bräuchte es kein eigenes "Interface" dazu. Sooviele sind das nun auch wieder nicht.

    Ach wenn die Menschen blos lernen würden ehrlich zu sein......

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Force Touch: Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren
    Force Touch
    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine verfeinerte Version des aktuellen Force Touch Trackpads beschreibt. Mit einem Wärme- und Kälteelement ausgerüstet, könnte es unterschiedliche Oberflächen simulieren.

  2. Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner
    Bodyprint
    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.

  3. BKA: Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein
    BKA
    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

    Der Bundestrojaner - eine Software zur Überwachung der Telekommunikation Verdächtiger - soll im Herbst 2015 zum Einsatz bereit sein. Das kündigte Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) an. Damit soll die Kommunikation noch vor einer eventuellen Verschlüsselung angezapft werden.


  1. 10:05

  2. 09:50

  3. 09:34

  4. 09:01

  5. 18:41

  6. 16:27

  7. 16:04

  8. 15:06