Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pagerank: Google ermöglicht es…

Tja SEOs, ihr seid wohl doch nicht die klügsten...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja SEOs, ihr seid wohl doch nicht die klügsten...

    Autor: SoniX 17.10.12 - 13:07

    Das hilft aber blos beim miesen Googleranking oder? Man kann die unerwünschten links (die man vorher vll. noch teuer bezahlt hat) eintragen und diese werden dann nichtmehr gewertet. Die links aber bleiben ja bestehen....

    Wenn die SEOs nicht immer alles übertreiben würden, hätten wir das Problem jetzt nicht.

    Nicht nur einer hat mir vorgeschlagen unsere Webseite in diversen Foren mit positiven (und falschen) Berichten einzutragen. Ich habe jedesmal aus Prinzip abgelehnt.
    Wenn uns einer Bewerten will, dann gerne doch. Aber gefälschte Wertungen haben wir nicht nötig und es würde uns ja doch nur irgendwann auf den Kopf fallen.

    Andererseits hilft es auch wenn der Konkurrent meint er müsse eine Seite nun schlecht dastehen lassen... aber da würde auch direkter Kontakt zu Google helfen; da bräuchte es kein eigenes "Interface" dazu. Sooviele sind das nun auch wieder nicht.

    Ach wenn die Menschen blos lernen würden ehrlich zu sein......

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. gkv informatik, Wuppertal
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. über JobLeads GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13