1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paid Content: Zahlungsbereitschaft…

Ich bezahl zumindest nichts...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bezahl zumindest nichts...

    Autor: hutschat 19.12.12 - 20:33

    ..für den 1000. Aufguss einer dpa-Meldung. Mehr bringen die meisten Medien heutzutage eh nicht zustande, aber im Internet fällt es besonders auf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Wofür h...

    Autor: aktenwaelzer 19.12.12 - 22:30

    ...ast Du denn schon bezahlt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 22:30 durch aktenwaelzer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wofür h...

    Autor: Benutzername123 19.12.12 - 23:45

    ja, ich würde es evtl. in Betracht ziehen, aber bei dpa abschreiberen und Luft-Nachrichten, in Kombination mit Werbung nicht mal im Traum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wofür h...

    Autor: elgooG 20.12.12 - 07:50

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, ich würde es evtl. in Betracht ziehen, aber bei dpa abschreiberen und
    > Luft-Nachrichten, in Kombination mit Werbung nicht mal im Traum.

    Werbung ist ein gutes Stichwort. Wenn man betrachtet wie verseucht selbst manche IT-Magazine wie c'T, iX, Entwickler,.. sind fragt man sich schon wie jemand auch noch viel Geld für einen Werbekatalog ausgeben kann. Dazu kommt, dass die Qualität der Artikel inzwischen rapide abgenommen hat.

    Das Internet verleitet die noch dazu auch noch animierte und herumfliegende Werbung zu schalten, die einem jede Konzentration beim Lesen nehmen oder dies sogar verhindern.

    Für lange, gut recherchierte Fachartikel ohne Werbung im hochwertigen PDF-Format (Nicht nur Online für unbestimmte Zeit) würde ich bezahlen. Aber nicht für das was Axel-Springer mit "Qualitätsjournalismus" mein. Es gibt ja einen Grund warum das Leistungsschutzrecht her musste, weil die Verlage erkannt haben, dass sie über jahre hinweg geschlafen haben und auch niemals die Qualität bieten könnten die eigentlich notwendig wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 07:51 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. "hochwertiges PDF-Format"!?

    Autor: __destruct() 21.12.12 - 16:41

    Was ist an PDFs denn bitteschön hochwertig?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  2. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  3. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

  1. Hello, Marit Hansen: Bye-bye, Thilo Weichert
    Hello, Marit Hansen
    Bye-bye, Thilo Weichert

    Dem renommierten Datenschützer Thilo Weichert bleibt eine dritte Amtszeit endgültig verwehrt. Obwohl eigens für ihn ein Gesetz geändert wurde, gibt es nun eine Mehrheit für eine andere Kandidatin - eine Informatikerin.

  2. Mojang: Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls
    Mojang
    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

    Auch Lehrer sollen Minecraft spielen, findet Microsoft - und startet eine Kampagne, um das Klötzchenspiel bei Pädagogen für den Unterricht zu etablieren. Gleichzeitig steht das ebenfalls vom Entwicklerstudio Mojang produzierte Scrolls vor dem Ende.

  3. Internet: Cisco kauft OpenDNS
    Internet
    Cisco kauft OpenDNS

    Cisco übernimmt OpenDNS für 635 Millionen US-Dollar. Der Internetdienstleister, der DNS-Abfragen beantwortet, ist die erste größere Übernahme, seit Cisco einen neuen Chef benannt hat.


  1. 17:58

  2. 17:18

  3. 17:11

  4. 16:55

  5. 15:44

  6. 15:38

  7. 14:08

  8. 12:40