1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paid Content: Zahlungsbereitschaft…

Wer wurde denn da befragt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer wurde denn da befragt?

    Autor: DTF 19.12.12 - 20:16

    Dass 60% aller Nutzer vor dem lesen eines Artikels einen Werbespot eingeblendet bekommen möchten, stinkt doch von hinten. Davon abgesehen konsumieren die meisten Leute am liebsten die übliche Klamauk-/Boulevard-/Skandal-/Entertainment-Presse. Dafür bezahlt ein normaler Mensch nichts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer wurde denn da befragt?

    Autor: iu3h45iuh456 19.12.12 - 22:54

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass 60% aller Nutzer vor dem lesen eines Artikels einen Werbespot
    > eingeblendet bekommen möchten, stinkt doch von hinten.

    Stimmt, das mutet schon sehr merkwürdig an. Mit den Informationen die im Artikel vorliegen kann man nur schlussfolgern, dass es sich hier um das Pfeiffen im dunklen Wald handelt, mit dem sich irgendwer Mut machen will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wer wurde denn da befragt?

    Autor: Benutzername123 19.12.12 - 23:48

    wer hat die Studie nochmal angefertigt? bzw. wer ist der Auftraggeber.

    Ich gehe mal davon aus, dass die Fragen schon eher so gestellt wurden, dass eben ein Ergebnis pro-Bezahl heraus kommt.

    Bei einer Times kann ich mir sowas noch vorstellen, bei einer WÜRG-Zeitung vom Springer, muhahahahaha.

    Wobei, man muss blöd sein, um das zu machen, also eigentlich perfekt für die Zielgruppe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2
  3. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Gigaset: Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus
    Gigaset
    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

    Die frühere Siemens-Marke Gigaset wird noch in diesem Jahr eigene Smartphones entwickeln und herstellen. Produziert werden sie in China.

  2. Legacy of the Void: Starcraft 2 geht in die Beta
    Legacy of the Void
    Starcraft 2 geht in die Beta

    Ein neuer Spielmodus, überarbeitete Multiplayergefechte mit automatisierten Turnieren und die Suche nach einer weiteren Einheit für die Terraner: Blizzard hat den Betatest von Starcraft 2 - Legacy of the Void eröffnet.

  3. Streaming: Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste
    Streaming
    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

    Netflix weitet sein Herstellerprogramm für die Netflix-Taste auf Fernbedienungen in Europa aus. Dabei wird, offenbar gegen Zahlungen an die Hersteller, eine Taste in Fernbedienungen eingebaut.


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00