1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paywalls: Leser zahlen für Inhalte…

Paywalls: Leser zahlen für Inhalte, wenn sie es für notwendig halten

Warum zahlen Nutzer für Onlineinhalte, die hinter einer Paywall versteckt werden? Dieser Frage sind die US-Wissenschaftler Jonathan Cook und Shahzeen Attari nachgegangen und haben Leser der New York Times befragt.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen 3

    Spaghetticode | 01.11.12 16:15 02.11.12 11:16

  2. Verständnisfrage 1

    elgooG | 01.11.12 12:13 01.11.12 12:13

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  1. Erbgut: DNA überlebt Ausflug ins All
    Erbgut
    DNA überlebt Ausflug ins All

    Kommt das Leben auf der Erde doch aus dem All? Das Erbgut jedenfalls ist robust genug dafür: Es übersteht den Eintritt in die Erdatmosphäre. Das hat auch Auswirkungen auf die Raumfahrt.

  2. Windows-Nachbau: ReactOS bekommt neuen Explorer
    Windows-Nachbau
    ReactOS bekommt neuen Explorer

    Mit Hilfe des ersten bezahlten Entwicklers ist es dem ReactOS-Team gelungen, einen neuen Explorer zu implementieren. Er wird künftig die Standard-Oberfläche sein. Dabei sind viele APIs entstanden und Fehler behoben worden.

  3. Bundesgerichtshof: Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig
    Bundesgerichtshof
    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

    Konsolen und Handhelds dürfen durch technische Maßnahmen vor der Verwendung von Schwarzkopien geschützt werden - selbst dann, wenn etwa eine Slot-1-Karte auch legal genutzt werden könnte.


  1. 18:00

  2. 17:39

  3. 17:19

  4. 17:00

  5. 16:53

  6. 16:44

  7. 15:37

  8. 15:31