Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paywalls: Leser zahlen für Inhalte…

So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

    Autor: Spaghetticode 01.11.12 - 16:15

    1. Sie sollte einfach zu bedienen sein. Also soll man mit wenigen Schritten und innerhalb von kurzer Zeit zum Ziel kommen. Das erfüllt die Paywall auf sz-online.de zum Beispiel nicht. Da muss man durch einen umfangreichen Registrierungsprozess.
    2. Man sollte kein Abo abschließen müssen. Das erfüllt die Paywall auf sz-online.de auch nicht.
    3. Ein einzelner Artikel sollte einen angemessenen Preis haben. Wenn er wie auf abendblatt.de 1,20 Euro (Tagestarif) oder wie auf test.de 2,50 Euro kostet, dann grenzt es meiner Meinung nach an Wucher. Ein angemessener Preis liegt meiner Meinung nach im einstelligen Centbereich.
    4. Die gekauften Artikel sollen anschließend zeitlich unbeschränkt abrufbar bleiben, sollte man wieder darüber stolpern.
    5. Es sollte eine Kostenschranke eingeführt werden. Wenn man zum Beispiel 10 Euro im Kalendermonat erreicht hat, sind die restlichen Artikel im Kalendermonat kostenlos.

    Für 4. und 5. kann man OpenID nehmen, für 1. und 3. braucht man ein einfaches, schnelles, kostengünstiges und online verwendbares Bezahlsystem. Die GeldKarte (benötigt Kartenleser) und die Paysafecard haben das Potenzial hierzu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

    Autor: nille02 02.11.12 - 08:21

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paysafecard haben das Potenzial hierzu.

    Dank der neue Gesetzelage, dürfte die bald bedeutungslos werden in Deutschland. Man darf nur noch eine Karte zum Bezahlen benutzen.
    Ich war ein Riesen Fan von der PCS, langsam stieg auch die Verbreitung und dann wurde es wieder Kaputt gemacht.
    Nun gibt es wieder nur ein Zahlungssystem mit dem man überall Bezahlen kann: Paypal mit all seinen Schattenseiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

    Autor: Spaghetticode 02.11.12 - 11:16

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun gibt es wieder nur ein Zahlungssystem mit dem man überall Bezahlen
    > kann: Paypal mit all seinen Schattenseiten.
    Nö. Paypal kommt nicht in Frage, wenn man „im einstelligen Centbereich“ hantieren möchte. Die verlangen ja schon einmal 0,35 Euro. Auch die 0,10 Euro im Micropayment-Tarif sind ziemlich hoch für den „einstelligen Centbereich“.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. China: Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern
    China
    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

    Die deutsche und die chinesische Seafile wollen nicht mehr zusammenarbeiten. Im Streit werden Preiserhöhungen von bis zu 400 Prozent beklagt. Die Chinesen werfen den Deutschen Hinterhältigkeit vor.

  2. Verizon Communications: Yahoo hat einen Käufer gefunden
    Verizon Communications
    Yahoo hat einen Käufer gefunden

    Yahoo wird mit AOL zusammengelegt werden. Eine Übernahme könnte in Kürze offiziell verkündet werden.

  3. Deutschland: Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden
    Deutschland
    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

    Netflix setzt seine Preiserhöhung in Deutschland jetzt auch bei den Kunden um, die noch den alten Preis bezahlt haben. Es wird aber nur 1 Euro mehr im Monat fällig.


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26