Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paywalls: Leser zahlen für Inhalte…

So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

    Autor: Spaghetticode 01.11.12 - 16:15

    1. Sie sollte einfach zu bedienen sein. Also soll man mit wenigen Schritten und innerhalb von kurzer Zeit zum Ziel kommen. Das erfüllt die Paywall auf sz-online.de zum Beispiel nicht. Da muss man durch einen umfangreichen Registrierungsprozess.
    2. Man sollte kein Abo abschließen müssen. Das erfüllt die Paywall auf sz-online.de auch nicht.
    3. Ein einzelner Artikel sollte einen angemessenen Preis haben. Wenn er wie auf abendblatt.de 1,20 Euro (Tagestarif) oder wie auf test.de 2,50 Euro kostet, dann grenzt es meiner Meinung nach an Wucher. Ein angemessener Preis liegt meiner Meinung nach im einstelligen Centbereich.
    4. Die gekauften Artikel sollen anschließend zeitlich unbeschränkt abrufbar bleiben, sollte man wieder darüber stolpern.
    5. Es sollte eine Kostenschranke eingeführt werden. Wenn man zum Beispiel 10 Euro im Kalendermonat erreicht hat, sind die restlichen Artikel im Kalendermonat kostenlos.

    Für 4. und 5. kann man OpenID nehmen, für 1. und 3. braucht man ein einfaches, schnelles, kostengünstiges und online verwendbares Bezahlsystem. Die GeldKarte (benötigt Kartenleser) und die Paysafecard haben das Potenzial hierzu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

    Autor: nille02 02.11.12 - 08:21

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paysafecard haben das Potenzial hierzu.

    Dank der neue Gesetzelage, dürfte die bald bedeutungslos werden in Deutschland. Man darf nur noch eine Karte zum Bezahlen benutzen.
    Ich war ein Riesen Fan von der PCS, langsam stieg auch die Verbreitung und dann wurde es wieder Kaputt gemacht.
    Nun gibt es wieder nur ein Zahlungssystem mit dem man überall Bezahlen kann: Paypal mit all seinen Schattenseiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: So sollte meiner Meinung nach eine Paywall aussehen

    Autor: Spaghetticode 02.11.12 - 11:16

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun gibt es wieder nur ein Zahlungssystem mit dem man überall Bezahlen
    > kann: Paypal mit all seinen Schattenseiten.
    Nö. Paypal kommt nicht in Frage, wenn man „im einstelligen Centbereich“ hantieren möchte. Die verlangen ja schon einmal 0,35 Euro. Auch die 0,10 Euro im Micropayment-Tarif sind ziemlich hoch für den „einstelligen Centbereich“.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin
  2. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  3. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  4. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Armageddon 7,99€, Jack Reacher 8,97€, Daredevil 9,00€, Assassins 7,99€)
  3. Blu-ray-Steelbooks bis zu 40% reduziert
    Lautlos im Weltraum 8,97€, District 9 8,99€, E.T. 10,49€, Devil 7,99€, Fast and the Furious...

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  2. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.

  3. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.


  1. 11:30

  2. 10:46

  3. 12:40

  4. 12:00

  5. 11:22

  6. 10:34

  7. 09:37

  8. 18:46