Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei: Vorabversion von…

Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: Oberförster Pudlich 28.02.13 - 14:06

    "gedownloaded", "geupdated" haben wir ja alle in den vorhergegangen Kursen kennengelernt. Kommen wir heute zu einer weiteren neuen Vokabel für das Deppenabitur: "geleaked"

    Ich habe kein Problem damit wenn man in einem Satz Wörter verschiedener Sprachen verwendet, gemeinhin auch als Fremdwörter bekannt.

    Aber bei einer solchen Verwurstung wird selbst manchem Hauptschüler übel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: ZeroSama 28.02.13 - 15:27

    Oberförster Pudlich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "gedownloaded", "geupdated" haben wir ja alle in den vorhergegangen Kursen
    > kennengelernt. Kommen wir heute zu einer weiteren neuen Vokabel für das
    > Deppenabitur: "geleaked"
    >
    > Ich habe kein Problem damit wenn man in einem Satz Wörter verschiedener
    > Sprachen verwendet, gemeinhin auch als Fremdwörter bekannt.
    >
    > Aber bei einer solchen Verwurstung wird selbst manchem Hauptschüler übel.

    Umgangssprache. Wird sich auch noch "eindeutschen" wie das wegen mit Dativ und andere Konsorten. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.02.13 - 16:00

    Ich persönlich finde gedownloaded und geupdatet wesentlich schlimmer als geleaked. Weiß nicht woran es liegt, wahrscheinlich daran, dass leak wenigstens nicht aus zwei Wörtern besteht, was den blöden Klang noch potenziert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: StaticBool 28.02.13 - 16:14

    Ich finde alle drei Wortschöpfungen furchtbar, zumal es mit "herunterladen" und "aktualisieren" schon geschmeidige Wörter gibt.

    Bei "leaken" ist es ein wenig schwieriger, weil es eine Bedeutungsspanne hat, für die es mehrere deutsche Wörter gibt.
    "Verraten", "ausplaudern", "durchsickern (lassen)" oder "(an die Öffentlichkeit) gelangen" kommen dem aber schon recht nahe und können ja von Fall zu Fall verwendet werden.

    "Eine Rohfassung von Weisbands Buch ist als PDF-Datei in Internet gelangt" klingt aber nicht so vertraut mit der "Szene"...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: Husten 28.02.13 - 17:38

    "leaken" beinhaltet mehr, also im internet veröffentlich ohne zustimmung des rechteinhabers/besitzers/wasauchimmer

    "gedownloaded" lässt sich nicht nur auch mit einem einzigen deutschen wort ausdrücken, man zwingt auch noch das englische in eine deutsche gramatik und dadurch klingt es grausam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: Oberförster Pudlich 01.03.13 - 04:25

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "leaken" beinhaltet mehr, also im internet veröffentlich ohne zustimmung
    > des rechteinhabers/besitzers/wasauchimmer
    >
    > "gedownloaded" lässt sich nicht nur auch mit einem einzigen deutschen wort
    > ausdrücken, man zwingt auch noch das englische in eine deutsche gramatik
    > und dadurch klingt es grausam.

    Worauf ich hinaus wollte: ich habe kein Problem damit wenn englisch und deutsch in einem Satz gemeinsam benutzt werden. Aber dann bitte die jeweiligen Wörter in ihrer ursprünglichen Form und nicht sowas.

    Nein, ich bin kein Rechtschreibnazi. Aber wenn eine Internetseite mit dem Anspruch professionelle Nachrichten zu veröffentlichen (höhöhö) solche Redakteure hat dann wird mir echt anders.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: der_wahre_hannes 01.03.13 - 10:01

    Noch schlimmer finde ich Kreationen wie "upgedated" oder "downgeloaded". DA kann einem schlecht bei werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: F4yt 01.03.13 - 10:42

    Aber das klingt doch so cool mensch...

    Windows verwendet in einigen Dialogen ja auch diese Wortschöpfungen XD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Willkommen im Volkshochschulkurs für Deppendeutsch

    Autor: der_wahre_hannes 01.03.13 - 11:25

    Das ist leider wahr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen
  2. Informatiker / Datenbankadministrator (m/w) Oracle
    Autobahndirektion Nordbayern, Nürnberg, Ebern
  3. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  4. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Sandisk 16-GB-USB-3.0-Stick
    9,46€
  2. GeForce GTX 950 ab 169,90 € bei Caseking gelistet
  3. VTX3D Radeon R9 280X Boost Edition V3, 3072 MB GDDR5
    179,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Autosteuerung: Uber heuert die Jeep-Hacker an
    Autosteuerung
    Uber heuert die Jeep-Hacker an

    Wenige Wochen nach dem Hack eines Jeep Cherokee haben zwei Sicherheitsforscher einen neuen Job: Sie arbeiten ab sofort für den Fahrdienst Uber an autonomen Autos.

  2. Contributor Conference: Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein
    Contributor Conference
    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

    Hacker können nun auch mit der Sicherheitsprüfung von Owncloud Geld verdienen. Die Prämien können sich allerdings noch nicht mit denen von großen Unternehmen wie Google oder Microsoft messen.

  3. Flexible Electronics: Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables
    Flexible Electronics
    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

    Das US-Verteidigungsministerium bildet zusammen mit Partnern wie Apple, Boeing und Qualcomm eine millionenschwere Allianz, um die Herstellung von Flexible Electronics zu erforschen - die unter anderem bei neuen Wearables im militärischen und zivilen Bereich einsetzbar sind.


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17