1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › #Porn: Vine filtert Pornobegriffe aus

Ne kranke...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ne kranke...

    Autor a user 29.01.13 - 12:00

    ...Zensur.

    Müssen jetzt im AppStore verfügbare Browser (sofern es welche gibt) Suchanfragen nach Pornos ausfiltern? Macht das der Safari?

    Sind die bescheuert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ne kranke...

    Autor ciwd2 29.01.13 - 12:05

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Zensur.
    >
    > Müssen jetzt im AppStore verfügbare Browser (sofern es welche gibt)
    > Suchanfragen nach Pornos ausfiltern? Macht das der Safari?
    >
    > Sind die bescheuert?

    habe ich auch gleich gedacht. Zensur ^10

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. +1

    Autor flasherle 29.01.13 - 12:35

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ne kranke...

    Autor dabbes 29.01.13 - 12:40

    Die stimmst nunmal beim Kauf eines Apple Gerätes deren AGB und Nutzungsbedinungen zu.
    Und genauso stimmen die App-Veröffentlicher zu.

    Apple will nunmal keinen "Schweinkram" auf den eigenen Geräten.

    Entweder du akzeptierst es, oder kaufst bei einem anderen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ne kranke...

    Autor Mikrotherion 29.01.13 - 12:43

    Die Frage stellt sich, was so schlimm ist an Pornographie, dass das überhaupt in den AGBs steht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ne kranke...

    Autor Lord Gamma 29.01.13 - 13:01

    Und warum haben sie dann selbst von Haus aus Apps, mit denen man beliebige nutzergenerierte Inhalte ansehen kann? Prinzipiell nichts anderes ist bspw. die 500px App auch, nur dass man damit nicht ganz so expliziten Inhalt wie mit Safari zu sehen bekommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ne kranke...

    Autor KarlaHungus 29.01.13 - 14:28

    ciwd2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...Zensur.
    > >
    > > Müssen jetzt im AppStore verfügbare Browser (sofern es welche gibt)
    > > Suchanfragen nach Pornos ausfiltern? Macht das der Safari?
    > >
    > > Sind die bescheuert?
    >
    > habe ich auch gleich gedacht. Zensur ^10

    Wohl eher ^1.54 oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ne kranke...

    Autor Netspy 29.01.13 - 15:33

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Zensur.

    Wieso? Die App wird nur nicht mehr gesondert beworben, ist jedoch noch weiter im AppStore vertreten. Zensiert hat Twitter selber.

    > Sind die bescheuert?

    Generell ja, was die nach außen gezeigte Prüderie der Amis angeht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ne kranke...

    Autor Der Supporter 29.01.13 - 15:34

    Apple will einfach im App Store keinen Schweinkram anbieten.

    Genau wie Google ja auch:

    "Google Play Store tosses third party Reddit app for sexual content"

    http://www.phonearena.com/news/Google-Play-Store-tosses-third-party-Reddit-app-for-sexual-content_id28232

    Komisch, als Google das gemacht hat, hast nicht geschrien. Weshalb nicht? Weil es nicht Apple ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ne kranke...

    Autor NochEinLeser 29.01.13 - 18:13

    Das versteh ich nicht. Erklärung bitte! Danke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ne kranke...

    Autor NochEinLeser 29.01.13 - 18:14

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch, als Google das gemacht hat, hast nicht geschrien. Weshalb nicht?
    > Weil es nicht Apple ist?

    Woher weißt du, dass er nicht hat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ne kranke...

    Autor Netspy 29.01.13 - 19:25

    Hat er nicht, du kannst aber gerne das Gegenteil beweisen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ne kranke...

    Autor Lord Gamma 29.01.13 - 19:37

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch, als Google das gemacht hat, hast nicht geschrien. Weshalb nicht?
    > Weil es nicht Apple ist?

    Vielleicht weil Google es erlaubt, reiferen Menschen problemlos eine APK auf ihrem originalen (also nicht gerootetem oder sonst wie modifiziertem) Android-Gerät zu installieren?
    Die Reddit-App? Der erste Treffer beim Googeln nach: reddit apk
    Bitteschön: [github.com]

    Edit: Achso, Google hat eine andere App rausgeworfen. Wie auch immer, man kann, wie schon erwähnt, eine APK auf einem gewöhnlichen Gerät problemlos installieren. Auch wenn diese Willkür seitens Google ebenfalls nicht gut zu heißen ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 19:40 durch Lord Gamma.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35