Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Loon: Google startet Ballon…

Project Loon: Google startet Ballon-Internet aus der Stratosphäre

In Neuseeland startet Google einen Versuch, den Anwender über einen Ballon mit dem Internet zu verbinden. Die ersten Ballons sind schon unterwegs. Später sollen Anwender auch in abgelegenen Regionen so einen Internetzugang bekommen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wo ist der Sinn?? 5

    flasherle | 17.06.13 09:17 18.06.13 20:45

  2. Dann kommt der Wind... 12

    Khalito | 15.06.13 15:09 18.06.13 13:53

  3. Dumme Frage: wie kommt das Internet in die Ballons? 2

    Apple_und_ein_i | 17.06.13 20:13 18.06.13 13:48

  4. Nach Maps und Streetview nun auch Ballon-View 2

    hive | 16.06.13 05:01 17.06.13 09:36

  5. Google Live-View 1

    FunnyGuy | 17.06.13 08:30 17.06.13 08:30

  6. Wie teuer? 6

    kiss | 15.06.13 18:36 17.06.13 06:51

  7. Gut und schlecht 8

    babladan | 15.06.13 15:11 17.06.13 01:29

  8. Google schickt also Internet via Ballon durch die Stratosphäre 7

    manawyrm | 15.06.13 15:04 16.06.13 01:46

  9. Re: Dann schick ich selbst nen Ballon hoch

    cry88 | 16.06.13 02:27 Das Thema wurde verschoben.

  10. wartung? 2

    Seasdfgas | 15.06.13 20:01 16.06.13 01:30

  11. Das ist eine revolutionäre Idee für die Vernetzung des Globus! 7

    PascalEhlert | 15.06.13 15:41 15.06.13 22:29

  12. Dann schick ich selbst nen Ballon hoch 3

    Arcardy | 15.06.13 18:27 15.06.13 18:54

  13. Re: Google schickt also Internet via Ballon durch die Stratosphäre

    412.- | 16.06.13 01:52 Das Thema wurde verschoben.

  14. Wetter-Nachrichten 2020 1

    Kasabian | 15.06.13 18:32 15.06.13 18:32

  15. NSA, NSA, NSA... 2

    attitudinized | 15.06.13 15:48 15.06.13 16:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  4. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. je 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

Powershot G7 X II im Test: Canon versucht es wieder gegen Sony
Powershot G7 X II im Test
Canon versucht es wieder gegen Sony
  1. Prisma Endlich künstlerisch wertvolle Handy-Fotos
  2. Art Camera Googles Spezialkamera scannt Kunstwerke
  3. 360 Grad Vuze mit 3D-Rundumkamera zum Kampfpreis

  1. Die Woche im Video: Ausgesperrt, aufgehängt, aufgegeben
    Die Woche im Video
    Ausgesperrt, aufgehängt, aufgegeben

    Golem.de-Wochenrückblick Mittelsmarte Türschlösser, Tablets an der Wand und Grafikkarten im Wettstreit: Wir hatten diese Woche viele Geräte in der Hand. Musk hat einen Masterplan - und Unister kein Geld mehr. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. 100 MBit/s: Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring
    100 MBit/s
    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

    Ein exklusives Vectoring der Telekom im Nahbereich kommt nur, wenn der Konkurrent gute und günstige virtuelle Zugangsprodukte angeboten bekommt. Das dürfte den Preis für bis zu 100-MBit/s-Zugänge drücken.

  3. Insolvenz: Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet
    Insolvenz
    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

    Das Unternehmen "verfügt über liquide Mittel einschließlich eines Kassenbestandes in Höhe von 0,00 Euro" heißt es im Insolvenzantrag von Unister. Auch Yahoo schuldet die Firma viel Geld.


  1. 09:01

  2. 18:26

  3. 18:00

  4. 17:00

  5. 16:29

  6. 16:02

  7. 15:43

  8. 15:33