1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Japanisches Unternehmen…

Raumfahrt: Japanisches Unternehmen träumt von Weltraumfahrstuhl

Mitte des Jahrhunderts könnte Weltraumtourismus für eine größere Zielgruppe erschwinglich werden: Ein japanisches Bauunternehmen will bis 2050 einen Weltraumaufzug bauen, der zu einer Station in 36.000 Kilometern Höhe fährt.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Pahaha 11

    Bibabuzzelmann | 23.02.12 12:56 27.02.12 11:48

  2. Designvorschlag: 1

    Baron Münchhausen. | 26.02.12 19:18 26.02.12 19:18

  3. Entfernung 8

    s1ou | 24.02.12 12:39 25.02.12 07:53

  4. Energieaufzüge 3

    omo | 23.02.12 19:28 24.02.12 23:50

  5. XdrXdr 5

    XdrXdr | 24.02.12 09:19 24.02.12 23:24

  6. Battle Angel Alita 2

    asic | 24.02.12 13:36 24.02.12 23:10

  7. Warum nur auf 36000 Kilometern eine Station? (Seiten: 1 2 ) 24

    Sebbi | 23.02.12 14:01 24.02.12 17:55

  8. Unfallrisiko? (Seiten: 1 2 ) 26

    nobs | 23.02.12 16:15 24.02.12 12:47

  9. Reisegeschwindigkeit? 11

    prodi1985 | 23.02.12 17:42 24.02.12 10:32

  10. Der Titel ist absolut korrekt ! 3

    Anonymster Benutzer | 23.02.12 15:58 24.02.12 09:26

  11. Dazu habe ich nur eines zu sagen. (Seiten: 1 2 ) 24

    thepiman | 23.02.12 12:30 23.02.12 21:09

  12. Mal ein Link für alle "Spinner-" und "Pahaha"-Schreier... 7

    Charles Marlow | 23.02.12 13:00 23.02.12 20:19

  13. 2050 1

    Endwickler | 23.02.12 16:50 23.02.12 16:50

  14. Siehe auch Arthur C. Clarke und "Skyhook". 4

    Charles Marlow | 23.02.12 12:56 23.02.12 14:49

  15. Super Werbung 1

    Denker | 23.02.12 13:23 23.02.12 13:23

  16. Macht doch Google schon... 1

    Affenkind | 23.02.12 12:49 23.02.12 12:49

  17. Wo warst du ... 1

    Missingno. | 23.02.12 12:48 23.02.12 12:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Negativauszeichnung: Lauschende Barbie erhält Big Brother Award
    Negativauszeichnung
    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

    Mattels sprechende Barbie, der Bundesnachrichtendienst und Amazon gleich zweimal: Sie alle erhalten den Big Brother Award 2015 für einen allzu laxen Umgang mit persönlichen Daten. Den Publikumspreis bekamen Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich.

  2. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.

  3. Windows 10 für Smartphones: Office-Universal-App kommt noch im April
    Windows 10 für Smartphones
    Office-Universal-App kommt noch im April

    Die neue Office-Universal-App für die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll noch in den nächsten zwei Wochen erscheinen. Bereits jetzt lässt sich Microsofts neue Karten-App auf Windows-10-Smartphones ausprobieren.


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52