Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reichsadler mit Piratenflagge: Rechte…

Das ist Demokratie!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist Demokratie!

    Autor: JohnPeters961 10.04.13 - 17:21

    "Prinzipiell positionieren sich die Jungen Piraten als Organisation sowie der Bundesvorstand klar gegen rechte Tendenzen, welche bei uns auf keinerlei Weise geduldet werden. Sollten sich die Vorwürfe gegen verschiedene Mitglieder erhärten und als korrekt herausstellen, ist von unserer Seite mit der Einleitung von Vereinsausschlussverfahren zu rechnen."

    Hast du eine eigene Meinung die nicht unserer gleicht, dann wirst du rausgeschmissen.

  2. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: azeu 10.04.13 - 17:28

    rechte Gesinnung != Meinung

    42

  3. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: neocron 10.04.13 - 17:30

    ich stehe bei der Meinungsfreiheit ganz auf deiner Seite ... auch eine Rechte Meinung ist eine Meinung und somit durch die Meinungsfreiheit gedeckt!
    Allerdings hat die Piratenpartei, die nunmal eine Meinung vertreten soll im Parlament (ist ja die Aufgabe der Partei) mMn auch das Recht mitglieder auszugrenzen, die stark mit der Meinung der Partei differiert!
    Ich kann auch nicht erwarten, dass ich mit einer Anti-Religion-Einstellung innehralb der CSU oder CDU bestand haette ...
    Wenn es um Meinungen ginge, die mit der Politischen Richtung nichts zu tun haben, waere es etwas anderes, ... hier jedoch ist dies direkt gegeben mMN!

  4. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: Lord Gamma 10.04.13 - 17:30

    JohnPeters961 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du eine eigene Meinung die nicht unserer gleicht, dann wirst du
    > rausgeschmissen.

    Hast du eine eigene Meinung, die dafür bekannt ist, nicht nur Meinungsfreiheit (im Zweifel gar mit Gewalt) zu untergraben bzw. zu unterbinden, sondern auch große Volksgruppen pauschal zu diskreditieren, dann wirst du rausgeschmissen.

    /fixed

  5. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: YUNOYETI 10.04.13 - 17:35

    In einem _politischen_ Verein, in dem es eben auch darum geht, dass man sich auf gewisse politische Grundsätze geeinigt hat, ist das eben so.
    Wären die Jungen Piraten ein Fußballverein, wäre das schon wieder etwas anderes.

    Ich trete ja auch nicht in die NPD ein, wenn ich mich für die Rechte von Juden, Schwulen, Lesben, Asylbewerbern, Behinderten und sonstigen Menschen, gegen die die NPD was hat, einsetzen will. Da würde ich vor dem Parteiausschlussverfahren vermutlich noch grün, blau oder tot geschlagen.

    Leider habe ich bei den (Jungen) Piraten manchmal das Gefühl, dass diese den öffentlichen Eindruck den ihre "lustigen" Tweets hinterlassen, nicht im Blick haben. Damit schaden sie der an sich guten Sache unnötig. Ich dachte immer, die wären die Partei, die das Internet, seine Chancen und Gefahren, verstanden hätten.... :/

  6. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: asic 10.04.13 - 17:45

    Beschwerst du dich auch über die Linken, wenn die einen Kapitalisten aus der Partei werfen?

    Es gibt nunmal soetwas wie eine Parteilinie, dieser Linie haben die Mitglieder zu Folgen. Wer das nicht macht ist augenscheinlich in der falschen Partei. Das hat nichts mit Meinungsverbot zu tun.

  7. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: Sinnfrei 10.04.13 - 17:45

    YUNOYETI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich trete ja auch nicht in die NPD ein, wenn ich mich für die Rechte von
    > Juden, Schwulen, Lesben, Asylbewerbern, Behinderten und sonstigen Menschen,
    > gegen die die NPD was hat, einsetzen will. Da würde ich vor dem
    > Parteiausschlussverfahren vermutlich noch grün, blau oder tot geschlagen.

    Ja, warum eigentlich nicht? Wenn die Rechten versuchen die Piraten zu unterwandern, warum sollten dann Linke oder Piraten nicht mal versuchen die Rechten zu unterwandern?

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 17:45 durch Sinnfrei.

  8. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: Geistesgegenwart 10.04.13 - 17:47

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du eine eigene Meinung, die dafür bekannt ist, nicht nur
    > Meinungsfreiheit (im Zweifel gar mit Gewalt) zu untergraben bzw. zu
    > unterbinden, sondern auch große Volksgruppen pauschal zu diskreditieren,
    > dann wirst du rausgeschmissen.
    >

    Meinungsfreiheit ist vom Grundgesetzt zwar gedeckt. Viele vergessen aber, dass das Grundgesetzt das Verhältnis vom Bürger zum Staat reglementiert - und nicht von Bürger zu Bürger. Du darfst also deine Meinung gegenüber dem Staat kundtun ohne mit Verfolgung oder Repressalien zu rechnen. Gegenüber anderen Bürgern gilt dieser Schutz nicht. Wenn mir deine Meinung nicht passt, kann ich dich aus meiner Wohnung/Heim/Kneipe/Diskothek/ ausschliessen. Selbiges gilt auch für Parteien und Vereine, den beides sind nicht-staatliche Institutionen.

  9. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: Apple_und_ein_i 10.04.13 - 17:54

    Doch, auch das kann eine Meinung sein. Man muss ihr zwar nicht zustimmen, aber ein Existenzrecht sollte man ihr nicht aberkennen. Denn das wäre ja auch schon fast wieder wie bei den Na... ähm... Kaisern damals.

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

  10. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: elcaleuche 10.04.13 - 17:54

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinungsfreiheit ist vom Grundgesetzt zwar gedeckt. Viele vergessen aber,
    > dass das Grundgesetzt das Verhältnis vom Bürger zum Staat reglementiert -
    > und nicht von Bürger zu Bürger. Du darfst also deine Meinung gegenüber dem
    > Staat kundtun ohne mit Verfolgung oder Repressalien zu rechnen. Gegenüber
    > anderen Bürgern gilt dieser Schutz nicht. Wenn mir deine Meinung nicht
    > passt, kann ich dich aus meiner Wohnung/Heim/Kneipe/Diskothek/
    > ausschliessen. Selbiges gilt auch für Parteien und Vereine, den beides sind
    > nicht-staatliche Institutionen.

    Klingt vernünftig. Wieder was gelernt.

  11. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: azeu 10.04.13 - 17:57

    naja, nach der Logik könnte man aber dann jedes Verhalten als Meinung abtun, oder?

    Ich meine meine Frau ist doof, also darf ich sie auch schlagen, oder wie?

    :)

    42

  12. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: elcaleuche 10.04.13 - 18:00

    Wenn deine Frau doof ist, darfst du es ihr mitteilen, deine Sicht der Dinge darstellen und um Verhaltensänderung bitten.

  13. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: JohnPeters961 10.04.13 - 18:00

    Gedanken sind kein Verhalten. Eine Meinung und ein Weltbild ist kein Verhalten.

  14. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: azeu 10.04.13 - 18:07

    nur solange, bis aus der Meinung eine Überzeugung wird die dann zu einem fixen Weltbild wuchern kann.

    Vorzugsweise bei einfacheren Gemütern.

    42

  15. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: neocron 10.04.13 - 18:20

    nein, du kannst aber jedes Verhalten auf eine Meinung zurueckfuehren!

  16. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: Apple_und_ein_i 10.04.13 - 18:30

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, nach der Logik könnte man aber dann jedes Verhalten als Meinung
    > abtun, oder?
    Was wird mir hier denn schon wieder in den Mund gelegt? Nein, Verhalten != Meinung. Ein Verhalten kann strafbar sein, v.a. wenn es anderen schadet. Aber jemandem die eigenen Gedanken absprechen zu wollen, weil diese einem grad nicht in den Kram passen, ist nicht mit einer demokratischen Gesellschaft vereinbar.
    "Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen." (fälschlicherweise oft Voltaire zugeschrieben.)
    So muss das sein.

    > Ich meine meine Frau ist doof, also darf ich sie auch schlagen, oder wie?
    >
    > :)
    Nein, aber du kannst dir von mir aus in deinen kranken Gedanken immer und immer wieder vorstellen wie du's tust und dir daran einen von der Palme wedeln.
    Denn: die Gedanken sind (noch) frei. ;P

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 18:31 durch Apple_und_ein_i.

  17. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.13 - 18:46

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rechte Gesinnung != Meinung

    Beweis? Oder laberst du gerne Phrasen nach?

  18. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.13 - 18:50

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur solange, bis aus der Meinung eine Überzeugung wird die dann zu einem
    > fixen Weltbild wuchern kann.
    >
    > Vorzugsweise bei einfacheren Gemütern.

    Das Argument kannst du jeder Meinung entgegenhalten.

  19. Re: Das ist Demokratie!

    Autor: redmord 10.04.13 - 18:53

    JohnPeters961 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du eine eigene Meinung die nicht unserer gleicht, dann wirst du
    > rausgeschmissen.

    Jede Partei hat Prinzipien. Wird entschieden, dass ein Parteimitglied gegen diese verstößt, kann ein Ausschluss parteirechtlich vollzogen werden.

    Der Kontext, den du strickst, ist völlig verkehrt. Demokratie ist es nicht gegen Prinzipien einer Partei zu verstoßen und dieser dennoch angehörig bleiben zu können. Demokratie ist es, wenn man sich in keiner Partei aufgehoben fühlt oder sich keine Partei mit einem einverstanden erklärt, eine eigene Partei gründen zu können.

  20. Pluralismus

    Autor: redmord 10.04.13 - 18:56

    Der Pluralismus ist der Kern der Demokratie. Wir brauchen unterschiedliche Meinungen wie die Opposition. Es ist aber auch enorm wichtig, dass klar ist, dass Meinungsfreiheit ihre Grenzen hat und das Überschreiten dieser nicht tolleriert wird. Das verstehen wir unter anderem unter einer wehrhaften Demokratie.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Stadt Ellwangen, Ellwangen
  2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)
  2. Gratis H3 Headset by B&O beim Kauf des LG G5 Smartphones


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  2. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.

  3. Hackerangriffe: Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen
    Hackerangriffe
    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

    Hat Russland die US-Präsidentschaftswahl gehackt? Präsident Obama will untersuchen, ob fremde Nachrichtendienste zur Wahl von Donald Trump beigetragen haben. Der kommuniziert derweil weiter unverschlüsselt.


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13