1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reichsadler mit Piratenflagge: Rechte…

Das ist Demokratie!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist Demokratie!

    Autor JohnPeters961 10.04.13 - 17:21

    "Prinzipiell positionieren sich die Jungen Piraten als Organisation sowie der Bundesvorstand klar gegen rechte Tendenzen, welche bei uns auf keinerlei Weise geduldet werden. Sollten sich die Vorwürfe gegen verschiedene Mitglieder erhärten und als korrekt herausstellen, ist von unserer Seite mit der Einleitung von Vereinsausschlussverfahren zu rechnen."

    Hast du eine eigene Meinung die nicht unserer gleicht, dann wirst du rausgeschmissen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist Demokratie!

    Autor azeu 10.04.13 - 17:28

    rechte Gesinnung != Meinung

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist Demokratie!

    Autor neocron 10.04.13 - 17:30

    ich stehe bei der Meinungsfreiheit ganz auf deiner Seite ... auch eine Rechte Meinung ist eine Meinung und somit durch die Meinungsfreiheit gedeckt!
    Allerdings hat die Piratenpartei, die nunmal eine Meinung vertreten soll im Parlament (ist ja die Aufgabe der Partei) mMn auch das Recht mitglieder auszugrenzen, die stark mit der Meinung der Partei differiert!
    Ich kann auch nicht erwarten, dass ich mit einer Anti-Religion-Einstellung innehralb der CSU oder CDU bestand haette ...
    Wenn es um Meinungen ginge, die mit der Politischen Richtung nichts zu tun haben, waere es etwas anderes, ... hier jedoch ist dies direkt gegeben mMN!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das ist Demokratie!

    Autor Lord Gamma 10.04.13 - 17:30

    JohnPeters961 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du eine eigene Meinung die nicht unserer gleicht, dann wirst du
    > rausgeschmissen.

    Hast du eine eigene Meinung, die dafür bekannt ist, nicht nur Meinungsfreiheit (im Zweifel gar mit Gewalt) zu untergraben bzw. zu unterbinden, sondern auch große Volksgruppen pauschal zu diskreditieren, dann wirst du rausgeschmissen.

    /fixed

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das ist Demokratie!

    Autor YUNOYETI 10.04.13 - 17:35

    In einem _politischen_ Verein, in dem es eben auch darum geht, dass man sich auf gewisse politische Grundsätze geeinigt hat, ist das eben so.
    Wären die Jungen Piraten ein Fußballverein, wäre das schon wieder etwas anderes.

    Ich trete ja auch nicht in die NPD ein, wenn ich mich für die Rechte von Juden, Schwulen, Lesben, Asylbewerbern, Behinderten und sonstigen Menschen, gegen die die NPD was hat, einsetzen will. Da würde ich vor dem Parteiausschlussverfahren vermutlich noch grün, blau oder tot geschlagen.

    Leider habe ich bei den (Jungen) Piraten manchmal das Gefühl, dass diese den öffentlichen Eindruck den ihre "lustigen" Tweets hinterlassen, nicht im Blick haben. Damit schaden sie der an sich guten Sache unnötig. Ich dachte immer, die wären die Partei, die das Internet, seine Chancen und Gefahren, verstanden hätten.... :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das ist Demokratie!

    Autor asic 10.04.13 - 17:45

    Beschwerst du dich auch über die Linken, wenn die einen Kapitalisten aus der Partei werfen?

    Es gibt nunmal soetwas wie eine Parteilinie, dieser Linie haben die Mitglieder zu Folgen. Wer das nicht macht ist augenscheinlich in der falschen Partei. Das hat nichts mit Meinungsverbot zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das ist Demokratie!

    Autor Sinnfrei 10.04.13 - 17:45

    YUNOYETI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich trete ja auch nicht in die NPD ein, wenn ich mich für die Rechte von
    > Juden, Schwulen, Lesben, Asylbewerbern, Behinderten und sonstigen Menschen,
    > gegen die die NPD was hat, einsetzen will. Da würde ich vor dem
    > Parteiausschlussverfahren vermutlich noch grün, blau oder tot geschlagen.

    Ja, warum eigentlich nicht? Wenn die Rechten versuchen die Piraten zu unterwandern, warum sollten dann Linke oder Piraten nicht mal versuchen die Rechten zu unterwandern?

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 17:45 durch Sinnfrei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das ist Demokratie!

    Autor Geistesgegenwart 10.04.13 - 17:47

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du eine eigene Meinung, die dafür bekannt ist, nicht nur
    > Meinungsfreiheit (im Zweifel gar mit Gewalt) zu untergraben bzw. zu
    > unterbinden, sondern auch große Volksgruppen pauschal zu diskreditieren,
    > dann wirst du rausgeschmissen.
    >

    Meinungsfreiheit ist vom Grundgesetzt zwar gedeckt. Viele vergessen aber, dass das Grundgesetzt das Verhältnis vom Bürger zum Staat reglementiert - und nicht von Bürger zu Bürger. Du darfst also deine Meinung gegenüber dem Staat kundtun ohne mit Verfolgung oder Repressalien zu rechnen. Gegenüber anderen Bürgern gilt dieser Schutz nicht. Wenn mir deine Meinung nicht passt, kann ich dich aus meiner Wohnung/Heim/Kneipe/Diskothek/ ausschliessen. Selbiges gilt auch für Parteien und Vereine, den beides sind nicht-staatliche Institutionen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das ist Demokratie!

    Autor Apple_und_ein_i 10.04.13 - 17:54

    Doch, auch das kann eine Meinung sein. Man muss ihr zwar nicht zustimmen, aber ein Existenzrecht sollte man ihr nicht aberkennen. Denn das wäre ja auch schon fast wieder wie bei den Na... ähm... Kaisern damals.

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das ist Demokratie!

    Autor elcaleuche 10.04.13 - 17:54

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinungsfreiheit ist vom Grundgesetzt zwar gedeckt. Viele vergessen aber,
    > dass das Grundgesetzt das Verhältnis vom Bürger zum Staat reglementiert -
    > und nicht von Bürger zu Bürger. Du darfst also deine Meinung gegenüber dem
    > Staat kundtun ohne mit Verfolgung oder Repressalien zu rechnen. Gegenüber
    > anderen Bürgern gilt dieser Schutz nicht. Wenn mir deine Meinung nicht
    > passt, kann ich dich aus meiner Wohnung/Heim/Kneipe/Diskothek/
    > ausschliessen. Selbiges gilt auch für Parteien und Vereine, den beides sind
    > nicht-staatliche Institutionen.

    Klingt vernünftig. Wieder was gelernt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Das ist Demokratie!

    Autor azeu 10.04.13 - 17:57

    naja, nach der Logik könnte man aber dann jedes Verhalten als Meinung abtun, oder?

    Ich meine meine Frau ist doof, also darf ich sie auch schlagen, oder wie?

    :)

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Das ist Demokratie!

    Autor elcaleuche 10.04.13 - 18:00

    Wenn deine Frau doof ist, darfst du es ihr mitteilen, deine Sicht der Dinge darstellen und um Verhaltensänderung bitten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Das ist Demokratie!

    Autor JohnPeters961 10.04.13 - 18:00

    Gedanken sind kein Verhalten. Eine Meinung und ein Weltbild ist kein Verhalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Das ist Demokratie!

    Autor azeu 10.04.13 - 18:07

    nur solange, bis aus der Meinung eine Überzeugung wird die dann zu einem fixen Weltbild wuchern kann.

    Vorzugsweise bei einfacheren Gemütern.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Das ist Demokratie!

    Autor neocron 10.04.13 - 18:20

    nein, du kannst aber jedes Verhalten auf eine Meinung zurueckfuehren!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Das ist Demokratie!

    Autor Apple_und_ein_i 10.04.13 - 18:30

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, nach der Logik könnte man aber dann jedes Verhalten als Meinung
    > abtun, oder?
    Was wird mir hier denn schon wieder in den Mund gelegt? Nein, Verhalten != Meinung. Ein Verhalten kann strafbar sein, v.a. wenn es anderen schadet. Aber jemandem die eigenen Gedanken absprechen zu wollen, weil diese einem grad nicht in den Kram passen, ist nicht mit einer demokratischen Gesellschaft vereinbar.
    "Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen." (fälschlicherweise oft Voltaire zugeschrieben.)
    So muss das sein.

    > Ich meine meine Frau ist doof, also darf ich sie auch schlagen, oder wie?
    >
    > :)
    Nein, aber du kannst dir von mir aus in deinen kranken Gedanken immer und immer wieder vorstellen wie du's tust und dir daran einen von der Palme wedeln.
    Denn: die Gedanken sind (noch) frei. ;P

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 18:31 durch Apple_und_ein_i.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Das ist Demokratie!

    Autor fluppsi 10.04.13 - 18:46

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rechte Gesinnung != Meinung

    Beweis? Oder laberst du gerne Phrasen nach?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Das ist Demokratie!

    Autor fluppsi 10.04.13 - 18:50

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur solange, bis aus der Meinung eine Überzeugung wird die dann zu einem
    > fixen Weltbild wuchern kann.
    >
    > Vorzugsweise bei einfacheren Gemütern.

    Das Argument kannst du jeder Meinung entgegenhalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Das ist Demokratie!

    Autor redmord 10.04.13 - 18:53

    JohnPeters961 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du eine eigene Meinung die nicht unserer gleicht, dann wirst du
    > rausgeschmissen.

    Jede Partei hat Prinzipien. Wird entschieden, dass ein Parteimitglied gegen diese verstößt, kann ein Ausschluss parteirechtlich vollzogen werden.

    Der Kontext, den du strickst, ist völlig verkehrt. Demokratie ist es nicht gegen Prinzipien einer Partei zu verstoßen und dieser dennoch angehörig bleiben zu können. Demokratie ist es, wenn man sich in keiner Partei aufgehoben fühlt oder sich keine Partei mit einem einverstanden erklärt, eine eigene Partei gründen zu können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Pluralismus

    Autor redmord 10.04.13 - 18:56

    Der Pluralismus ist der Kern der Demokratie. Wir brauchen unterschiedliche Meinungen wie die Opposition. Es ist aber auch enorm wichtig, dass klar ist, dass Meinungsfreiheit ihre Grenzen hat und das Überschreiten dieser nicht tolleriert wird. Das verstehen wir unter anderem unter einer wehrhaften Demokratie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

  1. Soziale Netzwerke: Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
    Soziale Netzwerke
    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

    Für Kinder und Jugendliche sind Offline-Freunde wichtiger als die Kontakte in sozialen Netzwerken wie Facebook. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Bielefeld unter Schülern der fünften bis zehnten Klasse.

  2. Internet-Partei: Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland
    Internet-Partei
    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

    Er wollte Neuseelands IT-Infrastruktur ausbauen und faire Internetpreise durchsetzen. Jetzt hat Kim Dotcom mit seiner Internet-Partei die Wahlen in Neuseeland verloren und kann nicht ins Parlament einziehen.

  3. SpaceX: Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet
    SpaceX
    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

    Einen Tag später als geplant ist der private Raumfrachter Dragon am Sonntagmorgen zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Es ist der vierte Versorgungsflug des Frachters, der vom US-Unternehmen SpaceX für die Nasa entwickelt wurde.


  1. 14:00

  2. 13:15

  3. 12:30

  4. 12:18

  5. 12:16

  6. 14:11

  7. 13:09

  8. 18:22