Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richard Stallman: "Ich bin froh, dass…
  6. Thema

Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: neocron 11.10.11 - 21:47

    nur, wie gorsch schon sagte ist dieser als Autist nicht in der Lage bestimmte soziale Konventionen zu beachten!
    Die meisten anderen jedoch sind keine Autisten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: Otto d.O. 11.10.11 - 21:57

    Ich persönlich halte es für eine wichtige Freiheit, ein beschränktes Produkt wie die iDevices kaufen und verkaufen zu dürfen, auch wenn ich persönlich diese Einschränkungen als gravierenden Mangel betrachte und daher keine iDevices kaufe. Die Rülpser von RMS bezüglich Steve Jobs sind aber nicht nur entbehrlich, sondern auch in der Sache falsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: kevla 12.10.11 - 16:26

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GodsBoss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > ah gut, du hast verstanden worauf ich hinaus wollte! Es war dir sogar
    > so
    > > > peinlich, dass du den spiess versuchst umzudrehen :)
    > > > schlechter versuch ...
    > >
    > > Egal, was du nimmst, nimm weniger. Oder mehr. Du hast einen unsinnigen
    > und
    > > unpassenden Beitrag geschrieben, den ich korrekt beantwortet habe. Nun
    > > bildest du dir Dinge ein, die nicht stimmen.
    > >
    > > Aber was will man auch von einem dogmatischen Apple-Fanatiker erwarten?
    > OH gott nervst du ...
    > geh dich bilden oder sowas, ich hab diese staendigen Anschuldigungen und
    > kindereien satt!
    > Und nun zur erklaerung fuer dich ... in einfachen schritten:
    >
    > "> Stallman ist Autist und kann eventuell nicht nachvollziehen, warum solch
    >
    > > eine Aussage ihn wie ein Arschloch dastehen lässt.
    >
    > In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > Autist?"
    > 1. Autismus ist eine Entwicklungsstoerung ...
    > 2. Die Aussage von gorsch bezieht sich zb auf Stallmans aussage SELBER
    > "Stallman considers himself afflicted by autism, a condition that, he says,
    > makes it difficult for him to interact with people."
    > 3. Unter der Praemisse (das ist eine Voraussetzung ...), dass Stallman
    > unter Autismus leidet, koennte man annehmen er koenne soziale
    > Zusammenhaenge nicht nachvollziehen!
    > (so hat es gorsch auch benannt)
    > 4. jetzt kommt dein schmarn:
    > "In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > Autist? Und ein Arschloch?"
    > Wieso sollte es dich zu einem Autist machen?
    > gorsch ging von Autist AUS ...
    > Nun ist die konsequenz fuer dich hier der Umkehrschluss?
    > Diesen logischen Fehler habe ich benannt ...
    > Autismus ist eine Krankheit ... keine Einstellung, oder Eigenschaft, die
    > man mal eben annimmt, nur weil man eine Meinung vertritt ...
    > Die Frage war voelliger Bloedsinn ... , deshalb auch meine Ironische
    > Antwort!
    > Ausser dir, hat ueberhaupt niemand behauptet oder gar angedeutet du waerst
    > Autist!

    wenn ich mich mal einmischen darf?

    das ist wahrscheinlich schon wieder ein missverständnis von seiten des bosses: zugegebenermaßen habe auch ich nicht im ersten moment gewusst, dass der herr tatsächlich autist ist..

    aber godsboss übertreibts heute mit den schnitzern. dafür, dass er sooooo den dicken schiebt. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: coass 12.10.11 - 16:52

    Ein Glück, dass wir GodsBoss haben, der uns von unserer Dummheit erlösen kann. Ganz Ehrlich, was ich hier so von Ihnen lese ist nicht mehr als Wichtigtuerei.
    Gleichzeitig kann man aus Ihren Beiträgen auch herauslesen, dass Ihnen ein gewisses Maß an respektvollem Umgang mit anderen Leuten im Forum abhanden gekommen sein muss. Sachliche Diskussion wäre wünschenswerter als Aussagen wie

    "Egal, was du nimmst, nimm weniger. Oder mehr. Du hast einen unsinnigen und unpassenden Beitrag geschrieben, den ich korrekt beantwortet habe. Nun bildest du dir Dinge ein, die nicht stimmen. "

    Solche Beiträge helfen der Diskussion nicht weiter. Zumal das wie von Ihnen zu Anfang gewünscht leider auch keine Argumente für oder wider die Sache sind...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: neocron 12.10.11 - 20:54

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GodsBoss schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > ah gut, du hast verstanden worauf ich hinaus wollte! Es war dir
    > sogar
    > > so
    > > > > peinlich, dass du den spiess versuchst umzudrehen :)
    > > > > schlechter versuch ...
    > > >
    > > > Egal, was du nimmst, nimm weniger. Oder mehr. Du hast einen unsinnigen
    > > und
    > > > unpassenden Beitrag geschrieben, den ich korrekt beantwortet habe. Nun
    > > > bildest du dir Dinge ein, die nicht stimmen.
    > > >
    > > > Aber was will man auch von einem dogmatischen Apple-Fanatiker
    > erwarten?
    > > OH gott nervst du ...
    > > geh dich bilden oder sowas, ich hab diese staendigen Anschuldigungen und
    > > kindereien satt!
    > > Und nun zur erklaerung fuer dich ... in einfachen schritten:
    > >
    > > "> Stallman ist Autist und kann eventuell nicht nachvollziehen, warum
    > solch
    > >
    > > > eine Aussage ihn wie ein Arschloch dastehen lässt.
    > >
    > > In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > > Autist?"
    > > 1. Autismus ist eine Entwicklungsstoerung ...
    > > 2. Die Aussage von gorsch bezieht sich zb auf Stallmans aussage SELBER
    > > "Stallman considers himself afflicted by autism, a condition that, he
    > says,
    > > makes it difficult for him to interact with people."
    > > 3. Unter der Praemisse (das ist eine Voraussetzung ...), dass Stallman
    > > unter Autismus leidet, koennte man annehmen er koenne soziale
    > > Zusammenhaenge nicht nachvollziehen!
    > > (so hat es gorsch auch benannt)
    > > 4. jetzt kommt dein schmarn:
    > > "In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > > Autist? Und ein Arschloch?"
    > > Wieso sollte es dich zu einem Autist machen?
    > > gorsch ging von Autist AUS ...
    > > Nun ist die konsequenz fuer dich hier der Umkehrschluss?
    > > Diesen logischen Fehler habe ich benannt ...
    > > Autismus ist eine Krankheit ... keine Einstellung, oder Eigenschaft, die
    > > man mal eben annimmt, nur weil man eine Meinung vertritt ...
    > > Die Frage war voelliger Bloedsinn ... , deshalb auch meine Ironische
    > > Antwort!
    > > Ausser dir, hat ueberhaupt niemand behauptet oder gar angedeutet du
    > waerst
    > > Autist!
    >
    > wenn ich mich mal einmischen darf?
    >
    > das ist wahrscheinlich schon wieder ein missverständnis von seiten des
    > bosses: zugegebenermaßen habe auch ich nicht im ersten moment gewusst, dass
    > der herr tatsächlich autist ist..
    Das wusste ich vorher auch nicht ... und das ERSTE was ich getan habe ist es zumindest mal eben ueber Google zu "bestaetigen" oder zumindest Indizien dafuer zu finden.
    2 Klicks spaeter, hatte ich Stallmans Zitat von oben!

    >
    > aber godsboss übertreibts heute mit den schnitzern. dafür, dass er sooooo
    > den dicken schiebt. ;)
    Er schimpft gern ...
    es ist nichtmal grundlegend falsch was er sagt, es ist nur 1.provokant 2. deshelb wenig diplomatisch 3. meist nur das, was er gerade will :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: tux-zuechter 12.10.11 - 21:10

    Ja er hat recht full ack !
    Jobs hat Computer wieder dümmer gemacht... möglichkeiten eingeschränkt etc...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: neocron 12.10.11 - 21:52

    tux-zuechter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja er hat recht full ack !
    > Jobs hat Computer wieder dümmer gemacht... möglichkeiten eingeschränkt
    > etc...
    ne Begruendung, oder nen Argument waere schoen gewesen ...
    so sieht es sehr nach Gewaesch aus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: SSD 12.10.11 - 22:37

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > - „Sowas macht man nicht.“
    > >
    > > Kann man ja geteilter Meinung sein, aber ich finde es auch sehr
    > > geschmackslos... vor allem weil seine ganzen Erzählungen doch wirklich
    > gar
    > > nichts ändern bzw. bewegen. Was hat es also gebracht, außer über einen
    > > toten Menschen herzuziehen ?
    >
    > Wenn es nichts bringt, dann doch höchstens wegen der Ignoranz der Zuhörer.

    > > > - „Stallman ist ein dogmatischer Fanatiker.“
    > >
    > > Keine Ahnung, ich kenne ihn nicht. Aber ich habe nun schon zwei, drei
    > > Aussagen von ihm in der Presse gehört. Manchmal kommt mir das so vor als
    > > wenn er sein Freiheitsgedanken anderen aufzwingt. Siehe dieses
    > ...Narren...
    > > wozu anstacheln? Wenn ich nicht leicht progagistisch ( habe ich mir
    > gerade
    > > ausgedacht yeah :P ) veranlagt ist.
    >
    > Gratulation, aber ich vermute, statt dir ein Wort auszudenken, hättest du
    > einfach „propagandistisch“ verwenden können. ;-)
    >
    > Zum Aufzwingen selbst: Niemand zwingt dich, Aussagen von Stallman zu lesen,
    > oder steht er mit seinen Katanas hinter dir? ;-)
    das mit dem Aufzwingen war nicht auf das Lesen von "Aussagen von Stallmann" bezogen ...
    hört sich fast so an, du forderst Ignoranz =/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: Dr.White 13.10.11 - 22:32

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stallman ist Autist

    LOL ... das sagt ein VB VC "coder".

    Solang die Rumänen eure Module billig programmieren, könnt ihr weiterhin Patchwork Bloatware produzieren.

    Stallman ist sicherlich kein Autist, nur weil er maschinennah denkt. Im Gegenteil.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor: OnlineGamer 13.10.11 - 23:13

    Dr.White schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stallman ist sicherlich kein Autist, nur weil er maschinennah denkt. Im
    > Gegenteil.

    http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&biw=1616&bih=1081&q=Stallman+Autist&oq=Stallman+Autist

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Continental AG, Dienstsitz Frankfurt, Einsatzgebiet deutschlandweit
  3. TechniData IT-Service GmbH, Möglingen bei Stuttgart
  4. enercity, Region Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 49,99€
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  2. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.

  3. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33