1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Richard Stallman: "Ich bin froh, dass…
  6. » Thema

Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor neocron 11.10.11 - 21:47

    nur, wie gorsch schon sagte ist dieser als Autist nicht in der Lage bestimmte soziale Konventionen zu beachten!
    Die meisten anderen jedoch sind keine Autisten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor Otto d.O. 11.10.11 - 21:57

    Ich persönlich halte es für eine wichtige Freiheit, ein beschränktes Produkt wie die iDevices kaufen und verkaufen zu dürfen, auch wenn ich persönlich diese Einschränkungen als gravierenden Mangel betrachte und daher keine iDevices kaufe. Die Rülpser von RMS bezüglich Steve Jobs sind aber nicht nur entbehrlich, sondern auch in der Sache falsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor kevla 12.10.11 - 16:26

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GodsBoss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > ah gut, du hast verstanden worauf ich hinaus wollte! Es war dir sogar
    > so
    > > > peinlich, dass du den spiess versuchst umzudrehen :)
    > > > schlechter versuch ...
    > >
    > > Egal, was du nimmst, nimm weniger. Oder mehr. Du hast einen unsinnigen
    > und
    > > unpassenden Beitrag geschrieben, den ich korrekt beantwortet habe. Nun
    > > bildest du dir Dinge ein, die nicht stimmen.
    > >
    > > Aber was will man auch von einem dogmatischen Apple-Fanatiker erwarten?
    > OH gott nervst du ...
    > geh dich bilden oder sowas, ich hab diese staendigen Anschuldigungen und
    > kindereien satt!
    > Und nun zur erklaerung fuer dich ... in einfachen schritten:
    >
    > "> Stallman ist Autist und kann eventuell nicht nachvollziehen, warum solch
    >
    > > eine Aussage ihn wie ein Arschloch dastehen lässt.
    >
    > In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > Autist?"
    > 1. Autismus ist eine Entwicklungsstoerung ...
    > 2. Die Aussage von gorsch bezieht sich zb auf Stallmans aussage SELBER
    > "Stallman considers himself afflicted by autism, a condition that, he says,
    > makes it difficult for him to interact with people."
    > 3. Unter der Praemisse (das ist eine Voraussetzung ...), dass Stallman
    > unter Autismus leidet, koennte man annehmen er koenne soziale
    > Zusammenhaenge nicht nachvollziehen!
    > (so hat es gorsch auch benannt)
    > 4. jetzt kommt dein schmarn:
    > "In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > Autist? Und ein Arschloch?"
    > Wieso sollte es dich zu einem Autist machen?
    > gorsch ging von Autist AUS ...
    > Nun ist die konsequenz fuer dich hier der Umkehrschluss?
    > Diesen logischen Fehler habe ich benannt ...
    > Autismus ist eine Krankheit ... keine Einstellung, oder Eigenschaft, die
    > man mal eben annimmt, nur weil man eine Meinung vertritt ...
    > Die Frage war voelliger Bloedsinn ... , deshalb auch meine Ironische
    > Antwort!
    > Ausser dir, hat ueberhaupt niemand behauptet oder gar angedeutet du waerst
    > Autist!

    wenn ich mich mal einmischen darf?

    das ist wahrscheinlich schon wieder ein missverständnis von seiten des bosses: zugegebenermaßen habe auch ich nicht im ersten moment gewusst, dass der herr tatsächlich autist ist..

    aber godsboss übertreibts heute mit den schnitzern. dafür, dass er sooooo den dicken schiebt. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor coass 12.10.11 - 16:52

    Ein Glück, dass wir GodsBoss haben, der uns von unserer Dummheit erlösen kann. Ganz Ehrlich, was ich hier so von Ihnen lese ist nicht mehr als Wichtigtuerei.
    Gleichzeitig kann man aus Ihren Beiträgen auch herauslesen, dass Ihnen ein gewisses Maß an respektvollem Umgang mit anderen Leuten im Forum abhanden gekommen sein muss. Sachliche Diskussion wäre wünschenswerter als Aussagen wie

    "Egal, was du nimmst, nimm weniger. Oder mehr. Du hast einen unsinnigen und unpassenden Beitrag geschrieben, den ich korrekt beantwortet habe. Nun bildest du dir Dinge ein, die nicht stimmen. "

    Solche Beiträge helfen der Diskussion nicht weiter. Zumal das wie von Ihnen zu Anfang gewünscht leider auch keine Argumente für oder wider die Sache sind...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor neocron 12.10.11 - 20:54

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GodsBoss schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > ah gut, du hast verstanden worauf ich hinaus wollte! Es war dir
    > sogar
    > > so
    > > > > peinlich, dass du den spiess versuchst umzudrehen :)
    > > > > schlechter versuch ...
    > > >
    > > > Egal, was du nimmst, nimm weniger. Oder mehr. Du hast einen unsinnigen
    > > und
    > > > unpassenden Beitrag geschrieben, den ich korrekt beantwortet habe. Nun
    > > > bildest du dir Dinge ein, die nicht stimmen.
    > > >
    > > > Aber was will man auch von einem dogmatischen Apple-Fanatiker
    > erwarten?
    > > OH gott nervst du ...
    > > geh dich bilden oder sowas, ich hab diese staendigen Anschuldigungen und
    > > kindereien satt!
    > > Und nun zur erklaerung fuer dich ... in einfachen schritten:
    > >
    > > "> Stallman ist Autist und kann eventuell nicht nachvollziehen, warum
    > solch
    > >
    > > > eine Aussage ihn wie ein Arschloch dastehen lässt.
    > >
    > > In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > > Autist?"
    > > 1. Autismus ist eine Entwicklungsstoerung ...
    > > 2. Die Aussage von gorsch bezieht sich zb auf Stallmans aussage SELBER
    > > "Stallman considers himself afflicted by autism, a condition that, he
    > says,
    > > makes it difficult for him to interact with people."
    > > 3. Unter der Praemisse (das ist eine Voraussetzung ...), dass Stallman
    > > unter Autismus leidet, koennte man annehmen er koenne soziale
    > > Zusammenhaenge nicht nachvollziehen!
    > > (so hat es gorsch auch benannt)
    > > 4. jetzt kommt dein schmarn:
    > > "In wessen Augen? In meinen beispielsweise nicht. Bin ich nun auch ein
    > > Autist? Und ein Arschloch?"
    > > Wieso sollte es dich zu einem Autist machen?
    > > gorsch ging von Autist AUS ...
    > > Nun ist die konsequenz fuer dich hier der Umkehrschluss?
    > > Diesen logischen Fehler habe ich benannt ...
    > > Autismus ist eine Krankheit ... keine Einstellung, oder Eigenschaft, die
    > > man mal eben annimmt, nur weil man eine Meinung vertritt ...
    > > Die Frage war voelliger Bloedsinn ... , deshalb auch meine Ironische
    > > Antwort!
    > > Ausser dir, hat ueberhaupt niemand behauptet oder gar angedeutet du
    > waerst
    > > Autist!
    >
    > wenn ich mich mal einmischen darf?
    >
    > das ist wahrscheinlich schon wieder ein missverständnis von seiten des
    > bosses: zugegebenermaßen habe auch ich nicht im ersten moment gewusst, dass
    > der herr tatsächlich autist ist..
    Das wusste ich vorher auch nicht ... und das ERSTE was ich getan habe ist es zumindest mal eben ueber Google zu "bestaetigen" oder zumindest Indizien dafuer zu finden.
    2 Klicks spaeter, hatte ich Stallmans Zitat von oben!

    >
    > aber godsboss übertreibts heute mit den schnitzern. dafür, dass er sooooo
    > den dicken schiebt. ;)
    Er schimpft gern ...
    es ist nichtmal grundlegend falsch was er sagt, es ist nur 1.provokant 2. deshelb wenig diplomatisch 3. meist nur das, was er gerade will :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor tux-zuechter 12.10.11 - 21:10

    Ja er hat recht full ack !
    Jobs hat Computer wieder dümmer gemacht... möglichkeiten eingeschränkt etc...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor neocron 12.10.11 - 21:52

    tux-zuechter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja er hat recht full ack !
    > Jobs hat Computer wieder dümmer gemacht... möglichkeiten eingeschränkt
    > etc...
    ne Begruendung, oder nen Argument waere schoen gewesen ...
    so sieht es sehr nach Gewaesch aus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor SSD 12.10.11 - 22:37

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > - „Sowas macht man nicht.“
    > >
    > > Kann man ja geteilter Meinung sein, aber ich finde es auch sehr
    > > geschmackslos... vor allem weil seine ganzen Erzählungen doch wirklich
    > gar
    > > nichts ändern bzw. bewegen. Was hat es also gebracht, außer über einen
    > > toten Menschen herzuziehen ?
    >
    > Wenn es nichts bringt, dann doch höchstens wegen der Ignoranz der Zuhörer.

    > > > - „Stallman ist ein dogmatischer Fanatiker.“
    > >
    > > Keine Ahnung, ich kenne ihn nicht. Aber ich habe nun schon zwei, drei
    > > Aussagen von ihm in der Presse gehört. Manchmal kommt mir das so vor als
    > > wenn er sein Freiheitsgedanken anderen aufzwingt. Siehe dieses
    > ...Narren...
    > > wozu anstacheln? Wenn ich nicht leicht progagistisch ( habe ich mir
    > gerade
    > > ausgedacht yeah :P ) veranlagt ist.
    >
    > Gratulation, aber ich vermute, statt dir ein Wort auszudenken, hättest du
    > einfach „propagandistisch“ verwenden können. ;-)
    >
    > Zum Aufzwingen selbst: Niemand zwingt dich, Aussagen von Stallman zu lesen,
    > oder steht er mit seinen Katanas hinter dir? ;-)
    das mit dem Aufzwingen war nicht auf das Lesen von "Aussagen von Stallmann" bezogen ...
    hört sich fast so an, du forderst Ignoranz =/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor Dr.White 13.10.11 - 22:32

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stallman ist Autist

    LOL ... das sagt ein VB VC "coder".

    Solang die Rumänen eure Module billig programmieren, könnt ihr weiterhin Patchwork Bloatware produzieren.

    Stallman ist sicherlich kein Autist, nur weil er maschinennah denkt. Im Gegenteil.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Starkes Indiz, dass Stallman Recht hat, hier im Forum!

    Autor OnlineGamer 13.10.11 - 23:13

    Dr.White schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stallman ist sicherlich kein Autist, nur weil er maschinennah denkt. Im
    > Gegenteil.

    http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&biw=1616&bih=1081&q=Stallman+Autist&oq=Stallman+Autist

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

  1. First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
    First-Person-Walker
    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

    Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  2. Finanzierungsrunde: Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert
    Finanzierungsrunde
    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

    In einer neuen Finanzierungsrunde ist das Startup Airbnb zu einem der wertvollsten Startups der Welt gemacht worden. Gründer Brian Chesky behauptet, weiter den Geist der Firma zu leben und auf der Luftmatratze zu übernachten, wenn Freunde sein Bett brauchen.

  3. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.


  1. 12:00

  2. 09:20

  3. 16:32

  4. 14:00

  5. 12:02

  6. 11:47

  7. 20:20

  8. 19:26