1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Semantische Suche: Wolfram Alpha…

Datensammler aller Länder vereinigt Euch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datensammler aller Länder vereinigt Euch

    Autor: Cyrano_B 24.01.13 - 15:46

    oh mann!
    Wer macht sowas freiwillig?! o_O

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Datensammler aller Länder vereinigt Euch

    Autor: pUiE 24.01.13 - 17:06

    Ich finde, das macht facebook erst interessant und auch ein bisschen nützlich ;)...In Facebook selbst kann man Statistiken ja so gut wie gar nicht anschauen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Datensammler aller Länder vereinigt Euch

    Autor: TheUnichi 24.01.13 - 17:12

    Vor allem, diese Daten sind ja sowieso bereits gespeichert und über die API direkt abrufbar, Wolfram-Alpha übernimmt lediglich die Verarbeitung und Auswertung

    Wenn ich sowieso bei Facebook bin und sowieso bereits Daten dort hinterlegt habe, schadet auch besagte Such-/Statistikmaschine nicht mehr

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Datensammler aller Länder vereinigt Euch

    Autor: attitudinized 25.01.13 - 01:40

    Ich, wenn schon kein Datenschutz dann wenigstens viel Spaß dabei - mal abgesehen davon das ich über Wolfram Alpha meine Daten dann so abzapfen kann das ich sie mit Rapidminer mal durch ein neuronales Netz jagen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Datensammler aller Länder vereinigt Euch

    Autor: shazbot 25.01.13 - 08:33

    This.
    Wolfram Alpha sammelt keine Daten von dir, die berechnen nur. Die Daten die da benutzen kann jeder sehen wenn er nur auf das Facebook-Profil verlinkt wird. Zudem ists ziemlich interessant zu sehen.
    Kanns leider nicht ausprobieren, hab ja keinen Account hehe.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. The Intercept NSA und GCHQ sollen Cyberwaffe Regin eingesetzt haben
  2. Kaspersky Lab Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
  3. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Samsung Eyecan+ Open-Source-Mausersatz steuert PC mit den Augen
  2. SDK 2.0 Schnellere Physik-Berechnungen für die Playstation 4
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Samsung SDC: Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig
    Samsung SDC
    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

    Vor ihren Anlegern hat die Samsung Display Corporation (SDC) ihre Pläne für Bildschirme der Zukunft konkretisiert. Bei mobilen Geräten steht dabei Amoled im Vordergrund, das immer biegsamer werden soll. Fest gekrümmte LCDs sollen bald nicht mehr nur in Fernsehern zu finden sein.

  2. Mozilla: Ein-Klick-Suche im Firefox
    Mozilla
    Ein-Klick-Suche im Firefox

    Der Umgang mit und die Verwaltung von verschiedenen Suchmaschinen soll im Firefox vereinfacht werden. Dazu haben die Entwickler die Oberfläche des Suchfeldes leicht angepasst.

  3. EU-Richtlinien beschlossen: Recht auf Vergessen soll weltweit gelten
    EU-Richtlinien beschlossen
    Recht auf Vergessen soll weltweit gelten

    Die EU-Datenschützer wollen Schlupflöcher beim Recht auf Vergessen stopfen. Ein Kriterienkatalog soll in Streitfällen mit Google und anderen Suchmaschinen angewandt werden.


  1. 19:20

  2. 17:57

  3. 17:21

  4. 17:13

  5. 16:39

  6. 15:52

  7. 15:18

  8. 14:12