1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sign-in: Mit Google+ bei anderen…

Steam auch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steam auch

    Autor: Crass Spektakel 26.02.13 - 19:35

    Ich bin neulich überrascht gewesen daß extrem viele Seiten Steam OpenID unterstützen, selbst wenn sie garnicht direkt mit Spielen oder Steam zu tun haben.

    Das schärfste war ein Motorradforum welches für den Handelsbereich ein sauberes Steamrep-Profile erwarteten. Ich meine, welches andere soziale Netzwerk bietet eine Schufa-ähnliche Auskunft an?

    Damit könnte Google mal punkten denn trotz allem ist Steam derzeit doch eher ein Nieschen-Social-Web. Wahrscheinlich grösser und profitabler wie Google Plus aber halt Niesche.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Steam auch

    Autor: burzum 27.02.13 - 03:26

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin neulich überrascht gewesen daß extrem viele Seiten Steam OpenID
    > unterstützen, selbst wenn sie garnicht direkt mit Spielen oder Steam zu tun
    > haben.

    Der Grund dafür ist weniger Steam als viel mehr das Steam auf ein anerkanntes Authentifizierungsverfahren (OpenID) setzt anstatt irgendeinen eigenen Sc...dreck anzubieten bei dem man das Rad zum gefühlten 1000. mal neu implementieren muß

    http://en.wikipedia.org/wiki/OpenID

    Ich vermute das Du Dich bei allen Seiten die Steam anbieten auch mit jedem anderen OpenID Account anmelden kannst, so fern sie nicht den Service fix vorgeben (Steam eben).

    Hier gibt es eine Liste von bekannteren Seiten die auch als OpenID Provider agieren.

    http://openid.net/get-an-openid/

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.13 03:29 durch burzum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Steam auch

    Autor: JP 27.02.13 - 06:43

    Google ist doch auch ein OpenID Provider, oder war dein "Sc...dreck" allgemein auf irgendwelche Dienste bezogen.

    Googles Sign-In ist halt jetzt nach dem OAuth 2.0 Standard.

    https://developers.google.com/accounts/docs/OpenID

    Und OpenID und OAuth sind halt zwei ganz unterschiedliche Protokolle.

    Das Problem ist, dass viele normale Seiten explizit FB Login oder GoogleID bzw wohl nun bald auch G+ anbieten ist, dass viele Nutzer mit einem OpenID oder OAuth Logo gar nichts anfangen könnten. Sobald die aber sehen, dass die sich mit ihrem FB Account einloggen können, wissen sie sofort etwas damit anzufangen. Völlig egal ob nun das Protokoll dahinter das gleiche wie OpenID oder OAuth ist.

    Genauso wie den meisten Nutzern http oder https gar nichts sagt. Sie wissen nur, wenn da oben in der Adressleiste etwas grün ist, dann scheint es sicher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Steam auch

    Autor: zipper5004 27.02.13 - 09:39

    JP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso wie den meisten Nutzern http oder https gar nichts sagt. Sie wissen
    > nur, wenn da oben in der Adressleiste etwas grün ist, dann scheint es
    > sicher.
    Hihi, da könntest Du sogar recht haben^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Test Escape Dead Island: Urlaub auf der Zombieinsel
Test Escape Dead Island
Urlaub auf der Zombieinsel

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Samsung Eyecan+ Open-Source-Mausersatz steuert PC mit den Augen
  2. SDK 2.0 Schnellere Physik-Berechnungen für die Playstation 4
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Assassin's Creed Unity: Neuer Patch behebt über 300 Probleme
    Assassin's Creed Unity
    Neuer Patch behebt über 300 Probleme

    Ubisoft erledigt die Qualitätssicherung erst nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed Unity und hat einen Patch mit Hunderten von Fehlerbehebungen angekündigt. Auf der Playstation 4 soll die Leistung steigen, da ein Ubisoft-Dienst weniger priorisiert wird.

  2. Phased Array: Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk
    Phased Array
    Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk

    Der Netzwerkausrüster Ericsson setzt seine Partnerschaft mit IBM fort. Die beiden Unternehmen wollen Phased-Array-Antennen für 5G entwickeln. Der neue Standard wird für das Ende des Jahrzehnts erwartet, auch wenn andere Firmen schon schneller fertig sein wollen.

  3. Mega: Kim Dotcom sind angeblich die Millionen ausgegangen
    Mega
    Kim Dotcom sind angeblich die Millionen ausgegangen

    Kim Dotcom behauptet, all sein Geld für Rechtsanwälte ausgegeben zu haben. Ihm gehöre persönlich keine einzige Aktie an dem Sharehoster Mega mehr. Doch das alles könnte ein Trick sein.


  1. 10:42

  2. 10:22

  3. 09:08

  4. 09:00

  5. 08:48

  6. 08:26

  7. 08:09

  8. 07:43