1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Bei Path ist der…

Nicht für den PC?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht für den PC?

    Autor: HerrWolken 23.01.13 - 15:07

    Ich wollte es mir spontan mal ansehen, musste aber feststellen, dass man es nur auf iPhone bzw. Andoird-Geräten nutzen kann. Sinn und Zweck hinter dem Ausschluss von gewöhnlichen PCs/Mac erschließt sich mir gerade irgendwie nicht. So also kein Path für mich / mit mir.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht für den PC?

    Autor: /mecki78 23.01.13 - 15:12

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte es mir spontan mal ansehen, musste aber feststellen, dass man es
    > nur auf iPhone bzw. Andoird-Geräten nutzen kann.

    Quatsch. Path kannst du von jeden Browser aus nutzen.
    Einfach auf Path.com gehen, Name, E-mail und Passwort eingeben und fertig.
    In den Apps für die SmartPhones kannst du nur das selbe machen, was du auch über die Webseite im Browser machen kannst, nur musst du dafür eben nicht explizit die Webseite öffnen. Das ist so wie die SmartPhone App von ebay, nur weil es eine SmartPhone App von ebay gibt, musst du die ja nicht benutzen und mit der kannst du nichts machen, das du nicht auch über die Webseite machen kannst.

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht für den PC?

    Autor: HerrWolken 23.01.13 - 15:33

    Warum ein so rauer Ton?! Egal. Wenn ich die Seite betrete und mich unter "login" anmelde gelange ich nur zu einer "setting" Seite. Von da aus kann ich nur wieder zurück zur Hauptseite. Die sieht aber noch genau so aus wie vorher: "New to Path? Sign up here:", nur dass dort wo vorher "login" stand jetzt eine Schlatfläche mit "Settings" angezeigt wird. Unter "help" finden sich nur Anleitungen für Telefone.

    E: möglicherweise lässt es sich nur auf dem PC nutzen, nachdem es einmal auf dem Mobiltelefon benutzt wurde. So jedenfalls läuft es bei mir nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 15:49 durch HerrWolken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nicht für den PC?

    Autor: el3ktro 23.01.13 - 18:14

    Nein, auf path.com sieht man nur sein eigenes Profil und kann ein paar Einstellungen vornehmen. Man kann dort weder eigene Beiträge einstellen noch sieht man die Beiträge seiner Freunde. Das geht nur mit den Apps.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nicht für den PC?

    Autor: Banlog 23.01.13 - 19:38

    Dann teste mal Tuenti... erhältlich für : Android, iPhone, Blackberry, Windows Phone und für deinen PC!

    Sieht anders aus, aber beide verfolgen das gleiche Ziel! ... viel spaß!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nicht für den PC?

    Autor: HerrWolken 23.01.13 - 19:44

    Ah, danke! Also liegt es nicht an mir. Dann erzählte der Herr /mecki78 wohl Käse. Ich bleibe dabei: es bleibt bar jeder Logik ein solches Netzwerk vom PC zu isolieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nicht für den PC?

    Autor: Kampf Katze 23.01.13 - 21:02

    Indirekt tat er das. Vermutlich war er einfach schon lange nicht mehr auf der Website, denn zu Anfangszeiten des Netzwerkes konnte man auch Browserseitig agieren, sprich neue Fotos posten etc.
    Warum man diese Funktionen wieder komplett genommen hat, erschließt sich mir leider auch nicht so ganz, denn ich finde Path recht schön gemacht und benutze es gerne.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem pur - eine erste Bilanz
In eigener Sache
Golem pur - eine erste Bilanz
  1. Internet im Flugzeug Gogo benutzt gefälschte SSL-Zertifikate für Youtube
  2. Golem.de 2014 Ein Blick in unsere Zahlen
  3. In eigener Sache Schöne Feiertage!

Filmkritik: In Blackhat steht die Welt am Abgrund
Filmkritik
In Blackhat steht die Welt am Abgrund
  1. Cyberwaffe NSA-Tool Regin im Kanzleramt entdeckt
  2. Rocket Kitten Die Geschichte einer Malware-Analyse
  3. Cyberwaffe Attacke auf EU-Kommission wohl mit NSA- und GCHQ-Tool Regin

Touchboard: Die berührungsempfindliche Märchentante
Touchboard
Die berührungsempfindliche Märchentante
  1. Programmieren mit dem Dilduino Der Vibrator für technische Spielereien
  2. Lehrreiche Geschenke Stille Nacht, Bastelnacht
  3. Circuitscribe ausprobiert Stromkreise malen für Teenies

  1. Maxwell-Grafikkarte: Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem
    Maxwell-Grafikkarte
    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

    Ruckler obwohl der Videospeicher nicht voll ist: Die Geforce GTX 970 spricht ihre 4 GByte ungewöhnlich an, wie Nvidia bestätigt hat. Eine oder mehrere deaktivierte Funktionseinheiten drosseln die Leistung der Grafikkarte, dabei sollten diese nicht abgeschaltet sein.

  2. Patentanmeldung: Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden
    Patentanmeldung
    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

    Apple hat in den USA einen Patentantrag für sein Smart Cover eingereicht, bei dem die mehrteilige Bildschirmabdeckung für das iPad mehr als nur ein Displayschutz ist. Je nachdem, welche Lamelle aufgedeckt ist, soll das Tablet darunter andere Bedienelemente anzeigen.

  3. OS X: Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern
    OS X
    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

    In der aktuellen Beta von OS X 10.10.2 soll sich ein Patch befinden, der den Thunderstrike-Exploit unmöglich machen soll. Über modifizierte Thunderbolt-Geräte lassen sich mit diesem die Firmware des Macs manipulieren und Rootkits einspielen. Wann Apple die neue Version veröffentlicht, ist noch nicht bekannt.


  1. 23:28

  2. 15:50

  3. 14:10

  4. 13:38

  5. 13:01

  6. 12:46

  7. 00:16

  8. 17:34