Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Bei Path ist der…

Nicht für den PC?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht für den PC?

    Autor: HerrWolken 23.01.13 - 15:07

    Ich wollte es mir spontan mal ansehen, musste aber feststellen, dass man es nur auf iPhone bzw. Andoird-Geräten nutzen kann. Sinn und Zweck hinter dem Ausschluss von gewöhnlichen PCs/Mac erschließt sich mir gerade irgendwie nicht. So also kein Path für mich / mit mir.

  2. Re: Nicht für den PC?

    Autor: /mecki78 23.01.13 - 15:12

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte es mir spontan mal ansehen, musste aber feststellen, dass man es
    > nur auf iPhone bzw. Andoird-Geräten nutzen kann.

    Quatsch. Path kannst du von jeden Browser aus nutzen.
    Einfach auf Path.com gehen, Name, E-mail und Passwort eingeben und fertig.
    In den Apps für die SmartPhones kannst du nur das selbe machen, was du auch über die Webseite im Browser machen kannst, nur musst du dafür eben nicht explizit die Webseite öffnen. Das ist so wie die SmartPhone App von ebay, nur weil es eine SmartPhone App von ebay gibt, musst du die ja nicht benutzen und mit der kannst du nichts machen, das du nicht auch über die Webseite machen kannst.

    /Mecki

  3. Re: Nicht für den PC?

    Autor: HerrWolken 23.01.13 - 15:33

    Warum ein so rauer Ton?! Egal. Wenn ich die Seite betrete und mich unter "login" anmelde gelange ich nur zu einer "setting" Seite. Von da aus kann ich nur wieder zurück zur Hauptseite. Die sieht aber noch genau so aus wie vorher: "New to Path? Sign up here:", nur dass dort wo vorher "login" stand jetzt eine Schlatfläche mit "Settings" angezeigt wird. Unter "help" finden sich nur Anleitungen für Telefone.

    E: möglicherweise lässt es sich nur auf dem PC nutzen, nachdem es einmal auf dem Mobiltelefon benutzt wurde. So jedenfalls läuft es bei mir nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 15:49 durch HerrWolken.

  4. Re: Nicht für den PC?

    Autor: el3ktro 23.01.13 - 18:14

    Nein, auf path.com sieht man nur sein eigenes Profil und kann ein paar Einstellungen vornehmen. Man kann dort weder eigene Beiträge einstellen noch sieht man die Beiträge seiner Freunde. Das geht nur mit den Apps.

  5. Re: Nicht für den PC?

    Autor: Banlog 23.01.13 - 19:38

    Dann teste mal Tuenti... erhältlich für : Android, iPhone, Blackberry, Windows Phone und für deinen PC!

    Sieht anders aus, aber beide verfolgen das gleiche Ziel! ... viel spaß!

  6. Re: Nicht für den PC?

    Autor: HerrWolken 23.01.13 - 19:44

    Ah, danke! Also liegt es nicht an mir. Dann erzählte der Herr /mecki78 wohl Käse. Ich bleibe dabei: es bleibt bar jeder Logik ein solches Netzwerk vom PC zu isolieren.

  7. Re: Nicht für den PC?

    Autor: Kampf Katze 23.01.13 - 21:02

    Indirekt tat er das. Vermutlich war er einfach schon lange nicht mehr auf der Website, denn zu Anfangszeiten des Netzwerkes konnte man auch Browserseitig agieren, sprich neue Fotos posten etc.
    Warum man diese Funktionen wieder komplett genommen hat, erschließt sich mir leider auch nicht so ganz, denn ich finde Path recht schön gemacht und benutze es gerne.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen, Stuttgart, Ulm, Neu-Ulm
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 15,99€
  2. 13,90€
  3. (u. a. Uncharted 4 39,00€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33