Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: BVB ist der…

Das sagt eigentlich alles …

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das sagt eigentlich alles …

    Autor: hei_zen 11.12.12 - 15:48

    … über Facebook und deren (deutsche) Klientel

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das sagt eigentlich alles …

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.12 - 15:49

    Du meinst, dass Facebook in Deutschland als Fußballcommunity genutzt wird? :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das sagt eigentlich alles …

    Autor: hypron 11.12.12 - 16:58

    Im Gegensatz zu Google+, da sind alles nur Begriffe aus Wissenschaft und Kunst und Kultur. Ganz bestimmt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das sagt eigentlich alles …

    Autor: violator 11.12.12 - 20:59

    hei_zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … über Facebook und deren (deutsche) Klientel


    Dass bei FB viele Fussballfans unterwegs sind oder auf was willst du hinaus?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das sagt eigentlich alles …

    Autor: Guardian 12.12.12 - 07:29

    Fußball ist wie eine schlimme Krankheit die alles verzehrt und von innen heraus vernichtet!

    Bin übrigens dafür, dass Fußballclubs die Polizeieinsätze komplett selbst tragen müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das sagt eigentlich alles …

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.12.12 - 09:17

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fußball ist wie eine schlimme Krankheit die alles verzehrt und von innen
    > heraus vernichtet!

    Selten so einen Quatsch gelesen.

    > Bin übrigens dafür, dass Fußballclubs die Polizeieinsätze komplett selbst
    > tragen müssen.

    Ja und wenn sich nach Konzerten die Zuschauer kloppen, sollte der Künstler persönlich dafür gerade stehen. Und wenn sich 2 Männer um eine Frau schlagen, ist die Frau Schuld. Genau so sieht's mal aus!

    Du machst einen Fehler, der bei Leuten, die keine Ahnung vom Thema haben, beliebt ist. Du verwechselst Hooligans mit Fans. Diese Leute benutzen den Sport als Anlass, um sich zu kloppen. Gäbe es keinen Fußball, würden die zum Eishockey oder zum Ballett gehen. Die Vereine dafür mit Strafen zu belegen, ist absolut unfair, denn deren Thema ist die sportliche Leistung auf dem Platz. Auf die "dritte Halbzeit" haben die überhaupt keinen Einfluss, außer, dass die Verirrten ihre Trikots tragen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 09:18 durch Himmerlarschundzwirn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Anwendungsentwickler (m/w)
    KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG, Wuppertal
  2. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  3. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe
  4. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26