1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Keine Gratis-Apple…

Soziales Netzwerk: Keine Gratis-Apple-Produkte bei Facebook

Smartphones und Tablets von Apple zum Nulltarif? Auf Facebook fallen zehntausende Mitglieder auf Gewinnspiele und Verlosungen rein und bescheren den Seitenbetreibern damit nur eins: enorme Reichweiten.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gleiche Masche neue Webseite 1

    JulchenMod | 09.03.14 02:47 09.03.14 02:47

  2. There is no free lunch in live. 1

    DY | 15.03.13 07:39 15.03.13 07:39

  3. Gibs wohl auch von Samsung!? 1

    NEROWINGER | 14.03.13 01:32 14.03.13 01:32

  4. Einfacher Weg Fakegewinnspiele etc zu enttarnen: 20

    Husten | 11.03.13 17:13 13.03.13 09:19

  5. Und über welche Wege wurdet IIhr "verarscht"? 18

    renegade334 | 12.03.13 08:55 13.03.13 06:26

  6. Ja, Überraschung... 17

    Der schwarze Ritter | 11.03.13 16:59 13.03.13 00:51

  7. Re: Warum Apple?

    Hösch | 12.03.13 15:01 Das Thema wurde verschoben.

  8. Wenn ich jemanden von meinen "Freunden" erwische... 13

    nudel | 11.03.13 20:18 12.03.13 13:57

  9. Warum wird nichts ernsthaftes dagegen unternommen? 4

    fratze123 | 12.03.13 07:24 12.03.13 12:43

  10. Warum Apple? 4

    Vincenco | 12.03.13 11:06 12.03.13 11:31

  11. Lehrgeld... 5

    Keridalspidialose | 12.03.13 02:06 12.03.13 11:27

  12. Jetzt wird mir einiges klar... 1

    Wachsmut Potzkoten | 12.03.13 10:18 12.03.13 10:18

  13. Nutzen für die Betreiber? 7

    Scholle | 11.03.13 20:46 12.03.13 10:13

  14. "Ach" - Loriot 1

    Unwichtig | 12.03.13 10:06 12.03.13 10:06

  15. Aber das kranke kind 4

    der kleine boss | 11.03.13 22:56 12.03.13 09:58

  16. You Don't Say?... kwt 1

    Suzuki | 12.03.13 09:56 12.03.13 09:56

  17. Merke... 1

    XDKOwner | 12.03.13 09:25 12.03.13 09:25

  18. Eigentlich sollte man ja meinen ... 1

    thps | 12.03.13 08:31 12.03.13 08:31

  19. Re: Einfacher Weg Fakegewinnspiele etc zu enttarnen:

    ruamzuzler | 12.03.13 10:20 Das Thema wurde verschoben.

  20. voll die Doofidoofmanns 1

    Arcardy | 12.03.13 07:44 12.03.13 07:44

  21. Ist das Leuten echt so wichtig?! 2

    Plany | 12.03.13 01:23 12.03.13 02:18

  22. Like farming.... leicht verdientes Geld.... 3

    thecrew | 11.03.13 20:50 12.03.13 01:18

  23. Dieser Artikel... 2

    doctorseus | 11.03.13 19:02 11.03.13 22:27

  24. Screenshots nicht sichtbar 2

    Switchblade | 11.03.13 20:36 11.03.13 21:08

  25. Den Liker'n... 6

    Anonymer Nutzer | 11.03.13 18:23 11.03.13 20:40

  26. Facebook ignoriert das Problem einfach? 2

    Telesto | 11.03.13 19:54 11.03.13 20:39

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  1. Samsung, Apple und Nokia: Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?
    Samsung, Apple und Nokia
    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

    Welche Smartphone-Kamera bietet die beste Bildqualität, welche ermöglicht künstlerische Eingriffe? Und kann man mit den Geräten auch ordentlich filmen? Golem.de hat die Kameras vom Nokia Lumia 930, Samsung Galaxy S5 sowie dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus unter die Lupe genommen.

  2. Filesharing: Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft
    Filesharing
    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

    Oft erhalten Filesharer Briefe von Inkassobüros, deren Forderungen willkürlich sind und deren Auftraggeber nicht genannt werden. Das ist ab dem 1. November 2014 untersagt.

  3. Bundesverkehrsministerium: Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette
    Bundesverkehrsministerium
    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

    Die PKW-Maut soll 2016 starten, doch nun hat das Bundesverkehrsministerium eine Kehrtwende hinsichtlich der Überprüfung der Mautpreller angekündigt. Die ursprüngliche Vignettenlösung wird durch ein Kennzeichen-Scanning ersetzt.


  1. 00:15

  2. 19:39

  3. 19:19

  4. 18:20

  5. 17:57

  6. 17:49

  7. 17:07

  8. 16:58