1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ständige Mitgliederversammlung…

wenn die piraten ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wenn die piraten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.13 - 19:36

    mehr zeit mit organsiation und personaldebatten als mit politik verbringen, können sie sich auch gleich auflösen. so was dümmliches ... solche technisch organisatorischen neuerungen, können die doch immer noch machen ... aber so sind sie, die nerds ... leben in einer ganz anderen welt - gesellschaftsfähig ist das nicht gerade.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: wenn die piraten ...

    Autor: SelfEsteem 12.05.13 - 20:45

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leben in einer ganz anderen welt -
    > gesellschaftsfähig ist das nicht gerade.

    Nicht gesellschaftsfähig? Wer definiert denn das? Und warum? Weil man es früher immer anders gemacht hat?

    Das "Experiment Piratenpartei" wird noch so einige Jahre brauchen um aufzuzeigen, ob die Gedanken der Leute Substanz haben.
    Und obgleich ich kein großer Fan von den Jungs und Mädels bin, sehe ich Aussagen wie "die sind nicht gesellschaftsfähig" als völlig dümmliches Geschwätz an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: wenn die piraten ...

    Autor: Yash 12.05.13 - 22:22

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aussagen wie "die sind nicht gesellschaftsfähig" als völlig dümmliches
    > Geschwätz an.
    So isses. Nicht gesellschaftsfähige Leute/Organisationen gehören weggesperrt/verboten... Und da fallen mir nicht viele ein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: wenn die piraten ...

    Autor: currock63 13.05.13 - 01:02

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ... aber so sind sie, die nerds ... leben in einer ganz anderen welt -
    > gesellschaftsfähig ist das nicht gerade.

    Ich werde dieses Jahr 50.
    Aber Dich würde ich von Deiner Aussage her als Greis bezeichnen.
    Furchtbar altmodisch und konservativ, sowas.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: wenn die piraten ...

    Autor: HansM345 13.05.13 - 09:18

    Wer dass definiert? Die Wirklichkeit. Sie labern die ganze Zeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: wenn die piraten ...

    Autor: wickermoon 13.05.13 - 12:28

    Ich würd' ihn als minderbemittelt bezeichnen, aber das gilt heute ja gleich wieder als total fies. :/ (Stimmt aber trotzdem :3 )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
Maker Faire Bay Area 2015
Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
  1. Materialforschung Forscher 3D-drucken Graphen-Aerogel
  2. General Electric Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
  3. 3D-Drucker im Lieferwagen Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  1. Gesetz im Eilverfahren: Kabinett beschließt Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung
    Gesetz im Eilverfahren
    Kabinett beschließt Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung

    Trotz aller Kritik will die große Koalition die Vorratsdatenspeicherung so schnell wie möglich auf den Weg bringen. Den großen IT-Verbänden geht das alles viel zu schnell.

  2. NSA-Affäre: Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
    NSA-Affäre
    Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert

    Einem Medienbericht zufolge war dem Bundeskanzleramt schon im August 2013 klar, dass keine Zusage aus den USA für ein No-Spy-Abkommen vorlag. Die SPD wirft der Regierung vor, damals nicht nach "bestem Wissen" informiert zu haben.

  3. Sexting und Slices: Snapchat will an die Börse
    Sexting und Slices
    Snapchat will an die Börse

    Snapchat hat einen Plan für einen Börsengang. Den brauche der Messaging-Dienst, um unabhängig zu bleiben. Der Wert wurde in einer Finanzierungsrunde mit 19 Milliarden US-Dollar angegeben. Außer Sexting sind bei Snapchat Slices populär.


  1. 11:55

  2. 11:39

  3. 11:30

  4. 11:20

  5. 11:18

  6. 10:35

  7. 10:28

  8. 09:51