1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ständige Mitgliederversammlung…

wenn die piraten ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wenn die piraten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.13 - 19:36

    mehr zeit mit organsiation und personaldebatten als mit politik verbringen, können sie sich auch gleich auflösen. so was dümmliches ... solche technisch organisatorischen neuerungen, können die doch immer noch machen ... aber so sind sie, die nerds ... leben in einer ganz anderen welt - gesellschaftsfähig ist das nicht gerade.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: wenn die piraten ...

    Autor: SelfEsteem 12.05.13 - 20:45

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leben in einer ganz anderen welt -
    > gesellschaftsfähig ist das nicht gerade.

    Nicht gesellschaftsfähig? Wer definiert denn das? Und warum? Weil man es früher immer anders gemacht hat?

    Das "Experiment Piratenpartei" wird noch so einige Jahre brauchen um aufzuzeigen, ob die Gedanken der Leute Substanz haben.
    Und obgleich ich kein großer Fan von den Jungs und Mädels bin, sehe ich Aussagen wie "die sind nicht gesellschaftsfähig" als völlig dümmliches Geschwätz an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: wenn die piraten ...

    Autor: Yash 12.05.13 - 22:22

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aussagen wie "die sind nicht gesellschaftsfähig" als völlig dümmliches
    > Geschwätz an.
    So isses. Nicht gesellschaftsfähige Leute/Organisationen gehören weggesperrt/verboten... Und da fallen mir nicht viele ein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: wenn die piraten ...

    Autor: currock63 13.05.13 - 01:02

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ... aber so sind sie, die nerds ... leben in einer ganz anderen welt -
    > gesellschaftsfähig ist das nicht gerade.

    Ich werde dieses Jahr 50.
    Aber Dich würde ich von Deiner Aussage her als Greis bezeichnen.
    Furchtbar altmodisch und konservativ, sowas.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: wenn die piraten ...

    Autor: HansM345 13.05.13 - 09:18

    Wer dass definiert? Die Wirklichkeit. Sie labern die ganze Zeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: wenn die piraten ...

    Autor: wickermoon 13.05.13 - 12:28

    Ich würd' ihn als minderbemittelt bezeichnen, aber das gilt heute ja gleich wieder als total fies. :/ (Stimmt aber trotzdem :3 )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06