1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Suche plus deine Welt": Heftige…

google ist Krampf

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. google ist Krampf

    Autor altavista 11.01.12 - 15:05

    ich will informationen wenn ich "suche", und kein geplapperer von irgendwelchen twitteren oder bloggern, schon ganz und gar nicht Werbung!!!.
    Das geht langsam wirklich auf die Nerven. Google (Mr. Schmitt) weiss anscheinend nicht, dass es einen Unterschied von Informationen und Fakten gibt - fuer welche man 'eigentlich' auch ihre Suche verwendet - zu bloeden Geplappere in Blogs oder nochschlimmer twitter.
    die Suchresultate, falls man wirklich was sucht, sind nur noch scheisse. -> andere Suchmaschine. Ob google nun 3x10hoch 7 oder hoch 8 werbeseiten und scheissblogs indiziert, ist nun so ziemlich scheissegal. in seinen Freunden zu suchen, ist noch duemmer, was will ich da suchen o ich schon alles kenn, aber ist wohl so die heutige Zeit, zuviel Fremdes - wer will das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: google ist Krampf

    Autor r3verend 11.01.12 - 16:29

    altavista schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich will informationen wenn ich "suche", und kein geplapperer von
    > irgendwelchen twitteren oder bloggern, schon ganz und gar nicht
    > Werbung!!!.
    > Das geht langsam wirklich auf die Nerven. Google (Mr. Schmitt) weiss
    > anscheinend nicht, dass es einen Unterschied von Informationen und Fakten
    > gibt - fuer welche man 'eigentlich' auch ihre Suche verwendet - zu bloeden
    > Geplappere in Blogs oder nochschlimmer twitter.
    > die Suchresultate, falls man wirklich was sucht, sind nur noch scheisse. ->
    > andere Suchmaschine. Ob google nun 3x10hoch 7 oder hoch 8 werbeseiten und
    > scheissblogs indiziert, ist nun so ziemlich scheissegal. in seinen Freunden
    > zu suchen, ist noch duemmer, was will ich da suchen o ich schon alles kenn,
    > aber ist wohl so die heutige Zeit, zuviel Fremdes - wer will das.

    Überdramatisierst du hier nicht etwas?
    Ich weiß zwar nicht wonach du suchst aber wenn ich etwas suche werde ich nicht von Werbung, sozialen Netzwerken oder Bloggs zugebombt, es sei denn diese haben etwas relevantes dazu beizutragen (was ja z.B. bei Bloggs recht normal ist wenn man z.B. Blickwinkel aufs politische Zeitgeschehen oder technische Informationen sichten möchte).

    Gib doch einfach mal ne Beispielsuche an wo sich das so darstellt wie du das beschreibst. Dann können wir das wesentlich einfacher nachvollziehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: google ist Krampf

    Autor altavista 11.01.12 - 19:52

    .. um danach 1000 Vorschlaege fuer bessere Suchbegriffe zu bekommen ??
    nein danke.

    blogs sollten im ranking ganz unten kommen, d.h. unter ferner liefen, also mind 1000 google Seiten hinten :)
    Will ich jedes blabla lesen, tausendmal durchgekaute info usw ?
    In deinem Falle wuerde ich mal vorsichtig sein, mit dem Schliessen auf ''''wir'''''

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: google ist Krampf

    Autor Neonen 11.01.12 - 19:57

    *am Kopf kratz*
    Find Blogs eigentlich ganz O.K. da diese durchaus einen Nutzen haben können. O.o

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: google ist Krampf

    Autor Rapmaster 3000 12.01.12 - 09:35

    altavista schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blogs sollten im ranking ganz unten kommen, d.h. unter ferner liefen, also
    > mind 1000 google Seiten hinten


    Toll, dann würd ich ja gar nix mehr finden, wenn ich im Internet z.b. was inspirierendes oder Material über Grafik/Webdesign suche. Denn gerade die Blogs listen da immer sehr gut über bestimmte Themen auf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: google ist Krampf

    Autor porncookieguy 20.01.12 - 19:46

    Da stimm ich Dir zu 100% zu. Google wird immer schlecher damit Firmen mehr Werbung schalten müssen. Weil die Aktien um 9% abgestürzt sind will man jetzt schnell die Adwords Kassen - die bringen 95% von Google's Gesamtumsatz - füllen.
    Die Meinungen von Nutzern aus Google+ (ist nichtmal 1 Jahr alt) vor Fakten zu reihen ist stumpfsinnig. Die Amis hassen es jetzt schon. Ein klares Plus für Bing ; ) mal sehn wie sich das für(?) Google auswirkt. Zeit wär's, dass die mal im DE den Beta Status verlassen. Außerdem fehlt eine aktuelle News Sektion in Bing. Bisschen schade, dass sich da nicht viel weiterentwickelt.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.12 19:51 durch porncookieguy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

  1. Virtual-Reality-Brille: Oculus Crescent Bay mit besserem Display und Kopfhörern
    Virtual-Reality-Brille
    Oculus Crescent Bay mit besserem Display und Kopfhörern

    Facebook hat einen neuen Prototypen seiner Virtual-Reality-Brille Oculus Rift vorgestellt. Das Modell Crescent Bay bietet eine bessere Grafik und ein 360-Grad-Tracking des Spielers. Wann ein marktfähiges Gerät fertig ist, steht noch immer nicht fest.

  2. Electric Blue: Elektroauto bricht Geschwindigkeitsrekord
    Electric Blue
    Elektroauto bricht Geschwindigkeitsrekord

    Das Elektroauto Electric Blue erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 330 Kilometern pro Stunde und ist damit das schnellste so betriebene Fahrzeug der Welt seiner Klasse. Auf herkömmlichen Straßen wird der blaue Renner jedoch niemals fahren können.

  3. Soziale Netzwerke: Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
    Soziale Netzwerke
    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

    Für Kinder und Jugendliche sind Offline-Freunde wichtiger als die Kontakte in sozialen Netzwerken wie Facebook. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Bielefeld unter Schülern der fünften bis zehnten Klasse.


  1. 07:44

  2. 07:15

  3. 14:00

  4. 13:15

  5. 12:30

  6. 12:18

  7. 12:16

  8. 14:11