1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suchfunktion: Graph Search macht…

Grade Microsoft?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grade Microsoft?

    Autor Sharra 16.01.13 - 07:10

    Da haben sich 2 gefunden...
    MS hinkt seit Ewigkeiten hinter allem her, was das Internet angeht. Selbst Bing ist grade mal mit Ach und Krach in den brauchbaren Bereich gerutscht.

    Ich denke es wird schon seine Gründe haben, warum Google immer noch keine wirkliche Semantik eingebaut hat. Denn so einfach wie klein Marc das hier darstellen will (Probleme gelöst...) ist es dann doch leider nicht. Selbst Menschen haben oftmals Probleme andere Menschen richtig zu verstehen. Maschinen tun sich da ungleich schwerer.

    Ja klar, es ist möglich eine semantische Suchmaschine zu programmieren, wenn man sich auf ein paar eng umrissene Gebiete konzentriert. Aber das wird es nicht sein, was die User wollen. Wenn dann richtig, und davon sind bis heute noch alle Versuche weit entfernt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Grade Microsoft?

    Autor b1nary 16.01.13 - 08:28

    Google ist nicht semantisch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Grade Microsoft?

    Autor zZz 16.01.13 - 09:13

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da haben sich 2 gefunden...
    > MS hinkt seit Ewigkeiten hinter allem her, was das Internet angeht. Selbst
    > Bing ist grade mal mit Ach und Krach in den brauchbaren Bereich gerutscht.

    bing ist schon ganz gut, das problem wird eher sein, leute dafür zu gewinnen. nicht umsonst hat es "googlen" in die wörterbücher geschafft, google ist zum synonym für internetsuche geworden. klar, microsoft kann versuchen auf möglichst vielen geräten und browsern die standardsuche zu werden, bekanntlich sind die meisten ja zu faul sich eine neue standardsuche auszuwählen.

    > Ich denke es wird schon seine Gründe haben, warum Google immer noch keine
    > wirkliche Semantik eingebaut hat. Denn so einfach wie klein Marc das hier
    > darstellen will (Probleme gelöst...) ist es dann doch leider nicht. Selbst
    > Menschen haben oftmals Probleme andere Menschen richtig zu verstehen.
    > Maschinen tun sich da ungleich schwerer.

    eigentlich ist google sehr dahinter technologien für eine semantische (und ebenso eine soziale suche) zu fördern. ist halt die frage ob googles grosse dienste (am ehesten noch youtube) viel dazu beitragen können, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass google+ annähernd so erfolgreich ist, wie das dargestellt wird. aber google liest genau wie facebook opengraph tags aus und verwertet diese, daneben haben sie einen eigenen standard (google snippets). und für die semantische suche fördert google standards wie schema.org

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Grade Microsoft?

    Autor Sharra 16.01.13 - 09:30

    Klar ist Google schwer hinterher, aber wenn sie was brauchbares hätten, wäre es längst eingebaut. Ich denke es hat gute Gründe, warum sie weiter daran forschen und entwickeln und nichtmal offiziell eine Beta dafür raushauen. Hätten sie was wirklich brauchbares, wäre es mit großem TamTam angekündigt worden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Grade Microsoft?

    Autor harrycaine 16.01.13 - 09:57

    Also bei den Versuchen, wo ich testweise Bing benutzt haben, waren die Ergebnisse nicht berauschend. Also ich persönlich finde keinen Grund, warum ich auf einen Underdog setzen sollte

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star-Wars-Dreharbeiten: Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
Star-Wars-Dreharbeiten
Drohnenabwehr gegen übermütige Fans
  1. Luftfahrt Kritik an US-Kontrollen an deutschen Flughäfen
  2. Smartphone-Security FBI-Chef hat kein Verständnis für Verschlüsselung
  3. Find my iPhone Apple weiß seit Monaten von iCloud-Schwachstelle

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  2. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  3. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

  1. Smartwatch: Pebble senkt die Preise
    Smartwatch
    Pebble senkt die Preise

    Der Smartwatch-Hersteller Pebble hat die Preise für seine Uhren gesenkt. Mit neuen Funktionen will sich die Firma Apple entgegenstellen.

  2. Überhitzungsgefahr: Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil
    Überhitzungsgefahr
    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

    Amazon muss ein Netzteil aus eigener Produktion zurückrufen, das eventuell zu heiß werden kann. Käufer des Amazon-Basics-USB-Ladegeräts werden informiert, doch damit werden nicht die erreicht, die sich das Netzteil schenken ließen.

  3. Gapgate: Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt
    Gapgate
    Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    Die Spalte zwischen Display und Metallrahmen des Samsung Galaxy Note 4 ist laut Hersteller nicht nur Absicht - sie kann sogar im Laufe der Zeit größer werden. Das steht in der Bedienungsanleitung des 700 Euro teuren Geräts.


  1. 07:54

  2. 07:35

  3. 07:26

  4. 07:15

  5. 22:28

  6. 20:32

  7. 19:30

  8. 18:21