Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet-Tageszeitung: News Corporation…

Konzept gut, Inhalt schlecht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konzept gut, Inhalt schlecht

    Autor: autores09 03.12.12 - 17:25

    ich hatte die daily mehrere Monate im Abo. das konzept eines Tagesmagazins auf dem iPad war super. Ich mag es, wenn Informationen aktuell sind und trotzdem in Form einer App/ eines Magazins zusammengefasst sind. Es ist was anderes als "nur" Webseiten zu lesen und gerade am Morgen ist das wirklich angenehm.

    Problem der Daily war der Inhalt - viel zu viel unnötiger Klatsch, die Politischen Artikel waren ebenfalls auf Niveau zwischen Focus und Bild der Frau, die Technik Themen langweilig, die interaktiven Medien viel zu wenig ausgenutzt.

    Ich denke, eine vernünftiges Produkt im Bereich Tageszeitung und iPad gibt es bis heute immer noch nicht. Technisch war die Daily schon nah dran, aber inhaltlich hats weder für den europäischen als auch amerikanischen Markt gereicht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 17:26 durch autores09.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Konzept gut, Inhalt schlecht

    Autor: sparvar 03.12.12 - 21:18

    und ine hochpolitische/hoch technische zeitung erreicht eine riesige masse?

    immo nicht - gerade ein mittelweg ist die lösung - klar der technik interessierte findet es dann schwach, der politiklesende eher flach, die klatpresse interessierte finde es zu wenig...
    aber spzialisierte zeitugn sind nunmal kein massenblatt - bestes beispiel die ct, vor 10 jahren war sie echt interessant. mittlerweile teste ich sie nur noch 1x im jahr für 3 ausgaben im miniabo - aber ich vermute die auflage ist deutlich höher

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Konzept gut, Inhalt schlecht

    Autor: Casandro 04.12.12 - 07:54

    Da muss ich mich anschließen. Ich würde jetzt auch von einer App-Zeitung nicht erwarten, dass die Leser besonders anspruchsvolle Inhalte haben möchten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Mathematiker / Informatiker (m/w) Analyse von Sensordaten
    Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  2. Senior Security-Architekt (m/w) für Metering-Systeme
    Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  3. Diagnoseautor (m/w) After-Sales
    Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  4. Senior SAP Basis Administrator (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Funknetz: BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen
    Funknetz
    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

    Alle großen und umsteigestarken U-Bahnhöfe in Berlin erhalten ein offenes Wi-Fi. Der Start für Access-Points auf acht Bahnhöfen erfolgt in den nächsten Tagen.

  2. Curiosity: Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre
    Curiosity
    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

    Ein überraschender Fund auf dem roten Planeten ist Curiosity bei der Analyse von Mineraladern gelungen. Seit fast vier Jahren untersucht der kleinwagengroße Rover den Mars.

  3. Helium: Neues Gas aus Tansania
    Helium
    Neues Gas aus Tansania

    Eine norwegische Firma will in Tansania den Ausweg aus der Heliumkrise gefunden haben. Vulkanische Aktivität hat ein Vorkommen mit 1,5 Milliarden Kubikmeter Helium hervorgebracht.


  1. 17:03

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 15:33

  5. 14:47

  6. 14:00

  7. 13:42

  8. 13:32