1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tarifstreit: Große Verbände lehnen…

Veranstalter, ihr habt die Macht !

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor dabbes 08.11.12 - 10:47

    Getränke zum halben Preis raushauen und NUR GEMA-Freie Musik spielen, eure Buden werden gefüllt sein und die GEMA sitzt auf dem Trockenen.

    Habt Mut und macht was draus!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Kabelsalat 08.11.12 - 10:54

    Zahlen müssen sie trotzdem erst mal. Und erste wenn sie bewiesen haben nur GEMA freie Musik gespielt zu haben, bekommen sie ihr Geld zurück.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor muhzilla 08.11.12 - 11:06

    Trotzdem ist das der richtige weg, um dem Scheissverein den Hahn zuzudrehen. Und den Lemmingkünstlern, die die GEMA-"Argumente" wie ein Papagei wiederholen, auch gleich.

    Was das allein an Verwaltungsmehrkosten verursachen würde, evtl. kann sich dann die Chefetage nicht den 3. Porsche leisten bei der GEMA, das wäre schon sehr tragisch... Wobei, is ja Quatsch, deren Gehälter sind ja fest, kriegen halt die GEMA-Mitglieder einfach weniger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor ichbert 08.11.12 - 11:07

    Ist dem tatsächlich so? Krass...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Muhaha 08.11.12 - 11:08

    Solange die GEMA weiterhin auf die Umkehr der Beweislast pochen kann (DU musst nachweisen, dass Du GEMA-freie Mukke spielst, nicht die GEMA Dir nachweisen, dass Du GEMA-Mukke gespielt hast), ist der bürokratische Aufwand für einen Veranstalter (das kann ja nicht pauschal gemacht werden, sondenr für jedes einzelne Stück) so groß, dass die GEMA sich weiterhin gemütlich zurücklehen kann.

    Die Bundesregierung hat diese moderne Wegelagerei & Schutzgelderpressung ja letzte Woche nochmals ausdrücklich bestätigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Muhaha 08.11.12 - 11:09

    ichbert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist dem tatsächlich so? Krass...

    Beweislastumkehr! Du musst der GEMA beweisen, dass Du GEMA-freie Mukke spielst. Gelingt Dir dies nicht, geht die GEMA davon aus, dass Du GEMA-Mukke spielst und hält die Hand auf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Korashen 08.11.12 - 11:15

    Die Bundesregierung hat aber hier doch keine Stimme.
    Das ganze müsste mal zu den Richtern in Karlsruhe, die können dann tatsächlich bestimmen, was passieren soll oder auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor achkeule 08.11.12 - 11:16

    Oh die böse Beweislastumkehr.
    Der Veranstalter sendet lediglich eine vollständige Liste der gespielten Musikstücke an die GEMA und fertig ist der Beweis. Die Gema wird dann, falls Sie dir diese Liste nicht abkauft, ab und an eine Kontrolleur vorbeischicken. Der Verwaltungsaufwand ist da doch nicht so mörderisch für die Clubs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Gizzmo 08.11.12 - 11:20

    Eine Liste reicht da nicht, man muss nämlich den echten kompletten Namen eines jeden Komponisten mit auflisten - und an diese Daten kommt man teilweise gar nicht ran.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor wasabi 08.11.12 - 11:24

    > Getränke zum halben Preis raushauen und NUR GEMA-Freie Musik spielen, eure
    > Buden werden gefüllt sein und die GEMA sitzt auf dem Trockenen.

    In einer Bar vielleicht. In einen Laden mit Tanzfläche gehe ich aber eigentlich nur, wenn ich diese auch benutzen will, und dazu soll dann die Musik laufen, zu der ich tanzen will. Wenn das nicht der Fall ist, gehe ich nicht in den Laden. Ist ja auch jetzt schon so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor achkeule 08.11.12 - 11:31

    Eben, so ist es. Die Musik macht den Unterschied
    Ich bin jedenfalls der Meinung, dass der Musik in Clubs und Bars heute viel zu wenig Anteil am Erfolg zukommt. Wenn eine Disko im Jahr 10000¤ für das Spielen von Musik zahlt sind das bei nur drei Tagen jeweils Donnerstag bis Samstags in 50 Wochen 67¤ pro Abend; eine absolut lächerliche Summe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Muhaha 08.11.12 - 11:33

    achkeule schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Veranstalter sendet lediglich eine vollständige Liste der gespielten
    > Musikstücke an die GEMA und fertig ist der Beweis.

    Eine einfache Auflistung der Stücke reicht aber nicht aus. Der Veranstalter muss für jedes Musikstück den Komponisten (!) auflisten, den Texter usw. usf.

    Ein horrender, durch nichts zu rechtfertigender Aufwand. Reine Schikane, um den Veranstalter zu bewegen zu zahlen, weil das einfacher ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Muhaha 08.11.12 - 11:37

    Korashen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bundesregierung hat aber hier doch keine Stimme.

    Doch. Sie schafft die gesetzlichen Grundlagen, auf die sich die GEMA berufen kann.

    > Das ganze müsste mal zu den Richtern in Karlsruhe, die können dann
    > tatsächlich bestimmen, was passieren soll oder auch nicht.

    Und jetzt rate mal, warum das in all den Jahren bislang niemand getan hat? Weil die rechtliche Grundlage eindeutig ist. Die Richter können sich in solchen Fällen nicht einfach über Recht und Gesetz hinwegsetzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor F.A.M.C. 08.11.12 - 11:40

    Hm, was wäre mit einem Dienstleister oder einem Verein, der gegen eine kleine Spende/Bezahlung, die ganzen Informationen recherchiert und der Discothek übermittelt? Dürfte doch günstiger sein, oder?

    Die Discothek müsste dann wirklich nur das Lied und den Interpret angeben. Diese Informationen stehen ja auf jeder Musik-CD. =D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor wasabi 08.11.12 - 11:44

    > Eine einfache Auflistung der Stücke reicht aber nicht aus. Der Veranstalter
    > muss für jedes Musikstück den Komponisten (!) auflisten, den Texter usw.
    > usf.

    Ich kann die Empörung einerseits verstehen, aber muss nochmal darauf hinweisen, dass es an sich schon logisch ist, dass der Komponist genannt werden muss - denn um den geht es ja. Die GEMA vertritt keine "Musiker" sondern "Komponisten und Textdichter". Wenn du mal in der Werksuche schaust:
    https://online.gema.de/werke/
    Werden auch eben diese aufgeführt.

    Wenn ich eine Party veranstalte und dort eine Cover-Band spielt und das bei der GEMA anmelde, dann bringt es logischerweise auch nichts den Interpreten (also den Namen der Cover-Band) aufzuführen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Dieser Aufwand ...

    Autor flasherle 08.11.12 - 11:45

    Dieser Aufwand wäre aber auch nur einmalig am anfang zu machen, dannach hat man die infos zu den entsprechenden Titeln ja schon...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Dieser Aufwand ...

    Autor thecrew 08.11.12 - 11:51

    Hmm?

    Die Titel ändern sich doch alle paar Monate je nachdem was gerade "in" ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Dieser Aufwand ...

    Autor Muhaha 08.11.12 - 11:53

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Aufwand wäre aber auch nur einmalig am anfang zu machen, dannach hat
    > man die infos zu den entsprechenden Titeln ja schon...

    Kein Club spielt wochenlang immer nur das gleiche Programm. Vielleicht den einen oder anderen Dauerbrenner, aber keine Musikschleife, die man nach einigen Wochen austauscht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor Icestorm 08.11.12 - 12:02

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich eine Party veranstalte und dort eine Cover-Band spielt und das bei
    > der GEMA anmelde, dann bringt es logischerweise auch nichts den Interpreten
    > (also den Namen der Cover-Band) aufzuführen.

    Wenn die Coverband den Namen der Komponisten der GEMA mitteilt und die Komponisten dann das Geld nach Abzug einer Verwaltungsgebühr direkt zukommen würde, müsste man die GEMA nicht so sehr kritisieren. Aber dass ein Vorstadt-Punkrocker bspw. einen Herrn Roberto Blanco alimentiert, nur weil dieser nach 60 Jahren nochnicht von der Bühne fiel, ist die größte Ungerechtigkeit am "System GEMA".
    Mindestens Irrsinn ist, dass Künstler für ihre eigenen Stücke bei Auftritten GEMA-Tantiemen zahlen müssen, nur damit sie später einen Teil davon wieder erhalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Veranstalter, ihr habt die Macht !

    Autor muhzilla 08.11.12 - 12:08

    Also ich bin zwar absolut kein Fan dieser Läden, aber kennst du Ketten wie "Alpenmax" oder so? Da läuft musikalisch gesehen mal der letzte Scheiß, aber du kannst dich da so richtig billig zusaufen und bis auf Musik auch alles andere haben. Das funktioniert dann doch ganz gut ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Mayday: Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen
    Mayday
    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

    Der Mayday-Knopf bei Amazons Tablets des Typs Kindle Fire HDX ist bislang in Deutschland im Gegensatz zu den USA nicht nutzbar gewesen, doch das ändert sich jetzt. Ab sofort können Nutzer damit den Kundendienst vom Gerät aus um Hilfe rufen - dazu muss nur ein Update eingespielt werden.

  2. Lufthansa Taxibot: Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn
    Lufthansa Taxibot
    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

    Die Lufthansa will ihre Flugzeuge nicht mehr mit Hilfe der Triebwerke zur Startbahn rollen. Dank des "Pilot Control Mode" übernimmt der Pilot die Steuerung des neuen Taxibot-Schleppers, während der Fahrer des Schleppers zur Startbahn kutschiert wird.

  3. Geheimdienste: USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren
    Geheimdienste
    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

    Krisengipfel im Bundeskanzleramt: Der Stabschef des Weißen Hauses und Obamas Sicherheitsberaterin sind nach Berlin gekommen. Ein "strukturierter Dialog" sei vereinbart worden.


  1. 19:36

  2. 18:25

  3. 18:09

  4. 17:34

  5. 16:31

  6. 16:05

  7. 16:00

  8. 15:48