1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tarifstreit um Diskotheken: Gema…

Tarifstreit um Diskotheken: Gema gewährt manchen Clubs 20 Prozent Rabatt

Die Gema hat sich mit drei Verbänden im Tarifstreit um Diskotheken geeinigt. Die größte Unternehmensvertretung, der Dehoga, lehnt das Angebot jedoch ab. Den Clubs, die zustimmen, will die Gema fünf Jahre lang Nachlässe gewähren.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fairer Tarif! 3

    lalale | 05.11.12 20:14 10.11.12 15:25

  2. Das sind alles nur Scheinverbände in der News ! 5

    Voyager | 05.11.12 15:05 07.11.12 20:31

  3. Kostenlos Mitglied werden und 20 % sparen! Das gibts wirklich! 1

    huynhphuc | 07.11.12 20:29 07.11.12 20:29

  4. Musik als Grund für den Club-Besuch ?   (Seiten: 1 2 ) 26

    azeu | 05.11.12 16:30 06.11.12 22:38

  5. dann halt ohne GEMA 17

    azeu | 05.11.12 14:43 06.11.12 18:21

  6. wie grosszügig von der GEMA 13

    azeu | 05.11.12 14:22 06.11.12 15:51

  7. Die Lösung! Abrechnung nach Titel! 2

    Accolade | 06.11.12 10:37 06.11.12 11:37

  8. Rechtfertigung? 20

    Himmerlarschundzwirn | 05.11.12 14:22 06.11.12 09:49

  9. 20% Nachlass auf Schutzgeldforderung der Mafia 6

    Chorris | 05.11.12 14:42 05.11.12 15:34

  10. Terry Pratchetts Diebesgilde lässt grüssen. 1

    Charles Marlow | 05.11.12 14:46 05.11.12 14:46

  11. Standhaft gegen die GEMA bleiben 1

    Little_Green_Bot | 05.11.12 14:35 05.11.12 14:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

  1. Onlinehändler: Zalando geht an die Börse
    Onlinehändler
    Zalando geht an die Börse

    Der Onlineversandhändler Zalando ist am Mittwochmorgen an die Börse gegangen. Die Aktie lag weit über dem Ausgabepreis.

  2. Panoramafreiheit: Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland
    Panoramafreiheit
    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland

    Am 1. Oktober tritt in Russland ein Gesetz in Kraft, das für Fotos von Gebäuden und anderen öffentlichen Orten die sogenannte Panoramafreiheit einführt. Es ermöglicht das Hochladen vieler neuer Bilder im Wikipedia-Medienarchiv Wikimedia Commons.

  3. OPNFV: Linux Foundation gründet Plattform für virtualisierte Netze
    OPNFV
    Linux Foundation gründet Plattform für virtualisierte Netze

    Zusammen mit Hardware-Herstellern und Telekommunikationsanbietern will die Linux Foundation eine offene Referenzplattform für Network Functions Virtualization (NFV) erstellen. Zuerst soll Software für Infrastruktur und Verwaltung erstellt werden.


  1. 14:49

  2. 14:47

  3. 14:43

  4. 14:00

  5. 13:44

  6. 13:37

  7. 13:19

  8. 13:14