Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tarifstreit um Diskotheken: Gema…

Das sind alles nur Scheinverbände in der News !

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das sind alles nur Scheinverbände in der News !

    Autor: Voyager 05.11.12 - 15:05

    Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
    Dazu gab es schonmal News bei Netzpolitik , das es nur ein Familienbetrieb ist ohne Mitglieder .
    https://netzpolitik.org/2006/verband-deutscher-musikschaffender/


    Deutschen Diskotheken Unternehmern (DDU)
    Deutschen Discjockey-Organisation (DDO)
    Diese Verbände wurden vom selben Klaus Quirini gegründet , der Eigentümer der VDM.
    Das steht auf den alten Homepages :
    www.asiman.net/quirini/ddo/index.php
    www.asiman.net/quirini/ddu/index.htm
    Die werden jetzt nur auf neue Adressen umgeleitet !

    http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Quirini
    Wohl ein Lobbyist für für Urheber- und Leistungsschutzrechte.

    Das klingt alles nach Scheinfirmen mit denen sich die GEMA jetzt schmückt.

    Golem: Wie wärs wenn der Leser hier mal etwas mit Hintergrund Infos aufgeklärt wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.12 15:07 durch Voyager.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das sind alles nur Scheinverbände in der News !

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.12 - 15:43

    +100!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das sind alles nur Scheinverbände in der News !

    Autor: wrecked 05.11.12 - 15:51

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +100!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das sind alles nur Scheinverbände in der News !

    Autor: nie (Golem.de) 05.11.12 - 16:15

    Danke für den Hinweis, wir gehen dem nach. Auch die Gema hat sich bei uns gemeldet, mit einigen überraschenden Informationen. Die werden aber auch noch gerade abgeklärt.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das sind alles nur Scheinverbände in der News !

    Autor: huynhphuc 07.11.12 - 20:31

    Das sind keine Scheinverbände!

    Mein Name ist Huynh Phuc und ich betreibe in der Regensburger Altstadt die “MONO BAR“. Diese zählt mit einer Konzessionsfläche von knapp 30 m² zu den kleinsten Gastronomiebetrieben in Regensburg.

    Da in unserer Bar primär Subkultur-Musik gespielt wird, haben wir häufig wenig Besucher und verlangen zudem keinen Eintritt für unsere Veranstaltungen. Trotzdem müssen wir für jede Veranstaltung knapp 50,- Euro pro Tag an die GEMA abführen - jetzt und noch vor der Gebührenerhöhung, egal wie viele Gäste da sind. Auf ein Jahr hochgerechnet kommen wir so über 7.200,- Euro zzgl 380,- Euro GEMA-Grundgebühr, dann haben wir aber noch keine Miete, Strom oder Personal gezahlt.

    Wir können aktuell mit dieser Gebührenordnung unsere Bar nicht profitabel betreiben, daher haben wir gemeinsam mit unseren Unternehmerfreunden die "REGENSBURGER UNTERNEHMER ORGANISATION" gegründet, um eine bessere Position gegenüber der GEMA zu erreichen - denn die Gebührenerhöhung steht erst noch an!

    Einer unserer Meilensteine ist der GESAMTVERTRAG mit der GEMA.
    Dieser GESAMTVERTRAG ermöglicht es uns, allen Firmen / Unternehmern einen Rabatt in Höhe von 20 % zu gewähren. Wir arbeiten alle ehrenamtlich an diesem Projekt und würden uns über Eure Unterstützung freuen!

    Huynh Phuc

    http://www.unternehmer-organisation.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Strategischer Einkäufer (m/w)
    KHS GmbH, Dortmund
  2. Trainee IT / Internationales Graduate Programm (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. (Lead) Analytics Engineer (m/w)
    Deutsche Bank | Eschborn, Eschborn
  4. IT-Systemadministrator (m/w) User-Support
    genua mbh, Kirchheim bei München

Detailsuche



Top-Angebote
  1. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  2. NEU: Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Vikings 1. Season 14,97€, Homeland 3. Season 17,97€, Fargo 1. Season 24,97€, American...
  3. NEU: Blu-rays je 8,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Who am I, The Amazing Spider-Man, Frankenweenie, Larry Flynt)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. TV-Kabelnetzbetreiber: Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro
    TV-Kabelnetzbetreiber
    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

    Tele Columbus bietet auch Mobilfunk an. Es gibt ein 2-GByte-Datenpaket und eine Flatrate ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz. Das Angebot gibt es nur bei zweijähriger Vertragsbindung, dazu kommt eine Anschlussgebühr.

  2. Projekt Airbos: Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen
    Projekt Airbos
    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

    Schicke Fotos von Flugzeugen, die gerade die Schallmauer durchbrechen, hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa veröffentlicht. Die Bilder sollen dazu eingesetzt werden, Überschallflugzeuge leiser zu machen.

  3. IP-Spoofing: Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle
    IP-Spoofing
    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

    Für die jüngst veröffentlichte DRDoS-Schwachstelle hat Bittorrent bereits einen Patch bereitgestellt. Anwender sollten ihre Software beizeiten aktualisieren. Ganz schließen lässt sich die Lücke aber nicht.


  1. 18:54

  2. 18:48

  3. 18:35

  4. 18:11

  5. 17:54

  6. 17:28

  7. 16:57

  8. 16:39