Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom-Drosselung: 3 Prozent…

Telekom-Drosselung: 3 Prozent verursachen 30 Prozent des Datenvolumens

Die Deutsche Telekom versucht, das Ende der Flatrate mit neuen Argumenten zu begründen und hofft, dass die Aufregung darüber bald vorbei sein wird.

Anzeige
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer mehr saugt, soll mehr zahlen (Seiten: 1 2 36 ) 102

    monettenom | 26.04.13 12:39 06.05.13 19:53

  2. Und deshalb auch nur noch maximal 2,5% des möglichen Transfervolumens ermöglichen? 1

    derdiedas | 29.04.13 16:41 29.04.13 16:41

  3. Lasst uns mal nachrechnen... 16

    Pepehoschi | 27.04.13 00:31 29.04.13 12:46

  4. Populistische Schein-Argumentation 2

    kuaj | 27.04.13 15:28 29.04.13 12:27

  5. Nur Neukunden oder nicht? 6

    par0noid | 26.04.13 20:23 29.04.13 12:17

  6. Bei Hetzner kriegt man 1 TB für 7 ¤... 3

    1e3ste4 | 27.04.13 15:49 28.04.13 14:04

  7. Dahinter steckt die MI, FI und GI 3

    Anonymer Nutzer | 27.04.13 21:38 28.04.13 09:53

  8. Typischer Telekomtarif 1

    k@rsten | 27.04.13 22:08 27.04.13 22:08

  9. Kann ich als "PowerUser" Traffic zu buchen? Glaube nicht ... 11

    Centin | 27.04.13 02:32 27.04.13 18:09

  10. Also haben 97% der Nutzer 3

    Leopold I. | 26.04.13 19:50 27.04.13 18:02

  11. Unvollständiger Vertragsgegenstand? 2

    Telesto | 27.04.13 12:54 27.04.13 17:46

  12. Wenn das ein Provider in einem nicht - Internetentwicklungsland täte 1

    Analysator | 27.04.13 17:17 27.04.13 17:17

  13. vorbildlich o2 1

    genab.de | 27.04.13 15:16 27.04.13 15:16

  14. Wenn die Telekom wenigstens sagen würde ... 5

    DocPepper | 27.04.13 13:00 27.04.13 13:50

  15. Internet Traffic verdreifacht sich in 3 Jahren = 5

    genab.de | 26.04.13 17:03 27.04.13 13:49

  16. Wie wäre es dann mit Gerechtigkeit? 2

    phex | 27.04.13 11:47 27.04.13 13:06

  17. DSL Drosselung 2

    MichaelNehm | 27.04.13 10:44 27.04.13 12:23

  18. Bye Bye Telekom 5

    Kernschmelze | 26.04.13 12:49 27.04.13 11:11

  19. 3% von welchem Kundenkreis? (Seiten: 1 2 ) 40

    debattierer | 26.04.13 12:25 27.04.13 02:29

  20. Für alle die PRO Telekom sind.... 1

    IpToux | 26.04.13 23:49 26.04.13 23:49

  21. OT: Golem gendert nicht! :( (Seiten: 1 2 ) 24

    Analysator | 26.04.13 16:01 26.04.13 23:39

  22. 3%? Darauf hab ich ja gewartet! 19

    Unbedeutend | 26.04.13 15:12 26.04.13 23:07

  23. Brian Boyko Review. Sagt alles über Data caps. Es geht nur um Kohle. 1

    M.Kessel | 26.04.13 22:59 26.04.13 22:59

  24. Heavy User = Entertain Kunde (Seiten: 1 2 ) 25

    Stoker | 26.04.13 12:47 26.04.13 22:10

  25. 3 Prozent verursachen .... 2

    Galde | 26.04.13 19:04 26.04.13 21:48

  26. Nur ein Grund: Wettbewerber ausbooten! 3

    Ruo | 26.04.13 15:47 26.04.13 21:23

  27. Alternativen ! 1

    blaub4r | 26.04.13 21:23 26.04.13 21:23

  28. Drei Prozent der Nutzer? 5

    csmulo | 26.04.13 20:22 26.04.13 21:19

  29. Die wollen sich doch nur absichern ... 1

    BloODwIN | 26.04.13 21:03 26.04.13 21:03

  30. Richtig so - denn es geht ums Prinzip 1

    Proanticontra | 26.04.13 20:34 26.04.13 20:34

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. Technologie-Consultant Test-Infrastruktur (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Projektmanager (m/w)
    AISIN AW Co. LTD, Unterschleißheim Raum München
  4. Dualer SIBE-Master im Bereich Cloud Leadership als Junior Project Manager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NUR BIS DIENSTAG: Fire HD 7 Tablet 40 EUR günstiger
    79,00€ statt 119,00€
  2. MSI-Cashback-Produkte bei Alternate
  3. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

  1. Prozessoren: Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor
    Prozessoren
    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

    Ifa 2015 Neue Desktop-Chips, vor allem aber Prozessoren für unterwegs: Intel hat die Skylake-Generation für mobile Geräte angekündigt. Die größten Leistungszuwächse gibt es bei den Core M, für die Intel obendrein neue Modellbezeichnungen einführt. Die mobilen Core i5 hingegen erhalten neuerdings vier Kerne, die 15-Watt-Modelle eine größere Grafikeinheit mit Zusatzspeicher und es gibt erstmals Xeons für unterwegs.

  2. Me Pro im Hands on: Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt
    Me Pro im Hands on
    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

    Ifa 2015 Mit Gigaset betritt ein weiterer Hersteller den hart umkämpften Smartphone-Markt. Gleich drei Smartphones sind geplant, das Topmodell des Trios macht einen ordentlichen Eindruck.

  3. iOS: Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab
    iOS
    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

    Eine neu entdeckte Malware für iOS soll die Nutzerdaten von mehr als 225.000 Apple-Accounts abgegriffen haben und iPhones für die Benutzer sperren. Es sind nur Nutzer betroffen, die selbst einen Jailbreak aus chinesischen Cydia-Repositories installiert haben.


  1. 03:00

  2. 18:29

  3. 17:52

  4. 17:08

  5. 16:00

  6. 15:57

  7. 15:40

  8. 15:25