Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom-Drosselung: 3 Prozent…

Internet Traffic verdreifacht sich in 3 Jahren =

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Internet Traffic verdreifacht sich in 3 Jahren =

    Autor: genab.de 26.04.13 - 17:03

    siehe Grafik: beim CE-CiX

    https://www.de-cix.net/about/statistics/

    daraus erschliest sich, das der Traffic sin ich 3 jahren verdreifacht

    das bedeutet umgekehrt, das jeder normalsurfer in 3 Jahren ca. 3 mal so viel Daten übers netzt jagt, weil die inhallte immer hochauflösender werden

    also ist in 3 jahre 75 Gb so viel Wert wie heute 25 GB


    und 25 GB ist nichts, wert

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Internet Traffic verdreifacht sich in 3 Jahren =

    Autor: nasowas 26.04.13 - 17:10

    "...weil die inhallte immer hochauflösender werden"

    Qualität hat ihren Preis. Wer meint, mehr Leistung und Qualität zu brauchen, der soll auch mehr zahlen. Man kann den Euro nur einmal ausgeben und muss im Leben immer Prioritäten setzen. Ihr müsst wirtschaften lernen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Internet Traffic verdreifacht sich in 3 Jahren =

    Autor: KleinerWolf 26.04.13 - 17:13

    mit der Aussage macht man nur eins. Das System in die Steinzeit zurück bomben.
    Bessere Qualität, welcher aber immer preiswerter zu produzieren/bereitzustellen ist, soll immer mehr den Kunden kosten?
    Zum Glück geht es nicht nach dir.

    Die Telekom betreibt nicht mal Stagnation, was schon ein Rückschritt wäre, nein sie betreiben direkten Rückschritt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Internet Traffic verdreifacht sich in 3 Jahren =

    Autor: mariop 26.04.13 - 18:08

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bessere Qualität, welcher aber immer preiswerter zu
    > produzieren/bereitzustellen ist, soll immer mehr den Kunden kosten?

    ??? Wie kommst du darauf? Ich denke mal, dass die Preise für Übertragungstechnik eine ganz andere Nummer ist bzw. die Invesititionen schon getätigt wurden. Da wird nicht wirklich was günstiger.

    Du darfst hier nicht von einem 30 Zoll TV ausgehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Internet Traffic verdreifacht sich in 3 Jahren =

    Autor: genab.de 27.04.13 - 13:49

    auf jeden fall reicht in 3 Jahren keine 75 Gb mehr, für einen Normal Surfer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Leiter (m/w) Produktmanagement Traffic Software
    PTV GROUP, Karlsruhe
  2. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Kundenberater (m/w) Apotheken-IT
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w) Java/C#
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro
    Charm
    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

    Samsung bringt den leichten Fitness-Tracker Charm nach Deutschland: Das Armband misst Schritte, kann aber mit Hilfe einer eingebauten LED auch auf neue Nachrichten und Anrufe hinweisen. Die Akkulaufzeit soll mit zwei Wochen sehr hoch sein.

  2. Nach Kritik: Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm
    Nach Kritik
    Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm

    Mit ihrem Bug-Bounty-Programm hat eine Pornoseite Schlagzeilen gemacht. Doch die Kommunikation mit den Hackern und die gezahlten Bountys sorgten für viel Kritik. Das Unternehmen verspricht jetzt Besserung.

  3. Forschung: Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich
    Forschung
    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

    Mikrofon und Lautsprecher sollen künftig einen druckempfindlichen Bildschirm simulieren können. Diesen Ansatz verfolgen Forscher. So könnte jedes handelsübliche Smartphone mit einer Force-Touch-ähnlichen Bedienung versehen werden.


  1. 15:40

  2. 14:13

  3. 13:50

  4. 13:10

  5. 12:29

  6. 12:04

  7. 11:49

  8. 11:41