Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TV-Kabelnetz: Kabel Deutschland…

KD? Muß man bei denen sein?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KD? Muß man bei denen sein?

    Autor: Replay 17.03.13 - 10:55

    Ich vermute mal nicht. In München und Umgebung gibt es einen kleinen Anbieter, der günstiger ist und nicht ständig irgendwelche Probleme macht (heißt KMS). Es muß doch auch in anderen Regionen eine Alternative zu KD geben.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: KD? Muß man bei denen sein?

    Autor: Spaghetticode 17.03.13 - 11:12

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KD? Muß man bei denen sein?
    Ja, wenn man bei einem Wohnungsunternehmen Kunde ist. Die erlauben in der Regel keine Satellitenschüsseln und haben manchmal nur mit Kabel Deutschland einen Vertrag.

    Bei einem Einfamilienhaus könnte man eine Satellitenschüssel anbringen, könnte also auf Kabel Deutschland verzichten. Wenn man jedoch beim Wohnungsunternehmen auf Kabel Deutschland verzichtet, kann man sich die Privatsender abschminken. Die sind nur in wenigen Regionen Deutschlands über DVB-T vertreten. Man kann höchstens dem Wohnungsunternehmen vorschlagen, den Kabelnetzbetreiber zu wechseln oder eine Gemeinschaftssatellitenanlage zu errichten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: KD? Muß man bei denen sein?

    Autor: Verleihnix 17.03.13 - 11:15

    Kleinere Anbieter (hier z.B. willy.tel) bieten keine Einzel-Hausanschlüsse, sondern nur Angebote für Mehrfamilienhäuser und Wohnungsgesellschaften. Als einzelner Privathaushalt hast du keine Wahl (außer natürlich Satellit oder DVB-t, wenn beides technisch möglich ist). Als Teil einer Hausgemeinschaft hast auch du nicht das alleinige Entscheidungsrecht für oder gegen einen Alternativ-Anbieter.

    KabelD, KabelBW, Unitymedia, usw SIND Monopolisten und können ihre Marktmacht dementsprechend mißbrauchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: KD? Muß man bei denen sein?

    Autor: Schiwi 18.03.13 - 11:45

    Wenn man Kabelfernsehen haben möchte, dann ja. Zumindest in vielen Teilen Deutschlands, da es wirklichen Wettbewerb beim Kabelfernsehen nicht gibt. KD ist oftmals der einzige Anbieter den man kriegen kann

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Spezialist Business Relationship Management (m/w) - IT-Fertigungssysteme und -programme
    Ford-Werke GmbH, Köln
  2. Automotive Testingenieur / Techniker (m/w)
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  4. Technical Merchant Support Engineer (m/w) Division Payment & Risk
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Mafia III
    59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Magenta Mobil Start Deutsche Telekom startet mit speziellem Kindertarif
  2. Ifa-Ausblick im Video Notebook mit Wasserkühlung, ein Smartphone und eine Uhr
  3. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada

Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

  1. Ron Gilbert: Monkey-Island-Miterfinder bittet Disney um Fortsetzung
    Ron Gilbert
    Monkey-Island-Miterfinder bittet Disney um Fortsetzung

    Zum 25. Geburtstag von Monkey Island erinnert sich Ron Gilbert, einer der Schöpfer, an die Entwicklungszeit - und bittet Disney um die Erlaubnis, eine echte Fortsetzung produzieren zu dürfen.

  2. Firefox-Sicherheitslücken: Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker
    Firefox-Sicherheitslücken
    Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker

    Ein priviligierter Account für den Mozilla-Bugtracker ist unter der Kontrolle eines Angreifers gewesen. Dadurch gelang es diesem, Informationen über noch nicht behobene Sicherheitslücken in Firefox zu erhalten.

  3. Good Technology: Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar
    Good Technology
    Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

    Lange haben sie sich mit Patentklagen überzogen, nun wollen sie gemeinsam Unternehmenslösungen anbieten: Blackberry kauft seinen Konkurrenten Good Technology für rund 425 Millionen US-Dollar. Der Deal könnte Auswirkungen auf den ganzen Markt für mobile Endgeräte haben.


  1. 14:35

  2. 13:32

  3. 13:26

  4. 12:30

  5. 11:29

  6. 09:04

  7. 19:42

  8. 18:31