1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Internet
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Twitter: #Candystorm für Claudia Roth

Die Grünen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Grünen

    Autor Guardian 12.11.12 - 15:06

    Schlimmer als die Linken und die NPD.

    Antideutsch bis ins letzte.

    Die gehören verboten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Grünen

    Autor Tom Bombadil 12.11.12 - 15:14

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlimmer als die Linken und die NPD.
    >
    > Antideutsch bis ins letzte.
    >
    > Die gehören verboten.

    Das was Du da sagst ist unverschämt. Auch wenn Du sie nicht magst sind sie sicher nicht so schlimm wie Nazis.

    Für mich sind sie sogar sympatischer geworden, weil ich diese C. Roth irgendwie überhaupt nicht leiden kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Grünen

    Autor Lord Gamma 12.11.12 - 15:18

    Wieso "antideutsch"? Ich fände es zwar auch lustiger, wenn sie "Bonbonsturm" oder "Scheißesturm" schreiben würden, aber ist die Verwendung von Anglizismen schon "antideutsch"?
    Sprache lebt ja sowieso, auch wenn manche sie gerne starr und kalt hätten, und der Duden hinkt immer hinterher.

    Edit:
    Entschuldigung für das Wort "Bonbonsturm", da Bonbon ja aus dem Französischen kommt. Ich meinte natürlich "Süßigkeit, die durch Einkochen von Zuckerlösung mit Stärkesirup oder Invertzucker in Verbindung mit geruchs- und geschmacksgebenden Zusätzen und Aromen hergestellt wird - Sturm".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.12 15:29 durch Lord Gamma.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Grünen

    Autor vilmoskörte 12.11.12 - 15:35

    "Gutslesturm" wäre doch, wenn man ein wenig Schwäbisch/Badisch akzeptiert, eine nette Lösung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.12 15:35 durch vilmoskörte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Grünen

    Autor Charles Marlow 12.11.12 - 15:40

    Wetten, dass Du noch nicht einmal die Definition von "antideutsch" kennst?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Grünen

    Autor Charles Marlow 12.11.12 - 15:49

    vilmoskörte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Gutslesturm" wäre doch, wenn man ein wenig Schwäbisch/Badisch akzeptiert,
    > eine nette Lösung.

    Im Schweizerdeutschen (und im Schwäbischen glaube ich auch) sind mit "Gutsle" eher Plätzchen oder Kekse gemeint. Während mit "Candy" (dt. "kandiert" -> Zucker) wohl (ursprünglich) mehr so Süssigkeiten wie Bonbons, Lutscher usw. gemeint sind. OK, heute sagen das die Amis auch zu Schokoriegeln...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Die Grünen

    Autor Anonymouse 12.11.12 - 16:39

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso "antideutsch"?

    Naja, da wären z.B. folgende Zitate von Trittin.

    "Noch nie habe ich die Nationalhymne mitgesungen und werde es auch als Minister nicht tun."

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Können aber auch aus dem Zusammenhang gerissen sein...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Die Grünen

    Autor Lord Gamma 12.11.12 - 16:49

    Außerdem kann man das auch als Pro-Deutschland interpretieren, denn er wird so viel Losgelöstheit von Nationalität (was er auch durch "das finde ich großartig" hervorhebt) wohl in keinem anderen Land haben können. In diesem Sinne: Hoch lebe Deutschland! ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Die Grünen

    Autor Anonymer Nutzer 12.11.12 - 16:58

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vilmoskörte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Gutslesturm" wäre doch, wenn man ein wenig Schwäbisch/Badisch
    > akzeptiert,
    > > eine nette Lösung.
    >
    > Im Schweizerdeutschen (und im Schwäbischen glaube ich auch) sind mit
    > "Gutsle" eher Plätzchen oder Kekse gemeint. Während mit "Candy" (dt.

    Im Schwäbischen auch ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Die Grünen

    Autor wogi 12.11.12 - 17:28

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlimmer als die Linken und die NPD.
    >
    > Antideutsch bis ins letzte.
    >
    > Die gehören verboten.

    Was ist denn "Antideutsch" ? Zumindest am Anfang liefen bei dem Grünen auch noch Leute rum die etwas von "Umweltschutz ist Heimatschutz" vor sich hin sabbelten ... trauert da jemand den alten Zeiten nach ? ;)

    > "Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig"

    Da ein Land ja nicht "verschwinden" kann dürfte hier wohl eher der deutsche Nationalismus gemeint sein .. meiner Ansicht nach kein Verlust.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Die Grünen

    Autor Moe479 12.11.12 - 23:11

    ich halte von staatsgrenzen genauso wenig, sie teilen die menschen nur von einander, als schutz haben sie längst ausgedient es sei denn man betrachtet sie als schutz für die ewig gestrigen.

    ich habe hingegen nichts gegen regionale unterschiede, insofern bin ich für ein vollständig vereintes europa, im weiteren für eine vereinte welt, mit grundsättzlich gleichem gefüge in wirtschaft, politik und vorallem menschenbild ... ich möchte in alle richtungen gehen können ohne vor eine wand aus hass und wahn laufen können!

    die probleme die wir tagtäglich sehen kommen eben daher, weil noch kein grundsätzlich gleiches wirtschaftliches gefüge, einheitliches politisches system, und in der großen mehrheit harmonierendes menschenbild vorherscht. Dies macht es nicht weniger edel täglich dafür zu streiten, und wenn ich dafür 'deutschland' mit seinen grenzen aufgeben kann, dann bin ich bereit zu geben, zu lernen, aber auch das gleiche zu fordern.

    in diesem sinne ist alles wichtige gesagt, als deutscher, europäer und weltbürger.



    8 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.12 23:31 durch Moe479.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Die Grünen

    Autor Llame 13.11.12 - 09:11

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich halte von staatsgrenzen genauso wenig, sie teilen die menschen nur von
    > einander, als schutz haben sie längst ausgedient es sei denn man betrachtet
    > sie als schutz für die ewig gestrigen.
    >
    > ich habe hingegen nichts gegen regionale unterschiede, insofern bin ich für
    > ein vollständig vereintes europa, im weiteren für eine vereinte welt, mit
    > grundsättzlich gleichem gefüge in wirtschaft, politik und vorallem
    > menschenbild ... ich möchte in alle richtungen gehen können ohne vor eine
    > wand aus hass und wahn laufen können!
    >
    > die probleme die wir tagtäglich sehen kommen eben daher, weil noch kein
    > grundsätzlich gleiches wirtschaftliches gefüge, einheitliches politisches
    > system, und in der großen mehrheit harmonierendes menschenbild vorherscht.
    > Dies macht es nicht weniger edel täglich dafür zu streiten, und wenn ich
    > dafür 'deutschland' mit seinen grenzen aufgeben kann, dann bin ich bereit
    > zu geben, zu lernen, aber auch das gleiche zu fordern.
    >
    > in diesem sinne ist alles wichtige gesagt, als deutscher, europäer und
    > weltbürger.

    Mit deiner naiv optimistischen Weltsicht spielst du dem globalisierten Kapitalismus brav in die Hände, bravo.

    Ach und Grenzen haben als Schutz ausgedient? Meinst du, weil wir innerhalb Europas die Grenzen aufgelöst haben? Grenzen bieten immernoch einen Schutz, oder glaubst du ohne sie wären wir noch nicht von milliarden Chinesen und Indern überrannt worden???



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.12 09:15 durch Llame.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Die Grünen

    Autor aracon 13.11.12 - 09:47

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso "antideutsch"?
    >
    > Naja, da wären z.B. folgende Zitate von Trittin.
    >
    > "Noch nie habe ich die Nationalhymne mitgesungen und werde es auch als
    > Minister nicht tun."

    Kann ich jetzt nichts verwerfliches daran erkennen.

    >
    > „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich
    > einfach großartig.”

    "Jürgen Trittin wird in einigen Internetforen folgende Aussage zugeschrieben: „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr und das finde ich großartig.“ Jürgen Trittin hat diesen Satz nie gesagt. Es handelt sich um ein frei erfundenes Zitat. Jürgen Trittin behält sich rechtliche Schritte gegen jeden vor, der diese falsche Behauptung weiterverbreitet."

    http://www.trittin.de/zur-person/index.shtml?navanchor=1110022

    >
    > Können aber auch aus dem Zusammenhang gerissen sein...

    Nein es ist einfach frei erfunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Die Grünen

    Autor azeu 13.11.12 - 11:59

    > Mit deiner naiv optimistischen Weltsicht spielst du dem globalisierten Kapitalismus brav in die Hände, bravo.

    Also naiv ist seine Weltsicht definitiv nicht, eher vorausschauend.

    Und zum globalen Kapitalismus muss ich Dir widersprechen. Es ist nämlich viel leichter, Länder und deren Menschen auszubeuten, wenn diese machtlos und auf sich selbst gestellt sind - ohne größere Gemeinschaft, die sie evtl. behüten könnte. Das sieht man z.B. an Kambodscha, Vietnam etc. Die westlichen Sklaventreiber-Konzerne können dort nur bestehen, weil die Länder keiner Union angehören und völlig wehrlos sind.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Die Grünen

    Autor Llame 13.11.12 - 18:11

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mit deiner naiv optimistischen Weltsicht spielst du dem globalisierten
    > Kapitalismus brav in die Hände, bravo.
    >
    > Also naiv ist seine Weltsicht definitiv nicht, eher vorausschauend.
    >
    > Und zum globalen Kapitalismus muss ich Dir widersprechen. Es ist nämlich
    > viel leichter, Länder und deren Menschen auszubeuten, wenn diese machtlos
    > und auf sich selbst gestellt sind - ohne größere Gemeinschaft, die sie
    > evtl. behüten könnte. Das sieht man z.B. an Kambodscha, Vietnam etc. Die
    > westlichen Sklaventreiber-Konzerne können dort nur bestehen, weil die
    > Länder keiner Union angehören und völlig wehrlos sind.

    Ich hatte mich eher auf die Konsumgesellschaft bezogen, die Großkonzerne wünschen sich nichts sehnlicher als eine Welt aus heimatlosen Einheitsmenschen. Die Menschen würden nicht "alle zusammenhalten" und friede freude eierkuchen, was passiert, wenn man alle am weltgeschehen beteiligen will sieht man aktuell in der Piratenpartei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.12 18:14 durch Llame.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Die Grünen

    Autor Anonymouse 14.11.12 - 12:40

    aracon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > "Jürgen Trittin wird in einigen Internetforen folgende Aussage
    > zugeschrieben: „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr und das
    > finde ich großartig.“ Jürgen Trittin hat diesen Satz nie gesagt. Es
    > handelt sich um ein frei erfundenes Zitat. Jürgen Trittin behält sich
    > rechtliche Schritte gegen jeden vor, der diese falsche Behauptung
    > weiterverbreitet."
    >
    > www.trittin.de
    >
    > >

    Habe mich jetzt mal auf die Suche nach dem Zitat gemacht. Laut Quellen kam das in der FAZ vor, worauf man leider so keinen Zugang hat. Dann soll das noch in der Plenarprotokoll 14/36, Seite: 2916 stehen. Finden tut man dort allerdings nichts dergleichen.

    Das scheint wohl doch ein Hoax zu sein. Wieder etwas gelernt. Vor allem, dass man sich doch erst einmal selbst schlau machen sollte.

    Danke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. Libressl OpenBSD startet offiziell OpenSSL-Fork
  2. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  3. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen

  1. Quartalsbericht: Facebook macht erneut Rekordgewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht erneut Rekordgewinn

    Facebook wächst weiter und macht sehr hohen Gewinn. "Wir sind einige langfristige Wetten auf die Zukunft eingegangen", so Zuckerberg zu den Übernahmen von Whatsapp und Oculus VR.

  2. Quartalszahlen: Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern
    Quartalszahlen
    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

    Apple hat Gewinn und Umsatz gesteigert. Die Analysten hatten Stagnation und einen Umsatzrückgang erwartet. Konzernchef Tim Cook kündigte mal wieder die Einführung mehrerer neuer Produkte und Dienste an, ohne Fakten zu nennen.

  3. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.


  1. 00:01

  2. 22:58

  3. 19:11

  4. 18:09

  5. 18:00

  6. 17:42

  7. 17:29

  8. 17:19