1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › United Airlines: Satelliteninternet…

Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: Vanger 16.01.13 - 10:41

    Die Datenraten waren und sind bei Satellit eigentlich immer in Ordnung, entscheidend ist bei der Technik vielmehr der Ping. Durch die langen Signallaufzeiten ist der in aller Regel nämlich abgrundtief schlecht - und die Datenrate bringt dir bei einer Webseite überhaupt rein gar nichts, wenn du erstmal eine halbe Sekunde warten darfst, bis die ersten Daten bei dir ankommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: crayven 16.01.13 - 10:53

    Du fliegst mehrere Tausend Meter über der Erde und empfängst alle Daten der Welt vollständig kabellos auf ein kleines, handliches Gerät und dann stört es dich, weil du eine halbe Sekunde warten musst? Abertausende Menschen haben für diesen Moment gearbeitet und du kannst nur meckern. Schöne neue Welt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: Amorgenthau 16.01.13 - 11:00

    Tja, das ist wohl eine Sache der Gewohnheit. Ich würde es wohl gar nicht bemerken, da ich auch zu Hause solange warten darf. "Bei uns regelt der Markt die DSL Verfügbarkeit" lies die Kommune verlauten. Ich muss schon sagen, dass der Markt unsere nicht Verfügbarkeit sehr gut regelt, sodass warten für mich ganz normal ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: McCoother 16.01.13 - 11:04

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Datenraten waren und sind bei Satellit eigentlich immer in Ordnung,
    > entscheidend ist bei der Technik vielmehr der Ping. Durch die langen
    > Signallaufzeiten ist der in aller Regel nämlich abgrundtief schlecht - und
    > die Datenrate bringt dir bei einer Webseite überhaupt rein gar nichts, wenn
    > du erstmal eine halbe Sekunde warten darfst, bis die ersten Daten bei dir
    > ankommen.


    Schonmal im Zug versucht mobil ins Internet zu gehen? Sobald ein Wald kommt darfst du ewig warten..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: j4rted 16.01.13 - 11:15

    Du willst ja da oben nicht Zocken oder wahrscheinlich auch nicht unbedingt skypen. Bei normalem Surfen gibts da doch kein Stress. Ich bin neulich von Boston nach Frankfurt geflogen, war den ganzen Flug online. Ich konnte Surfen, Facebooken und meine Mails lesen. Was will man mehr ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: theWhip 16.01.13 - 11:49

    Bis einer das ausnutzt um Schaden zu verursachen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: caso 16.01.13 - 12:50

    Auf einem Langstreckenflug hat man doch genug Zeit und 500ms ist garnicht so schlecht und im Flugzeug erst recht nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: androidfanboy1882 16.01.13 - 16:56

    Ich seh das Problem das Geschwindigkeit immer mit Bandbreite gleichgesetzt wird, und nicht mi Ping (der die eigentliche Geschwindigkeit von A nach B angibt)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: Bujin 16.01.13 - 20:29

    androidfanboy1882 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh das Problem das Geschwindigkeit immer mit Bandbreite gleichgesetzt
    > wird, und nicht mi Ping (der die eigentliche Geschwindigkeit von A nach B
    > angibt)

    Geschwindigkeit hat die Einheit Strecke/Zeit. Ping hat nur die Einheit Zeit. Die Geschwindigkeit beträgt knapp Lichtgeschwindigkeit.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.13 20:29 durch Bujin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: caso 16.01.13 - 21:02

    Downloadgeschwindigkeit ist Daten pro Zeit und zu der Zeit muss man kommt auch der Ping hinzu. Bei großen Dateidownloads kann man den Ping vernachlässigen aber bei vielen kleinen separaten Anfragen spielt er schon einen Rolle. Von daher hat dein Vorposter schon recht und was du geschrieben hast ist schlecht gelungene Klugscheißerei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: bastie 17.01.13 - 00:31

    crayven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du fliegst mehrere Tausend Meter über der Erde und empfängst alle Daten der
    > Welt vollständig kabellos auf ein kleines, handliches Gerät und dann stört
    > es dich, weil du eine halbe Sekunde warten musst?

    Schön gesagt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Nicht die Datenrate ist entscheident sondern der Ping...

    Autor: Ysa 24.01.13 - 13:56

    +1

    Und vor allem das ganze auch noch zu einem fairen Preis, den man sich auch problemlos als Privatperson leisten kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  1. Dual-Boot: Console OS bringt Android-Spiele auf x86-Rechner
    Dual-Boot
    Console OS bringt Android-Spiele auf x86-Rechner

    Hinter Console OS verbirgt sich eine Android-Portierung für x86-Systeme. Das Betriebssystem läuft im Dual-Boot-Betrieb mit Windows und unterstützt Grafikschnittstellen wie OpenGL ES. Die erste öffentliche Entwickler-Version ist jedoch ein wenig veraltet.

  2. Streaming: O2 will trotz Drosselung Watchever anbieten
    Streaming
    O2 will trotz Drosselung Watchever anbieten

    O2 verkauft Watchever zum Vorzugspreis und rechnet den Streamingdienst auch über die Mobilfunkrechnung ab. Doch seit vergangenem Monat drosselt O2. Nutzt ein Kunde drei Monate in Folge mehr als 300 GByte oder 500 GByte, wird auf 2 MBit/s reduziert.

  3. Mozilla-Browser: 64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests
    Mozilla-Browser
    64-Bit-Firefox ist bereit für Alpha-Tests

    Die aktuelle Developer Edition enthält eine 64-Bit-Version von Firefox für Windows. Zudem ermöglicht WebRTC mehrere Streams und nutzt Perfect-Forward-Secrecy. Final soll die Version Mitte Mai erscheinen.


  1. 15:47

  2. 15:42

  3. 13:58

  4. 13:44

  5. 13:22

  6. 13:11

  7. 13:05

  8. 12:02