1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen…

0,375 Cent angemessen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 0,375 Cent angemessen?

    Autor ppls 27.01.13 - 04:13

    Folgende Rechnung:

    Youtube hat täglich 4 Milliarden Views. Macht pro Jahr 1,46*10^12 Views.

    Meine (haltlose) Annahme sagt aus, dass 25% aller Views auf Videos mit urheberrechtlich geschützte Musik entfallen. Das ergibt jährlich 3,65*10^11 Views.

    Würde jede Verwertungsgesellschaft der Welt 0,375 Eurocent pro View verlangen, ergäbe das 1,37 Milliarden ¤ pro Jahr.

    Google veröffentlicht keine Zahlen zum Reingewinn von Youtube, aber Schätzungen gehen von 2,4 Milliarden $ für 2012 aus, was 1,85 Milliarden Euro entspricht.

    Das würde bedeuten, Youtube müsste 75% des Reingewinns an die Verwerter abtreten (sofern meine Annahme und die Zahlen zu Views und Gewinn stimmen).

    Nun stellt sich die Frage, ob das angemessen ist.


    Quellen:
    http://allthingsd.com/20120621/youtubes-gigantic-year-is-already-here-citi-says/

    http://www.jeffbullas.com/2012/05/23/35-mind-numbing-youtube-facts-figures-and-statistics-infographic/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Lufthansa Taxibot: Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn
    Lufthansa Taxibot
    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

    Die Lufthansa will ihre Flugzeuge nicht mehr mit Hilfe der Triebwerke zur Startbahn rollen. Dank des "Pilot Control Mode" übernimmt der Pilot die Steuerung des neuen Taxibot-Schleppers, während der Fahrer des Schleppers zur Startbahn kutschiert wird.

  2. Geheimdienste: USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren
    Geheimdienste
    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

    Krisengipfel im Bundeskanzleramt: Der Stabschef des Weißen Hauses und Obamas Sicherheitsberaterin sind nach Berlin gekommen. Ein "strukturierter Dialog" sei vereinbart worden.

  3. Geheimdienste: DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage
    Geheimdienste
    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

    Eine Frankfurter Wirtschaftsvereinigung sieht die Betreiber des DE-CIX schuldlos an der Überwachung und Spionage an dem Internetknoten. Die Betreiber bekämen davon nichts mit.


  1. 18:25

  2. 18:09

  3. 17:34

  4. 16:31

  5. 16:05

  6. 16:00

  7. 15:48

  8. 15:28