1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen…

Die Geister, die ich rief....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Geister, die ich rief....

    Autor volkskamera 26.01.13 - 22:04

    Die Gema greift überall ein, wo auch nur halbwegs damit zu rechnen ist, dass irgendwo ein Werk veröffentlicht wird, welches sie unter Lizenz haben.

    Rechtlich ist das zwar sicher haltbar, es ist aber die Frage der Außenwirkung.

    Und genau die wird für die Gema jetzt zum Bumerang.
    Diese "Verwertungsgesellschaft" (was für ein blöder Name, hört sich nach Müllabfuhr an) hat schon immer für negative Stimmung gesorgt, nur bekommt sie jetzt über Youtube den Spiegel vorgehalten.

    Man kann nur hoffen, dass die Klage abgewehrt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Geister, die ich rief....

    Autor Benutzername123 26.01.13 - 22:47

    YT ist ja nicht das einzige Ding, nach dem Künstler vermehrt wieder mit Konzerten/Auftritten ihr Geld verdienen müssen/wollen, will Gema da natürlich auch immer mehr.

    Oder als Kunde, muss man von VG Wort usw., Vg glaub ich in Vertretung von Gema, und Gema, für Speicherplatz für Privatkopien zahlen, Drucker, Scanner, alles was mit Vervielfältigung zu tun hat.

    Nur gibt es ja keine Privatkopie mehr... Jede bescheidene leere DVD/CD oder USB-Stick, man wird als Konsumer ziemlich verarscht.

    Gema verteilt ja nicht mal gerecht, genug davon gibts im Netz. Und die "Gema-Vermutung" ist das letzte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Geister, die ich rief....

    Autor IrgendeinNutzer 27.01.13 - 05:53

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese "Verwertungsgesellschaft" (was für ein blöder Name, hört sich nach
    > Müllabfuhr an)

    Das gibt mir dem Wort jetzt echt eine ganz neue Ausstrahlung :D
    So ungefähr:

    > Diese "Verwertungsgesellschaft" ... Gema ... Müllabfuhr

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Geister, die ich rief....

    Autor volkskamera 27.01.13 - 06:29

    Die Gema ist so ein typisch deutsches Fossil, ähnlich wie die GEZ.

    Leider gibt es in Deutschland genügend von diesen alten "Einrichtungen", denen man noch eine Daseinsberechtigung einräumt und das auch aktiv unterstützt.

    Mal über andere, der neuen Medienlandschaft angepassten Konzepte nachzudenken ist in Deutschland eindeutig zuviel verlangt.

    Hier beschäftigt man sich lieber mit Flughäfen, die man nie eröffnet und Rennstrecken, die man in die Pleite führt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

  1. In eigener Sache: Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24
    In eigener Sache
    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

    Trailer, Messeberichte von der Gamescom und Let's Plays: Eine kostenlose neue App für iOS von Computec Media bietet Gamern den Zugriff auf mehr als 10.000 Videos - täglich kommen neue dazu.

  2. Google-Suchergebnisse: EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
    Google-Suchergebnisse
    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

    Das bisherige Verfahren zur Löschung von Googles Suchergebnissen geht Europas Datenschützern nicht weit genug. Sie verlangen unter anderem eine weltweite Sperrung missliebiger Resultate.

  3. Dating: Parship darf Widerruf nicht mit hoher Rechnung verhindern
    Dating
    Parship darf Widerruf nicht mit hoher Rechnung verhindern

    Parship darf Kunden, die eine Mitgliedschaft innerhalb ihres zweiwöchigen Widerrufsrechts kündigen, nicht mit überhöhten Preisen davon abhalten. Das hat das Landgericht Hamburg entschieden. Statt 202 Euro dürften nur rund 20 Euro gefordert werden.


  1. 15:01

  2. 14:54

  3. 14:28

  4. 14:16

  5. 13:49

  6. 12:40

  7. 12:29

  8. 12:00