1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen…

Vorschlag für neuen Text

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorschlag für neuen Text

    Autor: Lord Gamma 26.01.13 - 14:24

    "Wir dürfen hier nicht schreiben, warum das Video nicht verfügbar ist, da die GEMA uns das verbietet."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vorschlag für neuen Text

    Autor: redbullface 26.01.13 - 14:28

    Die Gema darf das ja gar nicht verbieten. Ich weis nicht mal, ob die Gema überhaupt was gegen den bisherigen Text sagen darf. Mein Vorschlag:

    "Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, aufgrund fehlender Lizenz durch die Gema. Es könnte Musik enthalten, für die YouTube keine erforderlichen Rechte besitzt."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vorschlag für neuen Text

    Autor: Lord Gamma 26.01.13 - 19:54

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Gema darf das ja gar nicht verbieten.

    Das entscheidet ja nun das Gericht. Wenn sie es nicht verbieten dürfen, darf der aktuelle Text ja bleiben, wie er ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vorschlag für neuen Text

    Autor: tingelchen 27.01.13 - 20:53

    Das wäre ja dann nicht einmal gelogen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vorschlag für neuen Text

    Autor: ruamzuzler 28.01.13 - 08:30

    Oder der:
    Weil die Gema aus rückwärts gerichteten Kindergartenkindern besteht, die keine Ahnung von irgend etwas haben und Rückendeckung von Parteien bekommt, die SIE gewählt haben, können wir Ihnen dieses Video leider nicht anbieten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Vorschlag für neuen Text

    Autor: LX 28.01.13 - 09:29

    Mein Vorschlag:

    Im Gerichtsverfahren mit Az. XXXX-XXX XXx einer nicht namentlich genannten deutschen Verwertungsgesellschaft für Musikrechte gegen Youtube wurde festgestellt, dass willkührliche Einblendungen mit dem Hinweis auf die klagende Gesellschaft bei Strafandrohung in Höhe von X.XXX.XXX,- ¤ unterlassen werden müssen. Da dieses Video von der besagten Gesellschaft nicht lizensiert wurde, bekommen sie nun diese nichtssagende Meldung zu sehen. Die Revision des Urteils steht noch aus.

    Das tut uns leid.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

  1. Linux 3.19: Release Candidate eröffnet Testphase
    Linux 3.19
    Release Candidate eröffnet Testphase

    Der Linux-Kernel 3.19 bringt diverse Änderungen für Grafiktreiber, Speicherstacks und Dateisysteme mit. Außerdem gibt es eine neue Schnittstelle für AMDs Heterogeneous System Architecture (HSA).

  2. Lifetab S8312: 8-Zoll-Tablet mit UMTS für 180 Euro
    Lifetab S8312
    8-Zoll-Tablet mit UMTS für 180 Euro

    Aldi-Süd bringt mit dem Lifetab S8312 ein Android-Tablet von Medion mit 8-Zoll-Display und Octa-Core-Prozessor in seine Märkte. Bei einem Preis von 180 Euro können Käufer dank eines eingebauten UMTS-Modems auch unterwegs surfen.

  3. Konsolenkram: Neue Hardware von Nintendo, Microsoft und Sony
    Konsolenkram
    Neue Hardware von Nintendo, Microsoft und Sony

    Die drei großen Konsolenhersteller machen sich Gedanken über die Zukunft: Microsoft arbeitet offenbar an einer VR-Brille, Nintendo am Nachfolger der Wii U - und ein Sony-Manager denkt über die Playstation 5 nach.


  1. 10:41

  2. 10:24

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 14:04

  6. 12:54

  7. 12:39

  8. 12:04