1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vermutlich eine Million Euro Beute…

Drei Stunden nach Ladenschluss ist noch jemand da und die Tür offen? (k. T.)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drei Stunden nach Ladenschluss ist noch jemand da und die Tür offen? (k. T.)

    Autor Spaghetticode 01.01.13 - 23:00

    (k. T.)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Drei Stunden nach Ladenschluss ist noch jemand da und die Tür offen? (k. T.)

    Autor Fizze 02.01.13 - 07:58

    Offensichtlich Text nicht gelesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Drei Stunden nach Ladenschluss ist noch jemand da und die Tür offen? (k. T.)

    Autor Spaghetticode 02.01.13 - 08:55

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offensichtlich Text nicht gelesen.
    Doch.

    Aber hierzulande ist im Laden tote Hose, wenn er zu ist. Ich habe noch keinen Sicherheitsdienst in geschlossenen Läden herumlaufen sehen.

    Offensichtlich setzen sie dort einen Sicherheitsdienst außerhalb der Ladenöffnungszeiten ein. Und das einzige plausible Szenario, was ich mir denken kann, ist, dass der Security-Mensch gerade die Tür offen hatte, weil er eine rauchen wollte. Denn laut des Textes soll keine Tür aufgebrochen worden sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Drei Stunden nach Ladenschluss ist noch jemand da und die Tür offen? (k. T.)

    Autor Stereo 02.01.13 - 09:18

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fizze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Offensichtlich Text nicht gelesen.
    > Doch.
    >
    > Aber hierzulande ist im Laden tote Hose, wenn er zu ist. Ich habe noch
    > keinen Sicherheitsdienst in geschlossenen Läden herumlaufen sehen.
    >
    > Offensichtlich setzen sie dort einen Sicherheitsdienst außerhalb der
    > Ladenöffnungszeiten ein. Und das einzige plausible Szenario, was ich mir
    > denken kann, ist, dass der Security-Mensch gerade die Tür offen hatte, weil
    > er eine rauchen wollte. Denn laut des Textes soll keine Tür aufgebrochen
    > worden sein.

    Na ja, es gibt noch mehr plausible Szenerien.
    Wachmann kam gerade erst zur Arbeit, Wachmann drehte draußen seine Runden, Wachmann musste nach draußen, wegen irgendwas, Wachmann war involviert, Wachmann wurde erpresst, Wachmann war zu doof und hat die Tür geöffnet, es war schon jemand drinne, und so weiter ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Drei Stunden nach Ladenschluss ist noch jemand da und die Tür offen? (k. T.)

    Autor Endwickler 02.01.13 - 11:03

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spaghetticode schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fizze schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Offensichtlich Text nicht gelesen.
    > > Doch.
    > >
    > > Aber hierzulande ist im Laden tote Hose, wenn er zu ist. Ich habe noch
    > > keinen Sicherheitsdienst in geschlossenen Läden herumlaufen sehen.
    > >
    > > Offensichtlich setzen sie dort einen Sicherheitsdienst außerhalb der
    > > Ladenöffnungszeiten ein. Und das einzige plausible Szenario, was ich mir
    > > denken kann, ist, dass der Security-Mensch gerade die Tür offen hatte,
    > weil
    > > er eine rauchen wollte. Denn laut des Textes soll keine Tür aufgebrochen
    > > worden sein.
    >
    > Na ja, es gibt noch mehr plausible Szenerien.
    > Wachmann kam gerade erst zur Arbeit, Wachmann drehte draußen seine Runden,
    > Wachmann musste nach draußen, wegen irgendwas, Wachmann war involviert,
    > Wachmann wurde erpresst, Wachmann war zu doof und hat die Tür geöffnet, es
    > war schon jemand drinne, und so weiter ...

    In der Regel ist leider viel zu oft ein Insider mit von der Partie. Allerdings ist das bei den Applern kaum zu glauben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

  1. Arducorder Mini: Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten
    Arducorder Mini
    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

    Der Arducorder Mini ist ein Messgerät, mit dem die Umwelt erkundet wird. Er passt in die Hosentasche und erfasst in Echtzeit die unterschiedlichsten Daten - von Temperatur und Luftfeuchtigkeit bis hin zu Röntgenstrahlung.

  2. Goethe, Schiller, Lara Croft: Videospiele gehören in den Schulunterricht
    Goethe, Schiller, Lara Croft
    Videospiele gehören in den Schulunterricht

    Videospiele können mehr als die Hand-Augen-Koordination verbessern: Sie können bilden, aber auch verstören. Doch nur wenige Lehrer wagen sich im Unterricht an das Thema heran. Sie fühlen sich nicht kompetent - dabei sitzen ihre Klassen voller Experten.

  3. Bundesnetzagentur: "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"
    Bundesnetzagentur
    "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"

    Seit der stark kritisierte neue Entwurf zur Transparenzverordnung ungewollt öffentlich wurde, hat sich die Bundesnetzagentur nicht mehr zum Thema Routerzwang geäußert. Jetzt bricht die Behörde ihr Schweigen, und meint gar nichts dafür zu können.


  1. 12:03

  2. 12:01

  3. 11:32

  4. 11:24

  5. 10:23

  6. 10:06

  7. 09:58

  8. 09:40