1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verwaltungsrichter…

ÖR ist suoer

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ÖR ist suoer

    Autor: Katzenfutter 05.01.13 - 14:14

    Ich finde öffentlichen Rundfunk gut und unterstütze das.
    Allerdings nur unter der Vorraussetzung einer äussert strickten Kostenkontrolle.
    Irgendwelchen Moderatoren Millionen in den Arsch blasen oder Fussballrechte zu weit überhöhten Preisen zu kaufen sollte unter streger Strafe verboten werden. Als Gehaltsrahmen für ALLE ÖR Angestellten bietet sich der TVÖA an.
    Wer mehr will muss halt zu den Privaten gehn unter BAfindung der AUsbildungskosten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Sicaine 05.01.13 - 14:18

    Irgendwelche Fussballrechte braucht der OEr gar nicht kaufen, schlieslich ist das keine Grundversorgung sondern reine Unterhaltung die man fuer paar Euro auch so bekommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Lapje 05.01.13 - 14:19

    endlich mal jemand, der die Qualität zu schätzen weiß. Natürlich ist es ein Unding, WIE die Gebühren eingezogen werden, dennoch sagt dies nichts über die Qualität des Programmes aus.

    Ich finde es nur witzig wie manche meinen, dass das, was sie nicht gerne schauen, auch nicht gesendet werden soll - mal wieder typisch Deutsch. Solche Leute sollten mal angeben, was sie so gerne schauen, dann schaue ich mal, ob ich bereit bin dafür mit zu zahlen.

    Solange ein "Musikantenstadl" oder "Wetten dass" gute Quoten einfährt, solange haben solche Sendungen auch eine Daseinsberechtigung. Lustig ist nur, dass "Fans" solcher Sendungen sich nicht darüber echauffieren, was sie bei anderen mitfinanzieren...

    Und vor allem: Was sich mal die Spartenkanäle angeschaut hat, und sich trotzdem noch beschwert, dem ist eh nicht mehr zu helfen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ÖR ist suoer

    Autor: pythoneer 05.01.13 - 14:30

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > endlich mal jemand, der die Qualität zu schätzen weiß. Natürlich ist es ein
    > Unding, WIE die Gebühren eingezogen werden, dennoch sagt dies nichts über
    > die Qualität des Programmes aus.
    >
    > Ich finde es nur witzig wie manche meinen, dass das, was sie nicht gerne
    > schauen, auch nicht gesendet werden soll - mal wieder typisch Deutsch.
    > Solche Leute sollten mal angeben, was sie so gerne schauen, dann schaue ich
    > mal, ob ich bereit bin dafür mit zu zahlen.
    >
    > Solange ein "Musikantenstadl" oder "Wetten dass" gute Quoten einfährt,
    > solange haben solche Sendungen auch eine Daseinsberechtigung. Lustig ist
    > nur, dass "Fans" solcher Sendungen sich nicht darüber echauffieren, was sie
    > bei anderen mitfinanzieren...
    >
    > Und vor allem: Was sich mal die Spartenkanäle angeschaut hat, und sich
    > trotzdem noch beschwert, dem ist eh nicht mehr zu helfen!

    Viele haben ja auch was davon, wenn sie es nicht sehen. Die Frage ist halt, würden die privaten Nachrichten alle alá RTLII news enden, dann kann man nur froh sein, dass es mit der Tagesschau etc. wenigstens so etwas wie einen "Grundstock" an Nachrichten gibt an dem man andere messen kann. Allerdings ist der Gebührenapparat drumrumm eine einzige Krankheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Sicaine 05.01.13 - 14:46

    Dir ist aber klar, dass OER eigentlich den Vorteil hat NICHT auf quoten schauen zu muessen?

    Dh. die koennen Fr oder Sa Abend 20:15 eine Dokumentation ueber Afghanistan oder eine Wissenssendung etc. bringen? Und SOLLTEN sie aucha nstatt nur zu unterhalten.

    OER ist doch kein Unterhaltungsgrundversorger... Dafuer zahl ich sicher keine Pauschale Zwangsabgabe...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.13 - 14:47

    Ich finde TV allgemein nur noch mies umgesetzt...

    Die ÖR sind auch nur noch auf Quoten aus und der Werbeanteil steigt auch nur noch...

    Habe kein Fernseher mehr.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Lapje 05.01.13 - 14:50

    was willst Du denn schauen? Mal schauen ob mich das Interessiert...wenn nicht, zahle ich auch nicht...dann kannst Du mal schauen wer Deine Sendungen dann finanziert...

    Natürlich geht es nicht bedingt um Quote, aber darum, was die Mehrheit interessiert...deine Doku über Afghanistan gibt es ja auch...nur nicht am Samstan im ZDF...sondern auf den Spartenkanälen, welche dafür viel besser geeignet sind.

    Und seltsam dass ihre euch jetzt darüber aufregt...Samstag Abend war schon immer Unterhaltungstag, seit Jahrzehnten. Aber klar dass manche jetzt ankommen und sich darüber beschweren...

    Und noch was: Ich schaue mir lieber "Frag mal die Maus" an, als irgendwelche Verdummungsshows auf den Privaten...

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde TV allgemein nur noch mies umgesetzt...
    >
    > Die ÖR sind auch nur noch auf Quoten aus und der Werbeanteil steigt auch
    > nur noch...
    >
    > Habe kein Fernseher mehr.


    Was ist denn da so alles mies? ich höre immer nur dass das Programm sch.... ist, aber nie wird mal einer konkret...aus Angst, dass es zuviele Gegenbelege gibt und man dann nichts mehr zu meckern hat?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.13 14:52 durch Lapje.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Sicaine 05.01.13 - 14:59

    Aehm ich darf mich gerne nochmal wiederholen: Ich sehe den OER NICHT dafuer zusatendig eine Grundversorgung von Unterhaltung zu liefern.

    Zumindest NICHT wenn ich von dieser Zwangsabgabe ueberhaupt nicht mehr wegkomme. Ich zahl doch nicht das Musikantenstadl und co mit.

    Die Menge an Geld die der OER _braucht_(7 Milliarden) ist so dermassen viel weil man eben Jauch einkauft, Gottschalk und Tator produziert. Weil man Fussballrechte den Privaten Sendern wegkauft und auf ARD und ZDF gleichzeitig den ganzen Tag Papst live bringt. Da fliest das Geld hin aber nicht in die Grundversorgung von unabhaengiger Berichterstattung.

    Du kannst ja mal nachschaun wieviel Geld ARD in den 50ern und ARD mit ZDF in den 60ern zur Verfuegung hatten um eine Grundversorgung sicherzustellen.

    Das ist doch heute keine Grundversorgung mehr wenn von Montag bis Freitag primaer Muell laeuft:
    Rote Rosen, Sturm der Liebe, Brisant, Nashorn, Zebra & co., Verbotene Liebe, Grossstadtrevier

    Und am Abend kannst du dir Niveauvoll den Edeka Check ansehen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Yash 05.01.13 - 15:04

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dh. die koennen Fr oder Sa Abend 20:15 eine Dokumentation ueber Afghanistan
    > oder eine Wissenssendung etc. bringen? Und SOLLTEN sie aucha nstatt nur zu
    > unterhalten.
    Genau, solche tollen Dokumentationen/Nachrichten wie die von Frontal 21, bei denen es mir jedes mal den Magen umdreht, wenn ich mich in einem Thema etwas besser auskenne und die nur oberflächlichen Müll senden, der oft entweder schlecht recherchiert oder sogar erfunden ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Lapje 05.01.13 - 15:07

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist doch heute keine Grundversorgung mehr wenn von Montag bis Freitag
    > primaer Muell laeuft:
    > Rote Rosen, Sturm der Liebe, Brisant, Nashorn, Zebra & co., Verbotene
    > Liebe, Grossstadtrevier
    >
    > Und am Abend kannst du dir Niveauvoll den Edeka Check ansehen...

    Ja, meine Vermutung wurde mal wieder bestätigt. ich frage mich, wie Du über das Programm bescheid wissen willst, wenn Du es angeblich nicht schaust? Aus der TV-Zeitung? Schon mal in die Spartenkanäle geschaut, was da läuft? Da gibt wa Grundversorgung genug...aber hauptsache wie am Stammtisch rumprölen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Sicaine 05.01.13 - 15:25

    Grundversorgung = Bildungsauftrag
    "Er gilt prinzipiell für alle geförderten Bildungseinrichtungen, meist ist aber der Auftrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gemeint - insbesondere in den Bereichen Kunst, Kultur und politische Bildung." wiki

    Und jetzt erklaer mir mal wieso das da oben in den Spatenkanaelen laufen darf und im Hauptprogramm(mit dem besten Sendeplatz, den groessten Budget etc.) soll dann irgendwas anderes laufen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: ÖR ist suoer

    Autor: bmaehr 05.01.13 - 15:30

    pythoneer schrieb:

    > Viele haben ja auch was davon, wenn sie es nicht sehen. Die Frage ist halt,
    > würden die privaten Nachrichten alle alá RTLII news enden, dann kann man
    > nur froh sein, dass es mit der Tagesschau etc. wenigstens so etwas wie
    > einen "Grundstock" an Nachrichten gibt an dem man andere messen kann.
    > Allerdings ist der Gebührenapparat drumrumm eine einzige Krankheit.

    Tagesschau sind Nachrichten? Das ich nicht lache!

    Sind die Angebote auf dem Tele-Shopping-Kanal auch Nachrichten? Wenn es aber eine Rede aus dem Bundestag oder von einem Parteitag ist, dann plötzlich schon?

    Sind es wichtige Nachrichten mit wem Paris Hilton rumknutscht? Wem unsere Bundesschreckschraube die Hand schüttelt ist aber eine wichtige Nachricht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Lapje 05.01.13 - 15:30

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundversorgung = Bildungsauftrag
    > "Er gilt prinzipiell für alle geförderten Bildungseinrichtungen, meist ist
    > aber der Auftrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gemeint -
    > insbesondere in den Bereichen Kunst, Kultur und politische Bildung." wiki
    >
    > Und jetzt erklaer mir mal wieso das da oben in den Spatenkanaelen laufen
    > darf und im Hauptprogramm(mit dem besten Sendeplatz, den groessten Budget
    > etc.) soll dann irgendwas anderes laufen?

    Weil auch ein Musikantenstadl Kultur ist? Auch wenn Dir das nicht passt - mein Geschmack ist es auch nicht, aber solange es genügend gibt, welche das gerne schauen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: ÖR ist suoer

    Autor: pythoneer 05.01.13 - 15:39

    bmaehr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tagesschau sind Nachrichten? Das ich nicht lache!

    Im vergleich zu FoxNews, RTLII news ... etc. ja es sind Nachrichten, danke der Nachfrage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: ÖR ist suoer

    Autor: CharlieB 05.01.13 - 15:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe kein Fernseher mehr.

    Das bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass du keine Fernsehsendungen mehr schaust.
    Du hast einen Internetzugang und einen Computer mit angeschlossenem Bildschirm und vermutlich auch Lautsprechern. Somit kannst du auch auch fernsehen und musst du auch den Beitrag zahlen. Ob du das konkret nutzt, spielt keine Rolle.
    Du musst auch KFZ-Steuer zahlen, wenn du ein Auto in der Garage stehen hast, selbst wenn du bei Glatteis lieber Bus und Bahn nutzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Sicaine 05.01.13 - 15:51

    Du nimmst dir jetzt das Musikantenstadl raus sonst nichts? Ist verbotene Liebe fuer dich kultur?

    Geh auf meine Frage ein:

    Und jetzt erklaer mir mal wieso das da oben in den Spatenkanaelen laufen
    > darf und im Hauptprogramm(mit dem besten Sendeplatz, den groessten Budget
    > etc.) soll dann irgendwas anderes laufen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Lapje 05.01.13 - 15:58

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du nimmst dir jetzt das Musikantenstadl raus sonst nichts? Ist verbotene
    > Liebe fuer dich kultur?
    >
    > Geh auf meine Frage ein:
    >
    > Und jetzt erklaer mir mal wieso das da oben in den Spatenkanaelen laufen

    VL ist Unterhaltung. War Dalli Dalli Kultur? Das Traumschiff? Die ehemaligen Weihnachtsvierteiler im ZDF? War Sketchup Kultur? Oder "Die Pyramide"? "Der große Preis"?

    Seltsamerweise haben sich die Leute damals nicht so darüber beschwert...

    Und Terra X (oder eine andere gute Doku) läuft immer Sonntags um 19.30 - beste Sendezeit. Quarks & Co Dienstags 21.00, auch keine schlechte, "Frag doch mal die Maus" würde für mich unter Wissensshow laufen, Samstag abend...aber klar, wenn man sich darauf einschießt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Sicaine 05.01.13 - 15:58

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, solche tollen Dokumentationen/Nachrichten wie die von Frontal 21,
    > bei denen es mir jedes mal den Magen umdreht, wenn ich mich in einem Thema
    > etwas besser auskenne und die nur oberflächlichen Müll senden, der oft
    > entweder schlecht recherchiert oder sogar erfunden ist.

    Natuerlich hochwertiges! Ich weis schon, ZDF weis nicht wie man hochwertige Dokumentationen macht aber man sich sowas ja auch einkaufen?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: ÖR ist suoer

    Autor: Sicaine 05.01.13 - 16:06

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VL ist Unterhaltung. War Dalli Dalli Kultur? Das Traumschiff? Die
    > ehemaligen Weihnachtsvierteiler im ZDF? War Sketchup Kultur? Oder "Die
    > Pyramide"? "Der große Preis"?
    >
    > Seltsamerweise haben sich die Leute damals nicht so darüber beschwert...

    Oh ueber die Qualitaet des Fernsehns beschwere ich mich schon lange aber richtig beschweren tu ich mich auch erst nachdem ich davon gar nicht mehr rauskomme. Nennt sich Haushaltsabgabe und gilt fuer jeden. Ist noch nicht so neu erst seit 5 Tagen.

    Denke, dass es das vor 30 Jahren nicht gab?


    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Terra X (oder eine andere gute Doku) läuft immer Sonntags um 19.30 -
    > beste Sendezeit. Quarks & Co Dienstags 21.00, auch keine schlechte, "Frag
    > doch mal die Maus" würde für mich unter Wissensshow laufen, Samstag
    > abend...aber klar, wenn man sich darauf einschießt...

    1. hab ich nie behauptet, dass auch mal was gutes zu ner guten Zeit laeuft sondern nur dass primaer scheise laeuft. Und verhaeltnismaessig tut es das nun mal auch.

    2. Es gibt auch Wissen vor Acht aber aehm das laeuft 5 Minuten.

    3. weist du was ich mir gerade in der Mediathek angucke? ZDF History (meine Erinnerungen sind doch nicht so grottig) mit Rosenkrieg Becker. Wow.

    Ich hab frueher sehr viel gefernseht und mittlerwele durchstoebere ich nur noch die Mediathek(wenn ueberhaupt) und ich tu mich da jedesmal super super schwer. Und das bei einem Budget von 7 Milliarden Euro. Weist du wieviel Umsatz(Umsatz nicht Gewinn) Kino macht? 1 Milliarde. DVD und BluRay auch.

    Und dann kann ARD/ZDF kein hochwertiges Fernsehn produzieren? Sie koennten, sie wollen nicht. Sie rechtfertigen mit den Quoten Ihr Budget. Das ist auch der Grund warum an die HAushaltsabgabe eingefuehrt hat damit man die Beitraege 'stabil' halten kann, sonst haette man sich mehr Budget geholt. Wo geht das ganze Geld hin? Ich weis es nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: ÖR ist suoer

    Autor: azeu 05.01.13 - 16:08

    KFZ zahlt man WENN man ein Auto hat, GEZ zahlt man - jetzt immer...

    Merkst den Unterschied?

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

  1. Game Over: Kein Game One mehr auf MTV
    Game Over
    Kein Game One mehr auf MTV

    Nach über 300 Folgen strahlt MTV die Spielesendung Game One nicht mehr aus. Dessen Macher wollen stattdessen einen Livestreaming-Kanal über Twitch.tv starten.

  2. Z1: Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone
    Z1
    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

    Nach zahlreichen Aufschüben hat Samsung in Indien das Z1 vorgestellt - das erste Tizen-Smartphone für Endkunden. Es hat eine Ausstattung der untersten Einsteigerklasse. Hier dürfte der Preis über die Wettbewerbsfähigkeit entscheiden.

  3. Zehn Jahre Entwicklung: Network Manager 1.0 ist erschienen
    Zehn Jahre Entwicklung
    Network Manager 1.0 ist erschienen

    Der Network Manager ist nach zehn Jahren Entwicklung in Version 1.0 erschienen. Das weit verbreitete Tool für Linux-Desktops enthält neue Bibliotheken sowie Bugfixes und ist zu vorhergehenden Versionen kompatibel.


  1. 17:49

  2. 16:54

  3. 15:53

  4. 15:04

  5. 15:00

  6. 14:44

  7. 14:14

  8. 13:59