1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoportal: Youtube löscht…

Dann lieber legal ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann lieber legal ...

    Autor: borg 29.12.12 - 14:19

    ... einen Link, z. B.:
    http://www.youtube.com/watch?v=xGCffGB0UJ0
    posten und hoffen, dass er aufgerufen wir.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Dann lieber legal ...

    Autor: HerrHerger 29.12.12 - 15:00

    Dein Video? Wie viel kostet denn eine solche Drohne?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Dann lieber legal ...

    Autor: borg 29.12.12 - 17:30

    Aktuell 300¤ für die AR-Drone. Und ein Tablet oder Smartphone.
    Allerdings kommen auch noch zusätzliche Kosten für anfängliche Reparaturen - die Übung kommt erst im Laufe der Zeit -
    hinzu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Dann lieber legal ...

    Autor: borg 29.12.12 - 20:40

    Egänzung:
    Man muss auf jeden Fall eine spezielle "Modelflug-Haftpflichtversicherung" abschliessen, auch wenn man mit solch einem Leichtgewicht oder sogar den oft in den Spielwarenabteilungen bedingt im freien einsetzbare Helikopter fliegen lässt. Die "normale" Haftpflicht kommt für Schäden oder Folgeschäden auch bei kleinen Fliegern NICHT auf - Nicht selten sind sogar die Versicherungsmaklern nicht über die aktuelle Gesetzeslage im Bilde. Hat jedoch erst mal ein neugieriger Wauwau einen Rotor ins Auge bekommen oder ein PKW-Fahrer vor Schreck auf einem Laternenmast geparkt und die Familienhaftpflicht verweigert sich der Schadensabwicklung, ist es jedoch zu spät.

    Aber es ist ein schönes Hobby, die ungewohnten Ausblicke und Perspektiven die man dann auch mal im Familienvideo einbringen kann, lohnen es. Und für einen Versuch, ob das Hobby einem überhaupt liegt, sind die Ausgaben, verglichen mit dem "richtigen" Funkgesteuerten Modellflug noch moderat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.12.12 20:42 durch borg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Dann lieber legal ...

    Autor: bastie 29.12.12 - 23:31

    borg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... einen Link, z. B.:
    > www.youtube.com
    > posten und hoffen, dass er aufgerufen wir.

    Ich habe zwei Fragen an dich:
    Wie oft hast du dieses Video in diesen Forum bereits gepostet?
    Wieso postest du es hier so oft?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Dann lieber legal ...

    Autor: borg 30.12.12 - 08:11

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie oft hast du dieses Video in diesen Forum bereits gepostet?
    vielleicht 2 oder 3x, immer wenn es Themenmässig passte.

    > Wieso postest du es hier so oft?

    Wie lautet das Thema des Artikels und die Begründung von Facebook?
    Dann lies meinen Eingangsbeitrag:
    > Dann lieber legal, einen Link, z. B.:
    > http://www.youtube.com/watch?v=xGCffGB0UJ0
    > posten und hoffen, dass er aufgerufen wir.

    Und warum? Weil ich ausserdem gegen das einseitige "Alle Drohnen sind böse"-Gebashe in den Medien aber auch in der Vorstellung der Bevölkerung argumentieren will. Und warum soll ich dann auf fremdes, möglicherweise
    kommerzielles, Material verlinken und nicht eigenes Verwenden? Egal ob
    es sich um das Drohnenhobby handelt oder die anderen Themen (Behinderung, Integration etc.) in meinem Youtube-Kanal, immer sind es Positionen welche absichtlich veröffentlicht habe und möchte, dass es bei den Zuschauern etwas in deren Wahrnehmung bewirkt.
    Um Klicks um jeden Preis wiederum geht es mir jedoch nicht - kann man an
    den bestehenden Aufrufen der Videoclips bestens erkennen. Ausserdem hätte
    es da ja in der Vergangenheit andere Methoden gegeben um diese zu pushen,
    siehe Inhalt des Golemartikels.
    Gerne können wir per PN tiefergehend diskutieren.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 08:16 durch borg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Spam

    Autor: aktenwaelzer 30.12.12 - 14:12

    borg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bastie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie oft hast du dieses Video in diesen Forum bereits gepostet?
    > vielleicht 2 oder 3x, immer wenn es Themenmässig passte.
    >
    > > Wieso postest du es hier so oft?
    >
    > Wie lautet das Thema des Artikels und die Begründung von Facebook?
    > Dann lies meinen Eingangsbeitrag:
    > > Dann lieber legal, einen Link, z. B.:
    > > www.youtube.com

    D.h. Du spammst.

    > Um Klicks um jeden Preis wiederum geht es mir jedoch nicht

    Natürlich nicht. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Spam

    Autor: redbullface 30.12.12 - 15:56

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D.h. Du spammst.

    Richtig. Ich erhielt früher auch viel E-Mail Spam. Das hat genervt
    bis zum abstinken. Trotz der erlaubten Werbung habe ich mir
    nie ein Artikel daraus gekauft. Ganz im Gegenteil. Es ist so nervig,
    das ich eine Abscheu entwickelt habe. Ich behaupte mal, das die
    Leute durch dein Gespamme total verschreckt werden. Am besten
    du findest einen anderen Weg als Ziellos in den Foren zu spammen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Smartwatch: Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein
    Smartwatch
    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

    Die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel haben auf Kickstarter Zusagen von mehr als 20 Millionen US-Dollar erzielt. Für die Serienfertigung war nur eine halbe Million erforderlich. Die Auslieferung soll schon im Mai 2015 beginnen.

  2. Manfrotto: Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen
    Manfrotto
    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

    Manfrotto hat drei unterschiedlich helle LED-Lampen vorgestellt, die über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku ungefähr eine Stunde betrieben werden. Sie werden über USB aufgeladen und sollen beim Filmen und Fotografieren die Umgebung erhellen.

  3. Test Woolfe: Rotkäppchen schwingt die Axt
    Test Woolfe
    Rotkäppchen schwingt die Axt

    Kein großer böser Wolf, sondern ein fieser kaltherziger Tyrann ist der Hauptgegner von Rotkäppchen in Woolfe - The Redhood Diaries. Folgerichtig greift die junge Dame in dem Indiespiel nicht nur beherzt zu den Waffen, sondern hat sich auch bei Assassin's Creed einiges an Beweglichkeit abgeschaut.


  1. 15:57

  2. 15:45

  3. 15:03

  4. 10:55

  5. 09:02

  6. 17:09

  7. 15:52

  8. 15:22