1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volumenbegrenzung: Rapidshare kündigt…

regt sich hier wirklich niemand auf?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: genab.de 19.03.13 - 12:08

    ich hab mehr als 3 TB bei Rapidshare hochgeladen, als Backup....

    das hat ca. 1 Jahr gedauert...

    weil Sie haben mir Unlimited Storage versprochen, und dafür habe ich dann 2 jahre im voraus bezahlt,

    wieso können die nun von mir verlangen mehr als 120¤ im Monat zu bekommen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: Genie 19.03.13 - 12:11

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso können die nun von mir verlangen mehr als 120¤ im Monat zu bekommen?

    Du bekommst 120 ¤ für die Nutzung von RS?
    Irgendwas habe ich falsch gemacht. Oder einfach Deutsch gelernt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: JohnPeters961 19.03.13 - 12:17

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genab.de schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso können die nun von mir verlangen mehr als 120¤ im Monat zu
    > bekommen?
    >
    > Du bekommst 120 ¤ für die Nutzung von RS?
    > Irgendwas habe ich falsch gemacht. Oder einfach Deutsch gelernt...

    "Für 2 TByte müssen 120 Euro pro Monat bezahlt werden."
    Er regt sich darüber auf das Rapidshare für seine 3TB hochgeladenen Daten nun 120 ¤ im Monat verlangt. Du hast was falsch gemacht.. Deutsch nicht gelernt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: cware 19.03.13 - 12:26

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mehr als 3 TB bei Rapidshare hochgeladen, als Backup....
    >
    > das hat ca. 1 Jahr gedauert...

    Ist eine supergute Idee, solche Mengen an... Backups... einem Dienst anzuvertrauen, der keine SLAs bietet und auch keine Garantien zur Verfügbarkeit gibt... oder anders ausgedrückt: Schuld eigene. Sowas gehört zu einer ordentlichen Risikoanalyse dazu.

    P.S.: Ich verweise dich mal auf deren AGB, Punkte IV.2 und und VIII.1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.13 12:32 durch cware.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: Doomdrake 19.03.13 - 12:40

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mehr als 3 TB bei Rapidshare hochgeladen, als Backup....
    >
    > das hat ca. 1 Jahr gedauert...
    >
    > weil Sie haben mir Unlimited Storage versprochen, und dafür habe ich dann 2
    > jahre im voraus bezahlt,
    >
    > wieso können die nun von mir verlangen mehr als 120¤ im Monat zu bekommen?

    Ich würde sagen: Selbst schuld, AGBs scheinbar nicht ordentlich gelesen. Wenn da drin steht, das die selbst in einem laufenden (vorbezahlten) Vertrag die Konditionen ändern können (wovon ich jetzt hier mal ausgehe), hättest du lieber nicht vorher bezahlen sollen. ;)
    Falls es so nicht drin steht, sollte dein Vertrag zu deinen Konditionen weiterlaufen. Dann musst du wohl mal den Support anschreiben, falls du andere Informationen bekommen hast und ggf. klagen.

    Sonst würde ich mal sagen: Wer benutzt bitte solche Anbieter für (legale) Backups? Kauf dir ein ordentliches NAS oder nutze SkyDrive, Amazon Cloud, o.ä. Da hast du solche Probleme eher weniger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.13 12:43 durch Doomdrake.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: neocron 19.03.13 - 12:41

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwas habe ich falsch gemacht. Oder einfach Deutsch gelernt...
    omg ...
    du musst es ja noetig haben!

    ist es so schwer einen Typo zu ignorieren, oder zumindest einen Scherz draus zu bauen, der nicht gleich derartig angreift!?

    Evtl. haette man neben Deutsch noch Manieren erlernen sollen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: s1ou 19.03.13 - 12:48

    Rapidshare war gratis, wäre da nicht die Sache das er die 3TB scheinbar mit nem 56k Modem hochgeladen hat, warum sollte ich dafür bezahlen wenn es sich nicht grad um nen Backup von Firmen handelt.

    SInd wir mal ehrlich, bei den 3TB sind sicher max 200GB wirklich wichtige Datein wie private Bilder, Dokumente, Safegames, dokumentierte Gesprächsverlaufe etc.pp

    Der Rest sind dann 2,8TB Filme und Musik. Die kann man doch ohne Probleme bei solchen Freehostern host, gern auch bei mehreren, selbst wenn alle ausfallen ist es zwar ärgerlich aber kein Beinbruch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: genab.de 19.03.13 - 12:51

    aha,

    wenn mir die Bude abbrennt, nutz mir eine NAs was?

    und 2 TB bei Skydrive??

    LOL

    ich hab mich ja bewusst wegen "Unlimited Storage Space für ein Produkt" entschieden

    dachte mir, die dürfen ja ruhig die Nutzungsbedingungen ändern, aber nichts grundsätliches

    das wöhre ja genau so,
    als wenn du dein Auto in die Werkstatt fährst, und am nächsten Tag bauen Sie dein Auto um zu einem Motorad...

    hätte ich ein Motorad gewollt, dann hätte ich eine gekauft

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: entonjackson 19.03.13 - 12:55

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab mehr als 3 TB bei Rapidshare hochgeladen, als Backup....
    >
    > das hat ca. 1 Jahr gedauert...
    >
    > weil Sie haben mir Unlimited Storage versprochen, und dafür habe ich dann 2
    > jahre im voraus bezahlt,
    >
    > wieso können die nun von mir verlangen mehr als 120¤ im Monat zu bekommen?


    Billiger wäre es 3TB an altmodischem Speicher zu kaufen, und an eine NAS zu hängen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: kendon 19.03.13 - 12:57

    > hätte ich ein Motorad gewollt, dann hätte ich eine gekauft

    hätte mir die werkstatt das auto geschenkt dürften sie es gerne zum motorrad umbauen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Ich spendier' eine Runde Mitleid für Dich

    Autor: Tigerf 19.03.13 - 13:03

    Un wenn Du dann Dein "Backup" wieder einspielen willst bauchst Du ein Jahr, um es herunterzuladen?

    Ach nee, nur einen Monat, ist ja asymmetrisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: genab.de 19.03.13 - 13:09

    es war aber nicht umsonst, ich habe 250¤ für 2 Jahre bezahlt

    im voraus!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: neocron 19.03.13 - 13:11

    hast ja auch 2 Jahre unlimeted bekommen, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: nille02 19.03.13 - 13:23

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Billiger wäre es 3TB an altmodischem Speicher zu kaufen, und an eine NAS zu
    > hängen.

    Sogar mehrere HD sind bei den Preisen kein Problem mit einem Raid 1, 5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: delurked 19.03.13 - 13:35

    kein Problem.

    1. Im Artikel geht es um Free user
    2. Du bist paid user
    3. Schon RS gefragt, was mit Deinem Account passieren wird?
    4. Da es ja nur das Backup ist und nicht die Originaldaten, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt eine langweilige Festplatte zu beschaffen und die Original-Daten erneut zu sichern - das zweite Jahr Deines Vertrages ist ja flott rum.

    Puh! Glück gehabt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: nille02 19.03.13 - 13:38

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn mir die Bude abbrennt, nutz mir eine NAs was?

    Höhere Gewalt? Wenn du aber so wichtige Daten hast, dass sie auch vor solch einer Gefahr geschützt werden müssen hättest du ein richtiges Backup System benutzt. Du könntest eins Regelmäßig auf eine Verschlüsselte externe HD Ablegen und die dann woanders unterbringen. Ein Bankschließfach bietet sich doch an für richtig Wichtige Dinge. Einmal die Woche kannst du es ja durch ein Aktualisiertes Backup austauschen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: snowpanter 19.03.13 - 13:38

    also mir geht es in kleinem Rahmen auch so, ich könnte mich auch aufrgen, habe aber glück im unglück, da ich a nur knappe 300GB drauf habe und b auch nur noch ein paar Monate den "Vertrag" nicht auf so lange laufzeit habe...
    Aber ärgern tut mich das dann doch das ich löschen muss und andereseit mitlerweile mit z.b. Mega ein viel günstigeres Angebot gegeben ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: delurked 19.03.13 - 13:40

    Wo ist Dein Problem? Du bist doch kein Gratis-Nutzer. Was musst Du löschen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: teleborian 19.03.13 - 14:42

    Geht wohl darum, das eine Vertragsverlängerung mit einer massiven Preiserhöhung einher geht und er nun die Arbeit hat einen neuen Dienstleister zu suchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: regt sich hier wirklich niemand auf?

    Autor: neocron 19.03.13 - 14:51

    das nennt man Lock-In ;)

    Daran gibt es aber nunmal 2 schuldige ... derjenige der es anbietet UND der, der es annimmt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Internet.org: Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen
    Internet.org
    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

    Drohnen, die um die Erde kreisen und Datenkommunikation über Laser ermöglichen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg will entlegene Regionen der Welt aus der Luft mit schnellem Internet versorgen. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Übertragungstechnik.

  2. TLC-Flash: Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte
    TLC-Flash
    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

    Es wären die erste Consumer-SSDs mit zwei TByte Speicherplatz: Die 850 Evo und die 850 Pro dürften bald mit 2 TByte Kapazität erscheinen. Zudem plant Samsung eine 3,84-TByte-SSD mit geringer Bauhöhe.

  3. Liske: Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
    Liske
    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

    Der IT-Branchenverband Bitkom hat den Unternehmer Bernd Liske ausgeschlossen, der auch im Hauptvorstand war. Liske will Cyberaufrüstung in Deutschland gegen die NSA. Er fürchte, dass ein Update auf eine große Anzahl deutscher PCs und Server gespielt werde, das an Tag X alles löscht.


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24