Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web.de stockt auf: Postfach mit 1…

Web.de stockt auf: Postfach mit 1 GByte und 2 GByte Cloud-Speicher

Web.de-Nutzer erhalten nochmals mehr Postfach- und Cloud-Speicher. Für E-Mails steht nun 1 GByte bereit und der Onlinespeicher verdoppelt sich auf 2 GByte. Das Postfach fasst nun bis zu 5.000 E-Mails. Voraussetzung dafür ist wie bisher die Mailcheck-Toolbar.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. GMX ist genau so Rückständig 5

    Thug | 16.01.13 11:41 20.01.13 15:18

  2. Lol, nach 5 Jahren merkt es mal einer.... (Seiten: 1 2 ) 24

    bork | 16.01.13 10:24 17.01.13 15:00

  3. Die Toolbar funktioniert auch unter Linux 6

    dahana | 16.01.13 10:27 17.01.13 10:47

  4. Re: der Grund, warum viele noch bei WEB.DE sind...

    azeu | 17.01.13 10:48 Das Thema wurde verschoben.

  5. der Größte dreck 1

    Bubble | 16.01.13 23:49 16.01.13 23:49

  6. der Grund, warum viele noch bei WEB.DE sind... 9

    azeu | 16.01.13 11:58 16.01.13 23:07

  7. Wenn ich nicht zu faul zum Wechseln wäre ... 4

    iu3h45iuh456 | 16.01.13 11:24 16.01.13 20:43

  8. Gibt es jetzt jährlich 500 MB mehr, aber muss jedes Mal die Toolbar installieren? 1

    Spaghetticode | 16.01.13 18:13 16.01.13 18:13

  9. Für Firefox gibt es die Toolbar nur für Windows und Mac OS... 3

    Joschi14532 | 16.01.13 12:25 16.01.13 18:05

  10. Für unter 1 Euro 14

    lolig | 16.01.13 14:38 16.01.13 16:07

  11. OT: suche email provider 9

    onkel hotte | 16.01.13 10:31 16.01.13 15:36

  12. Das ist ja der blanke Wahnsinn :-) 4

    cicero | 16.01.13 11:13 16.01.13 15:28

  13. So close... 1

    Himmerlarschundzwirn | 16.01.13 15:11 16.01.13 15:11

  14. Dürfen sie behalten. 1

    HerrMannelig | 16.01.13 13:51 16.01.13 13:51

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach
  3. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. Projektingenieur/in im Bereich Computer System Validierung (CSV)
    Valicare GmbH, Frankfurt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  3. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  2. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.

  3. AVM: Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte
    AVM
    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

    Golem.de wollte von AVM wissen, welche Vorteile die Nutzer von der Abschaffung des Routerzwangs haben. Neben dem DVB-C-Tuner für das Streaming des TV-Programms auf mobile Geräte im WLAN wird noch mehr geboten.


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00