Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web.de stockt auf: Postfach mit 1…

Die Toolbar funktioniert auch unter Linux

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Toolbar funktioniert auch unter Linux

    Autor: dahana 16.01.13 - 10:27

    Man muss nur den User-Agent in about:config manipulieren und schon lässt sich die nervige Toolbar installieren.

    Bleibt nur die Frage ob man sich das wirklich antun möchte.
    Ich habe jedenfalls so etwas nicht in meinem Standard-Firefox-Profil drin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Toolbar funktioniert auch unter Linux

    Autor: Trolltreter 16.01.13 - 10:40

    dahana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss nur den User-Agent in about:config manipulieren und schon lässt
    > sich die nervige Toolbar installieren.
    >
    > Bleibt nur die Frage ob man sich das wirklich antun möchte.
    > Ich habe jedenfalls so etwas nicht in meinem Standard-Firefox-Profil drin.

    Sorry, aber wer sich die Mühe macht um die about:config zu manipulieren, nur damit er die Toolbar installieren kann, nur um mehr Speicherplatz bei web.de zu haben, dem ist echt nicht mehr zu helfen =D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.13 10:41 durch Trolltreter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Toolbar funktioniert auch unter Linux

    Autor: honk 16.01.13 - 10:45

    Die Zeit, die man benötigt um die Toolbar installieren, ist besser investiert in der Regristrierung bei einem anständigem email provider.

    Zwangs toolbar und html mails - gehts noch blöder?

    Unterstüzt web.de eigentlich inzwischen imap und darf man mit einem mail client wie thunderbird jetzt öfter als alle 10 min auf das postfach zugreifen, oder ist das immer noch so wie vor 5 Jahren, als ich das letzte mail konto von web.de in der Familie migriert habe?

    Und gibt esw irklich noch Menschen die web.de nutzen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Toolbar funktioniert auch unter Linux

    Autor: kmork 16.01.13 - 10:46

    dahana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bleibt nur die Frage ob man sich das wirklich antun möchte.
    > Ich habe jedenfalls so etwas nicht in meinem Standard-Firefox-Profil drin.

    Die Toolbar braucht man nur für ein paar Minuten drinhaben und kann sie nach dem Speicherupdate wieder löschen. Besser ist es gleich, eine Weiterleitung einzurichten zu einem Mailanbieter, der einen nicht mit Spammails und Toolbars zumüllen will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Toolbar funktioniert auch unter Linux

    Autor: Spaghetticode 16.01.13 - 17:24

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterstüzt web.de eigentlich inzwischen imap
    Wird unterstützt, obwohl das laut Hilfe nicht gehen sollte.
    Servername: imap.web.de
    Port: 993
    Verbindungssicherheit: SSL/TLS
    Authentifizierungsmethode: Passwort, normal

    > und darf man mit einem mail client wie thunderbird jetzt öfter als alle 10 min
    > auf das postfach zugreifen,
    Per IMAP schon immer. Per POP3 kann man neuerdings auch so häufig wie man will zugreifen, obwohl das laut Hilfe nicht gehen sollte.

    > Und gibt esw irklich noch Menschen die web.de nutzen?
    Ja, ich. Ist aber mein erstes Postfach und nutze ich über Thunderbird. (Weitere Anbieter, die ich nutze, sind Yahoo Mail und lavabit.com. Beide können auch verschachtelte IMAP-Unterordner erstellen, was Web.de nicht kann.)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Toolbar funktioniert auch unter Linux

    Autor: it5000 17.01.13 - 10:47

    dahana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss nur den User-Agent in about:config manipulieren und schon lässt
    > sich die nervige Toolbar installieren.

    Muss man überhaupt nicht. Zumindest unter Firefox geht es ganz normal.. Weiter unten schreibt jemand das es mit Ubuntu auch so funktioniert (ohne about:config)...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  2. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  3. Systems Coordinator Sales (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  4. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  2. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  3. NEU: Spiele für Nintendo 3DS reduziert

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.

  2. Bitcoin: Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet
    Bitcoin
    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Der ehemalige Chef der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox ist von der japanischen Polizei verhaftet worden. Er soll die Computersysteme manipuliert haben, um sich 1 Million US-Dollar zu überweisen.

  3. Windows 10: Microsoft gibt Enterprise-Version frei
    Windows 10
    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

    Kunden mit Volumenlizenzen können nun Windows 10 Enterprise nutzen. Außerdem gibt es eine 90-Tage-Testversion. Die Enterprise-Version bietet zudem Neuerungen wie Device Guard, mit denen die Auswirkungen von Zero-Day-Exploits minimiert werden sollen.


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26