1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webfernsehen: Youtube startet…

Lieber wäre mir es wenn man als Deutscher...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber wäre mir es wenn man als Deutscher...

    Autor: root666 08.10.12 - 11:11

    ... auch mal Youtube Live nutzen könnte. Ich will dafür nicht immer einen Proxy/VPN dafür nutzen müssen.

    Achja und wann lernt die Legislative und die Judikative endlich dass es sich beim Internet um KEINEN Rundfunk handelt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lieber wäre mir es wenn man als Deutscher...

    Autor: linuxuser1 08.10.12 - 11:21

    Ich würde in Deutschland gern mal Musikvideos sehen können. Es lohnt sich echt schon nach "Künstler Titel -youtube" zu suchen um nicht wieder mit der Meldung begrüßt zu werden, dass das Video hier nicht verfügbar ist. Komisch das sich alle mit der GEMA einigen können (MyVideo, Vimeo, Dailymotion) nur google nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lieber wäre mir es wenn man als Deutscher...

    Autor: Rogolix 08.10.12 - 13:12

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch
    > das sich alle mit der GEMA einigen können (MyVideo, Vimeo, Dailymotion) nur
    > google nicht.
    Noch komischer ist, dass Google.de zu fast allen gesperrten Youtube-Videos ohne Probleme die entsprechenden mp3-Downloads liefert, bei denen die Betreiber unter Garantie genauso wenig die Gebühren bezahlt haben wie Youtube/Google.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lieber wäre mir es wenn man als Deutscher...

    Autor: fmyasitch 08.10.12 - 21:11

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde in Deutschland gern mal Musikvideos sehen können. Es lohnt sich
    > echt schon nach "Künstler Titel -youtube" zu suchen um nicht wieder mit der
    > Meldung begrüßt zu werden, dass das Video hier nicht verfügbar ist. Komisch
    > das sich alle mit der GEMA einigen können (MyVideo, Vimeo, Dailymotion) nur
    > google nicht.


    Die GEMA verlangt von Google extrem (zu) hohe Gebüren, wohl auch viel mehr als bei anderen Onlinevideoanbietern. Komisch finde ich hier, dass diese Sperre durch einen Verwerter nur in Deutschland status quo ist, und sich Google in allen anderen Ländern mit den dementsprechenden Gesellschaften problemlos einigen konnte. Und wahrscheinlich zahlen Dailymotion und Co gar nicht, da die Relevanz und der Ertrag den Aufwand nicht wert wären (könnte ich mir vorstellen). Und wenn schon, dann auf jeden Fall sehr viel weniger, als von Google verlangt wird (soweit ich das weiß will die GEMA über 11 (!) Cent pro Aufruf, was einfach nur noch krank ist).

    http://i.imgur.com/mGD3x.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

  1. Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
    Linshof
    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

    Nach den ersten 24 Stunden Kontakt mit der Firma Linshof scheint sie ein Paradebeispiel dafür zu sein, wie man ein Startup nicht macht: Das Unternehmen versteckt sich, kommuniziert nur per E-Mail und droht einem Blogger mit rechtlichen Schritten.

  2. Gericht: Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche
    Gericht
    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

    Die Anhörung, bei der ein neuseeländisches Gericht entscheiden wird, ob Kim Dotcom wieder ins Gefängnis muss, geht kommende Woche weiter. Dabei wird behandelt, ob Dotcom gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

  3. Star Wars Episode VII: The Force Awakens im ersten Teaser
    Star Wars Episode VII
    The Force Awakens im ersten Teaser

    Disney hat einen ersten 88-sekündigen Teaser zu Star Wars VII veröffentlicht. Unter anderem gibt er erste Eindrücke von neuen Lichtschwertern, altbekannten Raumschiffen und mehr Bass in der Titelmelodie.


  1. 18:40

  2. 18:31

  3. 17:43

  4. 16:39

  5. 16:33

  6. 11:59

  7. 11:40

  8. 11:25